Allgemein

Stifel Europe übernimmt die MainFirst Bank

London/ Frankfurt/ München – Die Stifel Nicolaus Europe Limited übernimmt die MainFirst Bank AG, eine unabhängige europäische Investmentbank sowie die MainFirst Schweiz AG und die MainFirst Securities US Inc. Gleiss Lutz hat Stifel Europe im Rahmen der Transaktion umfassend beraten. Der Abschluss der Transaktion wird, vorbehaltlich behördlicher Genehmigungen, für das erste Quartal 2019 erwartet.

Die Stifel Europe ist eine Tochtergesellschaft der an der New Yorker Börse gelisteten Stifel Financial Corp., einer Holdinggesellschaft für Finanzdienstleistungen mit Hauptsitz in St. Louis, Missouri, die ihre
Bankgeschäfte, Wertpapiere und Finanzdienstleistungen über mehrere hundertprozentige Tochtergesellschaften betreibt. Die europäische Tochtergesellschaft Stifel Europe mit Sitz in London bietet vorrangig mittelständischen Kunden Beratung bei der Kapitalstruktur und berät zudem bei Themen wie Corporate Broking, Aktienkapitalmärkten, Fremdkapitalmärkten sowie bei Fusionen und Übernahmen. Stifel stärkt mit der Transaktion seine Position in Europa, insbesondere da MainFirst über eine vollständige deutsche Banklizenz verfügt, die auch nach dem „Brexit“ einen unbeschränkten Zugang zum europäischen Markt
gewährleistet.

MainFirst ist ein unabhängiger europäischer Finanzdienstleister mit Standorten in Frankfurt, London, Luxemburg, Mailand, München, New York, Paris und Zürich und ist spezialisiert auf Equity Brokerage, Equity Capital Markets und Asset Management. Kundenbasis sind Institutionen und Unternehmen in europäischen Schlüsselmärkten.

Gleiss Lutz hat die Transaktion gemeinsam mit Teams der englischen Kanzlei Macfarlanes, der Schweizer Kanzlei Bär & Karrer, der französischen Kanzlei Gide Loyrette Nouel und der italienischen Kanzlei
Chiomenti begleitet.

Folgendes Gleiss Lutz-Team hat Stifel umfassend zum deutschen Recht beraten:
Dr. Jan Balssen, Foto (Partner, Federführung), Dr. Olaf Hohlefelder (beide Corporate/M&A, München), Dr. Stefan Mayer (Partner), Dr. Ocka Stumm, (beide Steuerrecht), Dr. Maximilian von Rom (Partner), Dr. Timo Bühler, Eva Legler (alle Bankaufsichtsrecht), Dr. Stephan Aubel (Partner, Corporate und Kapitalmarktrecht), Jan-Rasmus Roßkamp (Corporate und Kapitalmarktrecht), Dr. Walter Andert (Corporate und Kapitalmarktrecht, alle Frankfurt), Dr. Thomas Winzer (Partner), Henrike Korthoff, Lea Kuhr (alle Arbeitsrecht), Dr. Eva Reudelhuber (Partner), Anastasia Dressler (beide Finance,), Dr. Dirk Scherp (Of Counsel, Corporate/ Compliance), Marina Stoklasa (Corporate/Compliance, alle Frankfurt), Dr. Alexander Molle (Counsel), Dr. Hannah Bug (beide IP/IT), Dr. Christian Hammann (Counsel), Simon Wegmann (beide Datenschutzrecht,
alle Berlin), Dr. Philipp Naab (Counsel), Oksana Weber-Kim (beide Immobilienrecht, Frankfurt), Dr. Marc Ruttloff (Counsel, Stuttgart), Dr. André Lippert (Berlin, beide Öffentliches Recht).

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.