ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Triton und ADIA schließen die Übernahme von IFCO ab

Kate­go­rie: Private Equity
Weitere News
5. Juni 2019

Frank­furt a. M. – Von Triton bera­tende Fonds (“Triton”) und Luxinva, eine hundert­pro­zen­tige Toch­ter­ge­sell­schaft der Abu Dhabi Invest­ment Autho­rity („ADIA“), haben die Über­nahme von 100% von IFCO von der an der austra­li­schen Wert­pa­pier­börse notier­ten Brambles Limi­ted erfolg­reich abge­schlos­sen. Triton und ADIA sind zu glei­chen Teilen an der Inves­ti­tion beteiligt.

IFCO ist der welt­weit führende Anbie­ter von wieder­ver­wend­ba­ren Verpa­ckungs­lö­sun­gen für frische Lebens­mit­tel und bedient Kunden in mehr als 50 Ländern. IFCO verfügt welt­weit über einen Pool von über 290 Millio­nen wieder­ver­wend­ba­ren Kunst­stoff­be­häl­tern (RPCs), die jähr­lich für über 1,3 Milli­ar­den Sendun­gen von frischem Obst und Gemüse, Fleisch, Geflü­gel, Meeres­früch­ten, Eiern, Brot und ande­ren Arti­keln verwen­det werden. (Foto: © Triton).

Über ADIA
ADIA wurde 1976 gegrün­det und ist eine global diver­si­fi­zierte Invest­ment­in­sti­tu­tion, die im Namen der Regie­rung von Abu Dhabi im Rahmen einer auf lang­fris­tige Wert­schöp­fung ausge­rich­te­ten Stra­te­gie inves­tiert. ADIA hat seit 1989 in Private Equity inves­tiert und ein bedeu­ten­des inter­nes Team von Spezia­lis­ten mit Erfah­rung in Asset-Produ­k­­ten, Regio­nen und Sekto­ren aufge­baut. Durch seine umfas­sen­den Bezie­hun­gen in der gesam­ten Bran­che inves­tiert die Abtei­lung Private Equi­ties welt­weit, häufig neben exter­nen Part­nern, und in extern verwal­tete Primär- und Sekun­där­fonds in Private Equity- und Kreditprodukte.

Die Philo­so­phie des Unter­neh­mens besteht darin, lang­fris­tige, part­ner­schaft­li­che Bezie­hun­gen zu seinen Part­nern und Mana­ge­­ment-Teams aufzu­bauen, um den Wert zu maxi­mie­ren und die Umset­zung verein­bar­ter Stra­te­gien zu unterstützen.

Über Triton
Seit der Grün­dung im Jahr 1997 hat Triton neun Fonds aufge­legt und sich auf Unter­neh­men in den Sekto­ren Indus­trie, Dienst­leis­tun­gen, Konsum­gü­ter und Gesund­heits­wei­sen fokus­siert. Die Triton Fonds inves­tie­ren in mittel­stän­di­sche Unter­neh­men mit Sitz in Europa und unter­stüt­zen deren posi­tive Entwick­lung. Tritons Ziel ist es, seine Port­­fo­­lio-Unter­­neh­­men lang­fris­tig durch part­ner­schaft­li­che Zusam­men­ar­beit erfolg­reich weiter zu entwi­ckeln. Triton und seine Geschäfts­füh­rung stre­ben danach, durch die nach­hal­tige Verbes­se­rung opera­ti­ver Prozesse und Struk­tu­ren, posi­ti­ven Wandel und Wachs­tum zu generieren.

Momen­tan befin­den sich 38 Unter­neh­men mit einem Umsatz von insge­samt rund 14,9 Mrd. Euro und rund 72.000 Mitar­bei­tern im Port­fo­lio Tritons.Weitere Infor­ma­tio­nen finden Sie unter: www.triton-partners.de

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de