Allgemein

Zweite Finanzierungsrunde in einem Jahr bei Lesara

Berlin – Schnittker Möllmann Partners (SMP) hat das Berliner E-Commmerce-Unternehmen Lesara bei einer weiteren Finanzierungsrunde beraten. Angeführt wurde die Finanzierungsrunde mit einem Gesamtvolumen von 30 Millionen Euro vom amerikanischen Investor 3L Capital. Neben 3L Capital beteiligten sich auch die Bestandsinvestoren Northzone, Mangrove Capital Partners und Vorwerk Ventures an der Finanzierung.

Das neue Kapital kommt Lesara zufolge der Expansion in ein europäisches Nachbarland zugute. Es ist bereits die zweite Finanzierungsrunde, die das Unternehmen gemeinsam mit SMP innerhalb eines Jahres zum Abschluss bringt. Zudem hat das Team um die SMP-Partner Peter Möllmann und Matthias Schatz Lesara beim kürzlich vollzogenen Wechsel aus der Rechtsform der GmbH in die einer Aktiengesellschaft beraten.

Die Lesara AG wurde 2013 von Roman Kirsch, Matthias Wilrich und Robin Müller gegründet. Das Versandhandelsunternehmen mit Hauptsitz in Berlin, betreibt Onlineplattformen für Mode- und Lifestyle-Produkte in 24 Ländern weltweit.

Berater Lesara: Schnittker Möllmann Partners (Berlin/ Köln)
Dr. Peter Möllmann, Partner (Federführung), Partner
Dr. Matthias Schatz, Partner
Dr. Ansgar Frank, Senior Associate
Dr. Martin Schaper, Senior Associate
Janina Erichsen, Associate

Über Schnittker Möllmann Partners
Schnittker Möllmann Partners ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in drei Kernbereichen tätig ist: Steuern, Fonds und Transaktionen. Die Anwälte von Schnittker Möllmann Partners vertreten eine breite Palette an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne oder Private Equity-/Venture Capital-Fonds.

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.