Allgemein

Maxburg Capital Partners erwirbt GfS Sicherheitstechnik

München –Maxburg Capital Partners erwirbt die GfS – Gesellschaft für Sicherheitstechnik mbH. Die Wirtschaftskanzlei Gütt Olk Feldhaus hat die Münchner Beteiligungsgesellschaft Maxburg Capital Partners bei dem Erwerb der GfS – Gesellschaft für Sicherheitstechnik mbH beraten.

Die GfS – Gesellschaft für Sicherheitstechnik mbH zählt zu den führenden europäischen Herstellern von Fluchtweg-Sicherungssystemen. Das inhabergeführte Familienunternehmen aus Hamburg entwickelt, fertigt und vertreibt diese bereits seit über 40 Jahren. Zu den Kunden zählen Einzelhandelsgeschäfte, Krankenhäuser, Pflegeheime, Flughäfen und Museen. Zum Kaufpreis sowie der Höhe der Finanzierung haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Gütt Olk Feldhaus begleitet dabei sowohl die Verhandlungen des Anteilskaufvertrages als auch die Finanzierung auf Seiten von Maxburg durch die UniCredit Bank AG als Sole Bookrunner.

Rechtliche Berater Maxburg Capital Partners: Gütt Olk Feldhaus
München: Dr. Heiner Feldhaus (Partner, Federführung, M&A/Gesellschaftsrecht), Dr. Tilmann Gütt (Partner, Federführung, Bank-/Finanzrecht), Thomas Becker (Of Counsel, IP/IT/Datenschutz und Commercial), Matthias Uelner, Isabelle Vrancken (beide M&A/Gesellschaftsrecht), Christopher Ghabel (Bank-/Finanzrecht).
Altenburg Fachanwälte für Arbeitsrecht, München (Arbeitsrecht): Andreas Ege, Dr. Charlotte Beck

Über Gütt Olk Feldhaus 
Gütt Olk Feldhaus ist eine führende Wirtschaftskanzlei mit Sitz in München. Die Schwerpunkte der Kanzlei liegen in den Bereichen Gesellschaftsrecht, M&A, Finance und Prozessführung mit Fokus auf Transaktionen und internationalen Aspekten.

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.