ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

KKR erwirbt TV-Produktion von Günther Jauch i&u TV

Kate­go­rie: Private Equity
Weitere News
2. April 2019

Frank­furt a. M. — Von KKR bera­tene Fonds haben den Kauf von i&u TV bekannt­ge­ge­ben. i&u ist eine von Günther Jauch gegrün­dete deut­sche Fern­seh­pro­duk­ti­ons­ge­sell­schaft sowohl für Infor­­ma­­ti­ons- als auch für Unter­hal­tungs­for­mate. Das Unter­neh­men produ­ziert Fern­seh­shows wie “stern TV”, “Klein gegen Groß”, “Die Ulti­ma­tive Chart­show” oder “Menschen, Bilder, Emotio­nen” für Deutsch­lands reich­wei­ten­stärkste Fern­seh­sen­der. i&u arbei­tet neben Günther Jauch (Foto) mit Show­mo­de­ra­to­ren wie Barbara Schö­ne­ber­ger, Thomas Gott­schalk, Kai Pflaume, Jörg Pilawa und Oliver Pocher zusammen.

i&u soll die unab­hän­gige Unter­neh­mens­gruppe für Film- und TV-Inhalte ergän­zen, die KKR um die bereits im Februar 2019 gekauf­ten Tele München Gruppe und Univer­sum Film herum errichtet.

„Nach fast 20 Jahren erfolg­rei­cher Arbeit von i&u gilt mein Dank allen Mitar­bei­tern. Andreas Zaik wird als Geschäftsführer und Chef­re­dak­teur weiter für Kontinuität sorgen. Auch ich werde der Firma noch für mehrere Jahre vor und hinter der Kamera zur Verfügung stehen. Ich freue mich, dass i&u jetzt Teil eines großen Medi­en­ver­bunds wird. Fred Kogel kenne und schätze ich seit fast 40 Jahren. Mit ihm an der Spitze einer schlagkräftigen Platt­form und dem star­ken Gesell­schaf­ter KKR werden sich für i&u neue Chan­cen im TV-Markt und darüber hinaus eröffnen“,sagte Günther Jauch.

Nächste Entwick­lungs­stufe erreicht
Phil­ipp Freise, Part­ner und Leiter des europäischen Invest­ment­teams für Tech­no­lo­gie, Medien und Tele­kom­mu­ni­ka­tion bei KKR, fügte hinzu: „Mit i&u kommt eine hochkarätige Produk­ti­ons­firma mit einer groß­ar­ti­gen Mann­schaft in unser Medi­en­un­ter­neh­men. Wir setzen unsere ambi­tio­nier­ten Pläne konse­quent um und kommen bei unse­rem Vorha­ben, ein schlagkräftiges Content-Haus in der deut­schen Film- und Fern­seh­in­dus­trie aufzu­bauen, mit großen Schrit­ten voran.“

Nach dem Abschluss dieser Trans­ak­tion wird die unabhängige audio­vi­su­elle Content- Platt­form die Tele München Gruppe, Univer­sum Film und i&u umfas­sen. Gemein­sam bilden die Unter­neh­men die Wertschöpfungskette der TV- und Film­in­dus­trie ab: Sie kaufen und produ­zie­ren Spiel­filme, Serien und TV-Shows und kümmern sich um die Rechte-Verwer­­tung dieser Inhalte in Kinos, TV-Sendern, digi­ta­len Diens­ten und im Home Enter­tain­ment. Dabei grei­fen die Unter­neh­men auch auf marktführende Lizenz­bi­blio­the­ken zurück. Durch ihre Unabhängigkeit können alle Kunden mit hoch­wer­ti­gen Inhal­ten bedient werden – von digi­ta­len Stre­a­­ming-Anbie­­tern wie Netflix oder Amazon Prime bis hin zu öffentlichen und priva­ten Fern­seh­sen­dern. Das Mana­ge­­ment-Team um CEO Fred Kogel berei­tet derzeit den opera­ti­ven Start und weite­ren Ausbau des Medi­en­un­ter­neh­mens vor.

Bera­ter KKR: Henge­ler Mueller
Tätig sind die Part­ner Dr. Sebas­tian Schnei­der (M&A/Gesellschaftsrecht, Berlin), Dr. Maxi­mi­lian Schiessl (M&A, Düssel­dorf), Dr. Stefan Rich­ter (M&A/Gesellschaftsrecht), Dr. Albrecht Conrad (M&A/TMT) (beide Berlin), Dr. Chris­tian Schwandt­ner (M&A/Gesellschaftsrecht), Dr. Carl-Phil­ipp Eber­lein (Kapi­tal­markt­recht) (beide Düssel­dorf), Dr. Jan D. Bonhage (Öffent­li­ches Wirt­schafts­recht, Berlin), Dr. Thors­ten Mäger (Kartell­recht, Düssel­dorf), Dr. Martin Klein (Steu­ern) und Hendrik Bocken­hei­mer (Arbeits­recht) (beide Frank­furt), die Coun­sel Fabian Seip (TMT, Berlin) und Eckbert Müller (Arbeits­recht, Frank­furt) sowie die Asso­cia­tes Alex­an­der Bekier, Dr. Hermann Dahlitz, Jonas Brost, Marvin Vesper-Gräske, Dr. Tobias Bege­mann (alle M&A, Berlin), Marius Marx, Maxi­mi­lian Reischl (beide Steu­ern, Frank­furt), Dr. Anja Balitzki (Kartell­recht), Dr. Deniz Tschamm­ler (beide Düssel­dorf) und Dr. Char­lotte Riemann (Berlin) (beide Öffent­li­ches Wirtschaftsrecht).

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de