Allgemein

Paragon erwirbt Folienhersteller DUO PLAST

Frankfurt am Main / Stuttgart / Lauterbach – Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner verkauft gemeinsam mit dem Co-Investor Süd Beteiligungen GmbH (SüdBG) die vor rund sechs Jahren erworbenen Mehrheitsanteile an der DUO PLAST Holding GmbH. Auch die restlichen, vom Management gehaltenen Anteile wechseln den Besitzer. Neuer Eigentümer des erfolgreichen Hochleistungsfolien-Herstellers wird das Münchener Private Equity-Unternehmen Paragon Partners. Die Transaktion, deren behördliche Genehmigung noch aussteht, soll voraussichtlich im späteren Sommer 2019 abgeschlossen sein; zu finanziellen Details werden keine Angaben gemacht.

Die 1983 gegründete DUO PLAST Gruppe ist ein führender Hersteller im Markt für Verpackungs- und Stretchfolien. Hauptsitz ist im hessischen Lauterbach, weitere Produktions- und Vertriebsniederlassungen bestehen in Thüringen, Österreich, Frankreich und in der Türkei. Die besonderen Stärken liegen in der anerkannt hohen Qualität der Produkte sowie in der hohen Innovationskraft und Kundenorientierung des Unternehmens. Das Produktportfolio besteht aus fünf Geschäftsfeldern: Stretch-, Dehn- und Wickelfolien für die Ladungssicherung, Folien für Silageanwendungen, Barrierefolien für Lebensmittelverpackungen sowie halb- und vollautomatische Verpackungsanlagen für die Industrie. Zusätzlich runden das weltweit einzigartige Technologiezentrum für Ladungs- und Transportgut-Sicherung und umfangreiche Serviceaktivitäten das Leistungsspektrum des Unternehmens ab.

Dr. Edin Hadzic, Foto, Mitbegründer und Geschäftsführer von PARAGON PARTNERS: „Wir sind begeistert von DUO PLASTS langjähriger Technologieführerschaft, Innovationskraft und stabilen Kundenbasis. Wir freuen uns darauf gemeinsam die DUO PLAST weiterzuentwickeln und die nächste Wachstumsphase mit frischem Eigenkapital zu unterstützen.“

VR Equitypartner und die SüdBG waren 2013 im Rahmen einer Nachfolgeregelung mehrheitlich bei DUO PLAST eingestiegen; der Unternehmensgründer und bis dato Vorstandsvorsitzende und Hauptaktionär Norbert Jäger wechselte damals in den Aufsichtsrat. Während der Partnerschaft ist DUO PLAST weiter gewachsen – das Unternehmen beschäftigt mittlerweile etwa 150 Mitarbeiter und setzt im Jahr knapp 60 Millionen Euro um. Es fanden umfangreiche Investitionen in Entwicklung und Produktion statt und das Unternehmen konnte seine Internationalisierung vorantreiben.

„Es freut uns, dass wir das von der Gründergeneration in uns gesetzte Vertrauen erfüllen konnten. Neben wichtigen Investitionen waren Meilensteine bei der Weiterentwicklung von DUO PLAST vor allem die Neuaufstellung des Managements und die Professionalisierung zahlreicher Prozesse. DUO PLAST gilt heute als Innovationsführer und verfügt über eine entsprechend herausragende Marktposition“, erklärt Christian Futterlieb, Geschäftsführer von VR Equitypartner. Direktor Johannes Fleck ergänzt den erfolgreich umgesetzten Maßnahmenkatalog: „In der Zeit als Portfoliogesellschaft von VR Equitypartner und SüdBG hat sich DUO PLAST als High-End-Anbieter für Extrusionsfolien mit starkem Vertriebsfokus repositioniert – unter anderem durch die Systematisierung und Forcierung des Direktvertriebs und des Key-Account-Managements sowie die Etablierung eines einzigartigen Vertriebsansatzes.“

Erich Steiner, CEO von DUO PLAST, bestätigt die gute Zusammenarbeit: „Ich bedanke mich bei den bisherigen Gesellschaftern für das gemeinsam Erreichte. Es ist gelungen, was beabsichtigt war: Die Übergabe des Unternehmens in vertrauensvolle Hände, die Fortsetzung der erfolgreichen Wachstums- und Nischenstrategie und die nachhaltige Aufstellung für die Zukunft der Firma. Wir sind nun gespannt auf die nächsten Entwicklungsschritte, bei denen uns der neue, unternehmerische Investor unterstützen will.“

Über VR Equitypartner GmbH
VR Equitypartner zählt zu den führenden Eigenkapitalfinanzierern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mittelständische Familienunternehmen begleitet die Gesellschaft zielorientiert und mit jahrzehntelanger Erfahrung bei der strategischen Lösung komplexer Finanzierungsfragen. Beteiligungsanlässe sind Wachstumsfinanzierungen und Expansionsfinanzierungen, Unternehmensnachfolgen oder Gesellschafterwechsel. VR Equitypartner bietet Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen sowie Mezzaninefinanzierungen an. Das Portfolio von VR Equitypartner umfasst derzeit rund 100 Engagements mit einem Investitionsvolumen von 500 Mio. EUR.

Von VR Equitypartner in die Transaktion eingebundene Beratungshäuser:

M&A: William Blair International, Frankfurt
Financial, Tax, Commercial: PricewaterhouseCoopers, München, Stuttgart
Legal: McDermott Will & Emery, Frankfurt
Environmental: ERM, München, Neu-Isenburg

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.