ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Management Buy-out bei der NSO Group mit Novalpina Capital

Kate­go­rie: Private Equity
Weitere News
20. Februar 2019

Frank­furt a. M. — Noval­pina Capi­tal hat die Grün­der Shalev Hulio und Omri Lavie und das Manage­ment der NSO Group bei ihrem Buy-out finan­ziert und bei dem Erwerb der NSO Group von Fran­cisco Part­ners und weite­ren Gesell­schaf­tern bera­ten. — Die NSO Group ist ein global führen­des Cyber-Sicher­heits­­un­­­ter­­neh­­men mit Haupt­sitz in Luxem­burg und weite­ren Stand­or­ten welt­weit (u.a. in Israel, Zypern und Bulgarien).

Bera­ten wurde Noval­pina Capi­tal Capi­tal im Rahmen des vom Manage­ment der NSO Group geführ­ten Buy-outs und dem Erwerb der NSO Group von Fran­cisco Part­ners und weite­ren Gesell­schaf­tern von den Frank­fur­ter, Münche­ner, Londo­ner und Bostoner Büros der inter­na­tio­na­len Anwalts­so­zie­tät Weil, Gotshal & Manges LLP.

The manage­ment team and foun­ders of NSO Group today announ­ced the acqui­si­tion of the company from global private equity firm Fran­cisco Part­ners. NSO Group deve­lops tech­no­logy that helps government intel­li­gence and law enfor­ce­ment agen­cies prevent and inves­ti­gate terro­rism and crime to save lives. Estab­lis­hed from the combi­na­tion of Israeli and Euro­pean cyber tech­no­logy compa­nies, NSO Group has since become a global leader in provi­ding cyber intel­li­gence and analy­tics solu­ti­ons to governments. The company has grown rapidly and finis­hed 2018 with reve­nues of $250 million, and dozens of licen­sed customers.

Bera­ter Noval­pina Capi­tal: Gotshal & Manges LLP
Das Weil-Tran­s­ak­­ti­on­s­­team steht unter der Feder­füh­rung von Part­ner Prof. Dr. Gerhard Schmidt und wird unter­stützt durch die Part­ner Tobias Geer­ling (Tax, München), Dr. Kamyar Abrar (Anti­trust, Frank­furt), Ludger Kempf (Tax, Frank­furt), sowie Coun­sel Dr. Heiner Drüke (Corpo­rate, Frank­furt) und die Asso­cia­tes Manuel-Peter Frin­ger, Madleen Düdder, Alex­an­der Pfef­f­er­ler, Daniel Zhu, Andreas Fogel (alle Corpo­rate, München), Julian Schwa­ne­beck (Corpo­rate, Frank­furt), Julia Hübner, Alisa Preiss­ler, Kai Yan (alle Tax Frank­furt) sowie der Bostoner Part­ner Matthew Goul­ding und Asso­ciate Michael Messina (beide Corporate).
Das im Rahmen der Akqui­­si­­ti­ons-Finan­­zie­­rung tätige Weil-Team steht unter der Feder­füh­rung des Frank­fur­ter Finance Part­ners Dr. Wolf­ram Dist­ler und des Londo­ner Finance Part­ners Tom Richards und wurde unter­stützt durch Asso­cia­tes Thomas Zimmer­mann (München) und Julia Tschi­ckardt (Frank­furt) sowie Alis­tair McVeigh und Conor Camp­bell (beide London).
Fran­cisco Part­ners wurde bei der Trans­ak­tion von Paul Hastings (Part­ner Mike J. Kennedy und Jeffrey C. Wolff, Büro San Fran­cisco) begleitet.
Die Grün­der der NSO Group vertrau­ten auf die Part­ner Roy Caner und Viva Gayer von EBN & Co. in Tel Aviv.

Über Weil
Weil, Gotshal & Manges ist eine inter­na­tio­nale Kanz­lei mit rund 1.100 Anwäl­ten, darun­ter rund 300 Part­ner. Weil hat seinen Haupt­sitz in New York und verfügt über Büros in Boston, Dallas, Frankfurt/Main, Hong­kong, Hous­ton, London, Miami, München, Paris, Peking, Prince­ton, Shang­hai, Sili­con Valley, Warschau und Washing­ton, D.C.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de