FYB-Shop

Legaltech — Die digitale ®Evolution

 2,90 inkl. MwSt.
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Legaltech — Die digitale ®Evolution

Dr. Jan Schin­köth — Rechts­an­walt und Part­ner DLA Piper UK LLP, München

Sebas­tian Walc­zak LL.M.  — Rechts­an­walt und Senior Asso­ciate DLA Piper UK LLP, München

Fintechs sind dank ihres wirtschaftlichen Aufstiegs in allen Medien präsent und mittlerweile allgemein bekannt. Nun macht der Begriff Legaltech immer mehr von sich reden. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Sollen Computer zukünftig die Arbeit von Anwälten übernehmen? Welchen Einfluss hat Legaltech auf den juristischen Arbeitsmarkt im Allgemeinen und auf das wirtschaftliche Umfeld von Großkanzleien im Besonderen? Was sind die Chancen und Risiken? Dieser Beitrag versucht, eine Momentaufnahme zu bieten und wagt einen Ausblick, welche weiteren Herausforderungen und Umwälzungen durch Legaltech auf den Anwaltsmarkt zukommen könnten.

Wirtschaftliche Ausgangslage für Kanzleien

Anwaltskanzleien sind Wirtschaftsunternehmen und als solche unterliegen sie grundsätzlich denselben Kräften der Märkte, wie andere Marktteilnehmer auch. Und wie so oft geht auch hier die Initiative zu Veränderungen vom Verbraucher aus. Sinkende Akzeptanz für hohe Stundensätze, vermehrte Nachfrage nach alternativen Vergütungsmodellen, gestiegene Anforderungen an Transparenz und Effektivität, sowie die wachsende Bereitschaft, In-house Anwälte stärker einzubinden oder Teile eines Mandats an den jeweils günstigsten Anbieter zu vergeben (unbundling of services), schaffen ein kompetitives Umfeld, in dem Effizienzsteigerung kein Selbstzweck ist. Vor allem der US-Anwaltsmarkt zeigt eine seit Jahren sinkende Nachfrage nach (klassischer) Anwaltsberatung, was auf den Verlust von Marktanteilen zugunsten alternativer Anbieter hindeutet und mit einer fortschreitenden Zersplitterung des Marktes einhergeht.1 In den letzten Jahren reagierten Kanzleien auf die Herausforderungen vor allem durch Konsolidierungsbemühungen. Infolge von Kanzleizusammenschlüssen entstanden immer größere Einheiten, die ihre Kostenlast besser verteilen konnten, um so in dem kompetitiven Umfeld bestehen zu können. Wachstum allein könnte angesichts der neuen Herausforderungen allerdings nicht mehr ausreichen.

Fortschreitende Digitalisierung des Arbeitsmarktes

Anfang 2016 stellte das Weltwirtschaftsforum eine Studie vor, der zufolge in den nächsten Jahren vor allem routinemäßige Büroaufgaben massiv entfallen könnten. Als wesentliche Treiber hinter dieser Entwicklung nannten die Befragten das Zusammenspiel sozioökonomischer, geopolitischer und demographischer Faktoren sowie die zunehmende Interaktion von Technologien wie künstliche Intelligenz, Nanotechnologie, 3D Druck, Genetik oder Biotechnologie.

Zusätzliche Informationen

Titel

Legaltech - Die digitale (R)Evolution

Language

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Legaltech — Die digitale ®Evolution“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.