Allgemein

Konsortium um MIG Fonds verkauft Siltectra an Infineon Technologies

München – Reed Smith hat die Münchner MIG Fonds, eine der führenden VC-Investoren, sowie weitere Gesellschafter wie die GA Asset Fund bei der Veräußerung aller Geschäftsanteile der Dresdner Siltectra GmbH an die Infineon Technologies AG beraten. Der Kaufpreis betrug ca. EUR 124 Millionen.

Siltectra GmbH ist ein im Jahr 2010 gegründetes innovatives Unternehmen im Bereich der Entwicklung von Wafering Technologien und zugehöriger Prozessausrüstung für die Spaltung von Halbleitermaterialien. Mit einem Patent-Portfolio von mehr als 50 Patentfamilien hat Siltectra ein Verfahren entwickelt, mit dem kristalline Materialien im Vergleich zur üblichen Sägetechnik mit minimalen Materialverlusten getrennt werden können („Cold Split-Technologie“). Infineon wird die Cold Split-Technologie zum Splitten von Siliziumkarbid (SiC)-Wafern einsetzen, wodurch die Anzahl der Chips aus einem Wafer verdoppelt werden kann.

Die MIG Verwaltungs AG (MIG AG) zählt zu den führenden deutschen VC-Investoren mit einem verwalteten Kapital von über EUR 1 Milliarde. Über die MIG Fonds werden jungen Unternehmen die finanziellen Mittel zur Gründung und Wachstumsfinanzierung in den Bereichen High-Tech und Life Science zur Verfügung gestellt. Aktuell besteht das Beteiligungsportfolio der MIG AG aus 24 Unternehmen.

Berater MIG Fonds / Verkäuferkonsortium: Reed Smith
Federführung von Florian Hirschmann (Foto) und Silvio McMiken (Private Equity/Venture Capital), Thomas Gierath (M&A/Steuerrecht), Tilman Siebert (Kartellrecht), Dr. Alexander Klett (IP) (alle München), Dr. Anette Gaertner (IP, Frankfurt), Tobias Schulz und Siling Zhong-Ganga (M&A/Corporate), Viktoria Ritter (M&A/Steuerrecht), sowie Dr. Christoph Mikyska (IP) (alle München).
Bardehle Pagenberg: Prof. Dr. Peter Chrocziel, Michael Kobler, Joachim Mader sowie Tobias Kaufmann. Investment Bank: Cowen & Company LLC (New York)
Berater Infineon Technologies AG: Dr. Horst Meyer, Corporate Legal Counsel, Vice President (Federführung Legal); Julia Halasz, Senior Director, Mergers & Acquisitions; Michael Friedinger, Vice President Infineon Technologies AG (Finance); Gleiss Lutz (Legal, München und Frankfurt).

Über Reed Smith
Reed Smith ist eine der führenden internationalen Rechtsanwaltskanzleien mit mehr als 1.700 Anwälten an 28 Standorten in Europa, den USA, im Nahen Osten und in Asien.

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.