ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Keller Sports sichert sich neue zweistellige Millionen-Wachstumsrunde

Kate­go­rie: Venture Capi­tal
Weitere News
29. Okto­ber 2018

München — Das Unter­neh­men Keller Sports meldet ein zwei­stel­li­ges Millio­­nen-Inves­t­­ment aus einer neuen Finan­zie­rungs­runde mit Haupt­in­ves­tor Reimann Inves­tors und  Co-Inves­­tor-Gruppe als neuer Inves­tor. Es soll vor allem in die Weiter­ent­wick­lung des Produkt-Port­­fo­­lios fließen.

Mit einem zwei­stel­li­gen Millio­nen­in­vest­ment will Keller Sports seine Expan­sion im Markt beschleu­ni­gen und seine Premium-Posi­­ti­o­­nie­­rung weiter schär­fen. Wie das Unter­neh­men mitteilt, sollen die Mittel vor allem in die Weiter­ent­wick­lung der neuen Premium-Life­style-Plat­t­­form Keller x, der Beloh­­nungs-App Keller sMiles sowie in den weite­ren Ausbau der Premium-Mitglie­d­­schaft fließen.

Mit der Wachs­tums­fi­nan­zie­rung weitet Haupt­in­ves­tor Reimann Inves­tors sein Enga­ge­ment aus und wird durch die Co-Inves­­tor-Gruppe als neuer Inves­tor verstärkt. Alle bishe­ri­gen Bestands­in­ves­to­ren blei­ben Keller Sports zufolge an Bord. Ergän­zend zur Eigen­ka­pi­tal­fi­nan­zie­rung erhö­hen auch die Commerz­bank und die Deut­sche Handels­bank ihr Frem­d­­ka­­pi­­tal-Enga­­ge­­ment um einen zusätz­li­chen zwei­stel­li­gen Millio­nen­be­trag, um das starke Wachs­tum von Keller Sports finanz­sei­tig opti­mal zu unterstützen.

„Es ist die für uns mit Abstand größte Finan­zie­rungs­runde und ein Meilen­stein in der Geschichte von Keller Sports“, erklärt Mitgrün­der und CEO Jakob Keller. „Wir freuen uns sehr, dass wir die sehr gute Zusam­men­ar­beit mit Reimann Inves­tors weiter ausbauen und mit der Co-Inves­­tor-Gruppe einen zusätz­li­chen Lead-Inves­­tor für unser Konzept begeis­tern konn­ten. Diese beiden Inves­to­ren verfü­gen über weit­rei­chende Erfah­run­gen bei stark wach­sen­den Unter­neh­men und ein exzel­len­tes Netz­werk. So sind wir opti­mal aufge­stellt für die ambi­tio­nier­ten Ziele der nächs­ten Jahre.“

„Wir beob­ach­ten das Keller Sports-Team schon länger und sind beein­druckt von der selte­nen Kombi­na­tion mittel­stän­di­scher Tugen­den mit einer ausge­wo­ge­nen Chan­cen-Risiko-Balance und der Skalier­bar­keit moder­ner, daten­ge­trie­be­ner Online-Geschäfts­­­mo­­delle“, erläu­tert Moritz Ohlen­schla­ger, geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter der Co-Inves­­tor-Gruppe, die Moti­va­tion für den Einstieg. Der klare Kunden­fo­kus auf anspruchs­volle und begeis­terte Sport­ler, die konti­nu­ier­li­che Entwick­lung und Umset­zung inno­va­ti­ver digi­ta­ler Konzepte, die intel­li­gente Verzah­nung von Online- und Offline-Welt sowie nicht zuletzt das moti­vierte und erfah­rene Grün­­der- und Mana­ge­­ment-Team hätten die Gruppe über­zeugt. Keller Sports sei best­mög­lich aufge­stellt, um sich als nach­hal­ti­ger Gewin­ner im Sport­markt zu positionieren.

Laut CEO Jakob Keller sollen die Inves­ti­ti­ons­mit­tel gezielt in den Ausbau der Premium-Posi­­ti­o­­nie­­rung, in die App Keller sMiles, in das Etablie­ren der Premium-Life­style-Desti­­na­­tion Keller x sowie in den Ausbau der Premium-Mitglie­d­­schaft inves­tiert werden.

„Als führen­der digi­ta­ler Premium-Anbie­­ter für Sport-Services und ‑Produkte mit einer Premium-Mitglie­d­­schaft als Kern­ele­ment und mit sehr engen und vertrau­ens­vol­len Bezie­hun­gen zu den wich­tigs­ten Sport­mar­ken der Welt hat das Unter­neh­men die opti­ma­len Voraus­set­zun­gen, neue digi­tale Mehr­wert­dienste wie die Premium-Mitglie­d­­schaft und Keller sMiles erfolg­reich im Markt zu etablie­ren“, erklärt Dr. Michael Riemen­schnei­der, Geschäfts­füh­rer von Reimann Inves­tors. „Zudem sehen wir großes Poten­zial im Life­style-Markt, den sich das Unter­neh­men über die neue Marke Keller x erschlie­ßen wird. Wir sind über­zeugt, dass Keller x die Chance hat, sich als einer der führen­den E‑Com­­merce-Anbie­­ter für sport­lich progres­sive Life­style-Produkte, ‑Stories und ‑Services zu etablieren.“

Über die Co-Inves­­tor Gruppe
Die im Jahr 2000 gegrün­dete Co-Inves­­tor Gruppe besteht aus einem Netz­werk von Unter­neh­mern, die ihr priva­tes Geld direkt, das heißt ohne die Zwischen­schal­tung von Fonds, in mittel­stän­dige Wachs­tums­un­ter­neh­men im deutsch­spra­chi­gen Raum inves­tie­ren. Dabei gehen die Co-Inves­­tor-Akti­o­­näre mit ihrem eige­nen, priva­ten Geld in Vorleis­tung und bieten einem engen Kreis von unter­neh­me­ri­schen Inves­to­ren exklu­sive Co-Inves­t­­ment-Mögli­ch­­kei­­ten. — Co-Inves­­tor sucht, bewer­tet und verhan­delt Direkt­be­tei­li­gun­gen, unter­stützt den Mittel­stand in Wachs­tums­pha­sen und sichert die Inter­es­sen der Inves­to­ren. Gemein­sam mit den unter­neh­me­ri­schen Inves­to­ren, dem profes­sio­nel­len Betei­li­gungs­team und bereit gestell­ter Exper­tise aus einem stabi­len Netz­werk von Unter­neh­mern, enga­giert sich Co-Inves­­tor nach­hal­tig für den Mittelstand.

Über Reimann Investors
Reimann Inves­tors ist die Unter­neh­mens­gruppe und das Family Office von Mitglie­dern der Unter­neh­mer­fa­mi­lie Reimann, die sich Ende der 1990er-Jahre von ihrer Betei­li­gung am frühe­ren Fami­li­en­un­ter­neh­men getrennt haben. Seit unse­rer Grün­dung im Jahr 2006 haben wir uns von einem Single Family Office zu einer Unter­neh­mens­gruppe einwi­ckelt, in deren Zentrum die Reimann Inves­tors GmbH & Co. KGaA als Fami­li­en­un­ter­neh­men und Anker­in­ves­tor steht, die zugleich aber auch für externe Anle­ger geöff­net ist. Unsere Inves­ti­tio­nen fokus­sie­ren wir auf zwei Berei­che: Kapi­tal­markt­in­ves­ti­tio­nen und Unternehmensbeteiligungen.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de