Allgemein

Philipp Freise wird Co-Leiter des PE-Geschäfts KKR Europe

London – Beförderung für Philipp Freise (Foto) – der KKR-Partner wird ab sofort neuer Co-Leiter des europäischen Private Equity-Geschäfts von KKR. Dieses wird er künftig gemeinsam mit dem Italiener Mattia Caprioli leiten. Beide werden gemeinsam die Verantwortung für das Tagesgeschäft übernehmen. Sie berichten an Johannes Huth, der die KKR-Aktivitäten in Europa leitet. Philipp Freise hatte sich zuletzt mit Deals am deutschen Medienmarkt einen Namen gemacht.

Damit strukturiert KKR seine Private Equity-Führung neu. Die Positionen, die Freise und Caprioli zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben übernehmen, wurden zuvor von Johannes Huth geleitet.

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.