ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Weil berät GHO Capital bei Erwerb der Linimed Gruppe

Kate­go­rie: Private Equity
Weitere News
12. Juli 2018

Frankfurter/ Münche­ner — Die inter­na­tio­nale Anwalts­so­zie­tät Weil, Gotshal & Manges LLP hat den Londo­ner Inves­tor GHO Capi­tal beim Erwerb der Lini­med Gruppe GmbH von Vitru­vian Part­ners und den Grün­dern der Gesell­schaft bera­ten. GHO Capi­tal über­nimmt die Lini­med Gruppe, einen führen­den, an 44 Stand­or­ten in Deutsch­land täti­gen, Anbie­ter im Bereich der außer­kli­ni­schen Inten­siv­pflege und Heim­be­atmung zusam­men mit dem derzei­ti­gen Manage­ment der Gesell­schaft. Über den Kauf­preis wurde Still­schwei­gen vereinbart.

GHO Capi­tal ist ein in London ansäs­si­ger Finanz­in­ves­tor, der auf Invest­ments im Bereich des Gesund­heits­we­sens in Europa spezia­li­siert ist. GHO Capi­tal erhielt den Zuschlag, nach­dem sich der Finanz­in­ves­tor in einem Bieter-Wett­­be­­werb gegen diverse Mitkon­kur­ren­ten durch­set­zen konnte.

Bera­ter GHO Capital:Weil, Gotshal & Manges LLP
Das Weil-Tran­s­ak­­ti­on­s­­team stand unter der Feder­füh­rung der Frank­fur­ter Corpo­rate Part­ner Prof. Dr. Gerhard Schmidt und Dr. Kamyar Abrar und wurde unter­stützt durch den Part­ner Tobias Geer­ling (Tax, München) und die Asso­cia­tes Manuel-Peter Frin­ger (Corpo­rate, München), Thomas Weise (Corpo­rate, Frank­furt), Dr. Konstan­tin Hoppe, Simone Hagen (beide Health­care, München und Frank­furt), Aurel Hille, Julian Schwa­ne­beck (beide Arbeits­recht, Frank­furt), Ludger Kempf, Alisa Preiss­ler (beide Tax, Frank­furt), Dr. Barbara Sand­fuchs (Daten­schutz, München), Patrik Marten (Tax, München) sowie Para­le­gal Sonja Popp (Corpo­rate, München).
Das im Rahmen der Akqui­si­ti­ons­fi­nan­zie­rung tätige Weil-Team stand unter der Feder­füh­rung des Frank­fur­ter Finance Part­ners Dr. Wolf­ram Dist­ler und wurde unter­stützt durch Asso­ciate Dr. Dorian Legel (Finance, Frankfurt).

Über Weil
Weil, Gotshal & Manges ist eine inter­na­tio­nale Kanz­lei mit rund 1.100 Anwäl­ten, darun­ter rund 300 Part­ner. Weil hat seinen Haupt­sitz in New York und verfügt über Büros in Boston, Dallas, Frankfurt/Main, Hong­kong, Hous­ton, London, Miami, München, Paris, Peking, Prag, Prince­ton, Shang­hai, Sili­con Valley, Warschau und Washing­ton, D.C.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de