Allgemein

Auctus-Portfolio-Unternehmen GS Star Hotels erwirbt Rilano Group

München –  GS Star Hotels, ein Portfolio-Unternehmen der Private Equity Investor Auctus  (Foto: Gründungspartner Ingo Krocke) erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an der Rilano Holding GmbH. Mit der Transaktion setzt die GS Star Gruppe ihr Wachstumskonzept konsequent um und erweitert ihr Angebot um weitere Hotels in Deutschland und Österreich. Mit der Übernahme wächst die GS Star-Gruppe auf ein geplantes Umsatzvolumen für 2019 von über 100 Mio. Euro.

Die Rilano Group betreibt deutschlandweit sowie in Österreich Hotels unter den Marken The Rilano Hotel, Rilano 24|7 sowie Rilano Resorts. Insgesamt umfasst das derzeitige Hotel-Portfolio der Rilano Group acht bereits in Betrieb befindliche Hotels sowie ein im Aufbau befindliches Hotel. Darüber hinaus sind weitere Hotels in Planung.

Das Portfolio der GS Star Gruppe, zu der auch die Gorgeous Smiling GmbH gehört, umfasst derzeit 79 Hotels in Deutschland, Österreich und den Niederlanden. Dabei agiert sie einerseits als Franchisepartner für global agierende Player wie die Intercontinental, Hilton oder Wyndham und betreibt andererseits auch Hotels unter der Eigenmarke Arthotel Ana.

Bis 2020 plant die GS Star-Gruppe rund 100 Hotels im Management zu betreiben und somit zur am schnellsten wachsenden deutschen Hotelgruppe aufzusteigen. Aktuell liegen auch Expansionspläne für weitere europäische Länder wie beispielsweise die Schweiz und Großbritannien vor.

Das Team um Boris Dürr berät Auctus regelmäßig bei Transaktionen, unter anderem auch beim erstmaligen Einstieg in die Hotelbranche durch Übernahme der GS Star Gruppe im Jahr 2018.

Berater Auctus: Heuking Kühn Lüer Wojtek
Boris Dürr, Dr. Oliver Treptow (beide M&A/Corporate, beide Federführung)
Dr. Arnold Büssemaker (Finanzierung)
Steffen Wilberg (Immobilien)
Peter M. Schäffler (Steuern)
Christian Schild, LL.M. (Corporate /M&A), alle München
Dr. Holger Lüders (Arbeitsrecht), Düsseldorf

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.