FYB-Shop

Distressed M&A — Chancen und Risiken

 2,90 inkl. MwSt.
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Distressed M&A — Chancen und Risiken

Dr. Barbara Deil­mann — Rechts­an­wäl­tin und Part­ne­rin Baker & McKen­zie, Düsseldorf

Dr. Sabine Otte LL.M. — Rechts­an­wäl­tin Baker & McKen­zie, Düsseldorf

Die Anzahl der Unternehmensinsolvenzen ist nach der Insolvenzstatistik des Statistischen Bundesamtes seit Beginn der Jahres 2009 drastisch angestiegen: Allein im Mai 2009 gab es 14,9 % mehr Unternehmensinsolvenzen als im Mai 2008. Im Zeichen der Finanzkrise sind auch traditionsreiche Unternehmen wie etwa Märklin, Rosenthal, Schiesser und Arcandor von der Insolvenz betroffen.

Die Insolvenz führt jedoch nicht unbedingt zur Zerschlagung des Unternehmens. In zahlreichen Fällen können zumindest einzelne Geschäftsbereiche des insolventen Unternehmens saniert werden. Meist findet eine sog. übertragende Sanierung – neumodisch auch "in-court sale" genannt – statt, bei der die den Geschäfts- betrieb des Unternehmens ausmachenden Vermögenswerte und Rechtsverhältnisse an Strategen (z.B. Wettbewerber) oder Finanzinvestoren übertragen werden.

Der Erwerb eines insolventen Unternehmens bzw. eines Geschäftsbereichs erfolgt in aller Regel im Wege eines Asset Deals, da der Erwerber nur die Aktiva erwerben möchte, die Passiva hingegen in der Insolvenzmasse verbleiben sollen. Der Erwerber ist regelmäßig nur bereit, Verpflichtungen aus solchen Vertragsverhältnissen zu übernehmen, die für die Fortführung des Unternehmens zwingend sind, insbesondere aus langfristigen Liefer-, Arbeits-, Lizenz- und Mietverträgen. Der insolvente bisherige Unternehmensträger wird im Anschluss liquidiert. Ein Share Deal nimmt bei einem Unternehmenskauf aus der Insolvenz eine untergeordnete Rolle ein: Er wird nur dann gewählt, wenn der Erwerber besonderen Wert auf den Erwerb von Vermögensgegenständen legt, die der insolvente Unternehmensträger nicht einzeln übertragen kann, wie z.B. den Firmenwert. – Der nachfolgende Beitrag beleuchtet die Chancen und Fallstricke, die der Erwerber beim Erwerb eines Unternehmens aus der Insolvenz unbedingt beachten sollte. Gegenstand dieses Beitrags ist lediglich der Erwerb eines Unternehmens nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens.

Zusätzliche Informationen

Titel

Distressed M&A - Chancen und Risiken

Language

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Distressed M&A — Chancen und Risiken“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert