Allgemein

Novalpina Capital übernimmt Olympic Entertainment Group

Frankfurt, München, London –  Weil, Gotshal & Manges LLP haben den Finanzinvestor Novalpina Capital im Rahmen eines öffentlichen Übernahmeangebots für die an der Börse in Tallinn notierte Olympic Entertainment Group AS beraten. Die Transaktion ist die größte dieser Art bislang in den baltischen Staaten.

Das öffentliche Übernahmeangebot wird von Odyssey Europe AS, einer Gesellschaft im Besitz von von Novalpina Capital verwalteten Fonds, für sämtliche Aktien der Olympic Entertainment Group für einen Preis von EUR 1,90 pro Aktie unterbreitet. Danach wird das Delisting der Olympic Entertainment Group von der Börse in Tallinn sowie der Zusammenschluss der Odyssey Europe AS mit der Olympic Entertainment Group angestrebt.

Die Olympic Entertainment Group ist ein führender Betreiber von Kasinos und Anbieter von Sportwetten in sechs Märkten in der Eurozone (Estland, Lettland, Litauen, Italien, Slowakei und Malta).

Berater Novalpina Capital: Weil, Gotshal & Manges LLP
Das Weil-Transaktionsteam steht unter der Federführung von Partner Prof. Dr. Gerhard Schmidt und wird unterstützt durch die Partner Stephan Grauke (Corporate, Frankfurt), Tobias Geerling (Tax, München), Dr. Barbara Jagersberger (Corporate, München) sowie Counsel Dr. Heiner Drüke (Corporate, Frankfurt) und die Associates Manuel-Peter Fringer (Corporate, München), Dr. Ansgar Wimber (Corporate, München), Benjamin Rapp (Tax, München), Alexander Pfefferler (Corporate, München), Daniel Zhu (Corporate, München) und Julian Schwanebeck (Corporate, Frankfurt) sowie die Paralegals Madleen Düdder, Patrik Marten und Sonja Popp (alle München).
Das im Rahmen der Akquisitionsfinanzierung tätige Weil-Team steht unter der Federführung des Frankfurter Finance Partners Dr. Wolfram Distler und des Londoner Finance Partners Patrick Bright und wurde unterstützt durch Associates Dr. Dorian Legel und Julia Schum (beide Frankfurt) sowie Nick Krendel und Antony Serban (beide London).

Über Novalpina Capital
Novalpina Capital is an independent European private equity firm that focuses on making control equity investments in middle market companies throughout the continent. Novalpina has a solution-orientated, entrepreneurial approach to investing and creating value in its portfolio companies. Novalpina Capital was established by Stephen Peel, Stefan Kowski and Bastian Lueken in 2017. The Founding Partners bring combined experience of 48 years in private equity investing, including senior positions in the European operations of leading global private equity investment firms, and have a shared history of working together for nearly a decade.

Über WEIL
Weil, Gotshal & Manges ist eine internationale Kanzlei mit rund 1.100 Anwälten, darunter rund 300 Partner. Weil hat seinen Hauptsitz in New York und verfügt über Büros in Boston, Dallas, Frankfurt/Main, Hongkong, Houston, London, Miami, München, Paris, Peking, Prag, Princeton, Shanghai, Silicon Valley, Warschau und Washington, D.C.

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.