Allgemein

P+P berät TELUS International beim Erwerb der Competence Call Center Gruppe

Berlin – Das kanadische Telekommunikations-Unternehmen TELUS International (TELUS) erwirbt den Outsourcing-Dienstleister Competence Call Center (CCC). Verkäufer sind die Investmentgesellschaft Ardian und weitere Anteilseigner. Der Abschluss der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der üblichen behördlichen Genehmigungen und wird für Anfang des ersten Quartals 2020 erwartet. P+P Pöllath + Partners hat TELUS im Rahmen der Transaktion steuerlich beraten.

CCC mit Sitz in Berlin gehört mit mehr als 8.500 Mitarbeitern an 22 Standorten in 11 Ländern zu den größten Anbietern für das Outsourcing von Geschäftsprozessen in Europa. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Business-Process-Outsourcing und Pre- und After-Sale Lösungen sowie der Implementierung und Umsetzung von digitalen Kommunikationskanälen. Es wurde 1998 als Call Center gegründet und zählt mittlerweile Unternehmen aus der Tourismus-, Transport- und Telekommunikations-Branche ebenso zu seinen Kunden wie Energieversorger, Medienanbieter und Finanzinstitute.

TELUS International, eine Tochter der TELUS Corporation in Vancouver, ist ein IT-Dienstleister, der digitale Lösungen für die Integrated Digital Experience und Customer Experience entwirft und umsetzt.

P+P Pöllath + Partners hat TELUS mit folgendem Frankfurter Team beraten:
Dr. Pia Dorfmueller (Partnerin, Federführung, Steuerrecht)
Dr. Marco Ottenwälder (Counsel, Steuerrecht)
Stefan Weinberger (Associate, Steuerrecht)

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.