FYB-Shop

Financial Covenants im Spannungsfeld zwischen Bank, Equity Sponsor und Management

 2,90 inkl. MwSt.
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Financial Covenants im Spannungsfeld zwischen Bank, Equity Sponsor und Management

Philipp von Braun­schweig — Recht­san­walt und Part­ner P+P Pöllath + Part­ners, München

Dr. Benjamin Waitz — Recht­san­walt P+P Pöllath + Part­ners, München

 

Die Finanzmarktkrise hat die Realwirtschaft nun schon seit längerem erreicht. Die Gewinne der Unternehmen gehen zurück, Umsatzzahlen brechen ein und das EBITDA verringert sich. Die Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage eines Unternehmens ist jedoch nicht nur für das Management und die Unternehmenseigentümer von besonderer Relevanz, sondern natürlich auch für die Unternehmensgläubiger und insbesondere die Fremdkapitalgeber, die um die Rückzahlung der von ihnen gewährten Kredite fürchten.

Bedeutung von Financial Covenants

Für die Gesellschafter einer GmbH und die Aktionäre einer Aktiengesellschaft sieht das Gesetz ein Krisenwarninstrument vor. Um nicht erst verspätet auf eine sich bereits abzeichnende Unternehmenskrise reagieren zu können, hat der Vorstand einer AG und die Geschäftsführung einer GmbH unverzüglich eine Haupt- bzw. Gesellschafterversammlung einzuberufen, sobald ein Verlust der Hälfte des Grund- bzw. Stammkapitals anzunehmen ist. Die Anteilsinhaber sollen so die Chance erhalten, das Unternehmen noch rechtzeitig restrukturieren zu können. Für die Unternehmensgläubiger sehen die Gesetze ein entsprechendes Frühwarnsystem grundsätzlich nicht vor. Für sie ist die Krise daher meist nur sehr schwer im Vorhinein erkennbar, so dass sie häufig erst dann von der kritischen wirtschaftlichen Lage des Unternehmens erfahren, wenn die Insolvenz kaum noch abzuwenden ist. Diese Gesetzeslage ist für einen Kreditgeber, der um den Ausfall sämtlicher von ihm gewährten Kredite fürchten muss, im Regelfall kaum akzeptabel. Daher verlangen Kreditgeber ihren Kreditnehmern individuell sog. Financial Covenants als Instrument zur präventiven Krisenfrüherkennung ab, um eine drohende Unternehmenskrise so rechtzeitig wie möglich identifizieren zu können. Financial Covenants beziehen sich auf die finanzielle Situation des Kreditnehmers, der verpflichtet wird, bestimmte Kennzahlen zum Eigenkapital, zur Verschuldung, zum Ertrag und/oder zur Liquidität einzuhalten. Diese Kennzahlen sollen dem Kreditgeber Aufschluss darüber geben, ob der Kreditnehmer in der Lage ist, den Kredit zurückzuzahlen und den periodisch wiederkehrenden Kapitaldienst zu leisten.

Zusätzliche Informationen

Titel

Financial Covenants im Spannungsfeld zwischen Bank, Equity Sponsor und Management

Sprache

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Financial Covenants im Spannungsfeld zwischen Bank, Equity Sponsor und Management“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.