Allgemein

Bird & Bird berät BTV-Gruppe bei Anteilsverkauf an DBAG

Frankfurt am Main  – Bird & Bird LLP hat die BTV-Gruppe beim mehrheitlichen Anteilsverkauf des operativen Geschäfts der BTV braun teleCom AG (BTV) an die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) beraten. BTV ist eine Gruppe von Handels- und Dienstleistungsfirmen, die Komponenten für den Bau von Kabel- und Glasfasernetzen entwickeln, produzieren und vertreiben.

Im Zuge eines Management-Buy-outs wird der von der DBAG beratene Fonds DBAG ECF die Mehrheit der Anteile an vier operativen Gesellschaften der BTV-Gruppe erwerben. Diese werden im Rahmen einer Nachfolgeregelung vom Unternehmensgründer und Aktionär der BTV, Thomas Braun, veräußert, der weiterhin die Führung der Unternehmen verantworten wird.

Der Vollzug des Kaufvertrags ist für Juli 2018 vorgesehen. Die zuständigen Kartellbehörden müssen der Transaktion noch zustimmen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die BTV braun teleCom AG wurde von den folgenden Bird & Bird Anwälten beraten: Partner Dr. Hans Peter Leube, Federführung (Corporate/M&A, Frankfurt), Associates Marianne Nawroth (Corporate/M&A, Frankfurt), Laura Müller (Corporate/M&A, Düsseldorf), Chyngyz Timur (Corporate/M&A, Frankfurt), Partnerin Dr. Barbara Geck und Associate Daniela Gudat (beide Arbeitsrecht, Frankfurt).

Die DBAG wurde von Holger Ebersberger (Ashurst) beraten.

Ende

Hintergrund:
Dr. Hans Peter Leube stand zuvor bei mehreren Transaktionen und Refinanzierungen auf Seiten der DBAG (zuletzt bei dem Erwerb der vitronet-Gruppe sowie der Netzkontor-Nord Gruppe). Dass er nun auf der Verkäuferseite verhandelte, liegt insbesondere an seiner Expertise aus der operativen In-house Zeit bei Telecolumbus. Diese Transaktion ist ein weiterer „proof-point“ für die Strategie der Sektorfokussierung von Bird & Bird und des großen Know-Hows unseres Corporate-Teams im Bereich Tech & Comms / Glaserfaser.

Über Bird & Bird
Bird & Bird ist eine internationale Anwaltssozietät, die insbesondere Unternehmen und Institutionen berät, die neue Technologien und die Digitalisierung mitgestalten und durch sie verändert werden. Wir verbinden erstklassige rechtliche Expertise mit tiefgehender Branchenkenntnis und einer erfrischend kreativen Denkweise, um Mandanten dabei zu unterstützen, ihre unternehmerischen Ziele zu erreichen. Wir haben über 1.200 Anwälte in 28 Büros in Europa, dem Nahen Osten und dem Asien-Pazifik Raum und pflegen enge Beziehungen zu Kanzleien in anderen Teilen der Welt.

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.