ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Integer verkauft Advanced Surgical & Orthopedics-Geschäft an Medplast

Weitere News
15. Mai 2018

Berlin/ Zürich — Gleiss Lutz hat den welt­weit führen­den US-ameri­­ka­­ni­­schen Medi­­­zin­­ge­räte-Herstel­­ler Inte­ger bei der Veräu­ße­rung seines Geschäfts­be­reichs „Advan­ced Surgi­cal & Ortho­pe­dics” an die MedPlast-Gruppe, einen führen­den Dienst­leis­ter für die Medi­­­zin­­ge­räte-Indus­­trie, bera­ten. Der Kauf­preis beträgt 600 Millio­nen US-Dollar. Die Trans­ak­tion unter­liegt den übli­chen behörd­li­chen Geneh­mi­gun­gen, einschließ­lich kartell­recht­li­cher Frei­ga­ben, und wird voraus­sicht­lich im drit­ten Quar­tal 2018 abgeschlossen.

Die an der New Yorker Börse gelis­tete Inte­ger Holdings Corpo­ra­tion (NYSE: ITGR) ist einer der welt­größ­ten Herstel­ler von medi­zi­ni­schen Gerä­ten für die Berei­che Kardio­lo­gie, Neuro­mo­du­la­tion, Ortho­pä­die, Gefäß­chir­ur­gie und Chir­ur­gie sowie für mobile medi­zi­ni­sche Ausrüs­tung. Das Unter­neh­men bietet OEMs inno­va­tive, hoch­wer­tige Tech­no­lo­gien und Ferti­gungs­ver­fah­ren. Darüber hinaus entwi­ckelt Inte­ger Batte­rien für High-End-Nischen­an­­wen­­dun­­­gen für Ener­gie­ver­sor­ger, Mili­tär und Umwelt­tech­nik. Zu den Marken des Unter­neh­mens gehö­ren zudem Great­batch Medi­cal, Lake Region Medi­cal und Electrochem.

Mit dem Verkauf des Geschäfts­be­reichs erwar­tet Inte­ger eine Verbes­se­rung der Unter­neh­mens­zah­len mit einem Gewinn von 1,2 Milli­ar­den US-Dollar mit höhe­ren Margen, höhe­ren Netto­ge­win­nen, höhe­ren Rendi­ten auf dem inves­tier­ten Kapi­tal und einer deut­lich gerin­ge­ren Verschuldung.

MedPlast Inc. mit Sitz in Tempe, Arizona, bietet Produkt­de­sign und ‑entwick­lung, Programm- und Supply-Chain-Mana­ge­­ment für die Liefe­rung von ferti­gen medi­zi­ni­schen Gerä­ten und Kompo­nen­ten. Zudem ist das Unter­neh­men an der Entwick­lung und Liefe­rung von implan­tier­ba­ren und biokom­pa­ti­blen Kunst­stof­fen beteiligt.

Bera­ter Inte­ger: Gleiss Lutz
Folgen­des Gleiss Lutz-Team unter Feder­füh­rung von Dr. Martin Viciano Gofferje (Part­ner, Corporate/M&A, Berlin) hat Inte­ger im Rahmen der Trans­ak­tion zu allen Aspek­ten des deut­schen Rechts bera­ten: Dr. Micha Pfarr, Svenja Bender (beide Corporate/M&A, beide Berlin), Dr. Stefan Linge­mann (Part­ner), Dr. Rut Stein­hau­ser, Dr. Kathe­rina Wind (alle Berlin, alle Arbeits­recht), Anto­nia Harbusch (Düssel­dorf), Sergej Bräuer (Frank­furt, beide Kartell­recht), Dr. Johann Wagner (Part­ner), Dr. Hendrik Marchal (Coun­sel, beide Steu­er­recht, beide Hamburg) sowie Dr. Jacob von Andreae (Part­ner, Regu­la­tory, Düsseldorf).

Bereits 2015 war Gleiss Lutz für Inte­ger (damals noch unter dem Namen Great­batch) beim Erwerb des Wett­be­wer­bers Lake Region Medi­cal von den Private Equity Inves­to­ren KKR und Bain Capi­tal für rund 1,7 Milli­ar­den US-Dollar zu allen Aspek­ten des deut­schen Rechts tätig.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de