ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Infront ASA erwirbt vwd Group von The Carlyle Group für EUR 130 Mio.

Kate­go­rie: Private Equity
Weitere News
12. April 2019

Frank­furt am Main/ Oslo — Die norwe­gi­sche Infront ASA hat die deut­sche vwd Group GmbH einschließ­lich ihrer euro­päi­schen Toch­ter­ge­sell­schaf­ten zur Schaf­fung des führen­den euro­päi­schen Anbie­ters für Finan­cial Market Solu­ti­ons über­nom­men. Der derzei­tige Mehr­heits­eig­ner, der Private Equity-Riese The Carlyle Group, hatte seine Anteile 2012 erwor­ben. Bird & Bird LLP hat Infront ASA bei dieser Trans­ak­tion beraten

Über die Durch­füh­rung der Trans­ak­tion muss nun noch die Bundes­an­stalt für Finanz­dienst­leis­tungs­auf­sicht (BaFin) entschei­den. Der Abschluss der Trans­ak­tion mit einem Kauf­preis von EUR 130 Million ist im zwei­ten Quar­tal 2019 geplant.

Mit der bevor­ste­hen­den Über­nahme erwirbt Infront neben der vwd Group GmbH auch alle neun euro­päi­schen Toch­ter­ge­sell­schaf­ten zu der auch die vwd Verei­nigte Wirt­schafts­dienste GmbH gehört sowie weitere Gesell­schaf­ten in Deutsch­land, den Nieder­lan­den, Belgien, Luxem­burg, Italien und der Schweiz. Die vwd hat ihren Haupt­sitz in Frank­furt am Main und bietet Fintech sowie Regtech Produkte und Dienst­leis­tun­gen für die Invest­ment­in­dus­trie an. Die Über­nahme weitet die Reich­weite von Infront über ihre nordi­schen Heimat­märkte und Nieder­las­sun­gen in UK, Frank­reich und Südafrika auf Konti­nen­tal­eu­ropa aus und schafft so Euro­pas führen­den Anbie­ter für Finan­cial Market Solu­ti­ons. (Börsen­an­zeige)

Infront ist ein global agie­ren­der norwe­gi­scher Finan­z­a­na­­lyse-Provi­­der und an der Osloer Börse gelis­tet. Das Unter­neh­men setzt auf hoch­in­no­va­tive Tech­no­lo­gie­lö­sun­gen in Form von Soft­ware as a Service (Saas) und Cloud-basier­­ten Anwen­dun­gen. Infront ASA bietet ihren Kunden Markt­da­ten, trading solu­ti­ons und aktu­elle Nach­rich­ten für profes­sio­nelle und private Inves­to­ren in den nordi­schen Ländern und inter­na­tio­nal. Mit dem sog. Infront Profes­sio­nal Termi­nal können die Nutzer Markt­da­ten, Unter­neh­mens­nach­rich­ten, und Analy­sen in Echt­zeit abru­fen sowie elek­tro­nisch auf dem Finanz­markt handeln. Das Unter­neh­men wurde 1998 in Oslo gegründet.

Bird & Bird hat mit seinem inter­na­tio­na­len Team unter der Feder­füh­rung von Part­ner Dr. Kai Kerger (Corporate/M&A) die Bera­tung für den deut­schen, den nieder­län­di­schen sowie den belgi­schen Markt über­nom­men. Dabei stan­den neben den gesell­schafts­recht­li­chen gerade auch regu­lie­rungs­recht­li­che Frage­stel­lun­gen in Bezug auf die Finanz­dienst­leis­tungs­bran­che im Vorder­grund. Die inter­na­tio­nale Feder­füh­rung der Trans­ak­tion lag bei der norwe­gi­schen Kanz­lei Selmer.

Bera­ter Infront ASA: Bird & Bird (Deutsch­land, Den Haag und Brüssel)
Part­ner Dr. Kai Kerger (Feder­füh­rung ) und Asso­ciate Dr. Ann-Kris­­tin Asmuß, LL.M. (Corporate/M&A) sowie Part­ner Dr. Michael Jüne­mann (Feder­füh­rung Regu­lie­rung) und Asso­ciate Johan­nes Wirtz, LL.M. (Banking & Finance/Regulierung) bilde­ten das Kern­team. Ebenso betei­ligt waren Asso­cia­tes Inga Kerner, Chyn­gyz Timur, LL.M. und Michael Maier (Corporate/M&A) sowie Julia Fröh­der (Banking & Finance/Regulierung), Part­ne­rin Dr. Barbara Geck und Asso­ciate Florian Kesse­nich (Arbeits­recht), Part­ner Jörg-Alex­an­­der Paul und Asso­ciate Holger Nieden­führ (Commercial/IT) und Senior Coun­sel Mascha Grund­mann (Intel­lec­tual Property); Part­ne­rin Pauline Vos und Asso­ciate Marinke Moeli­ker, (Corporate/M&A), Anne­ma­rieke van Vlodrop (Arbeits­recht) und Coun­sel Karen Berg (Commer­cial), alle Nieder­lande; Part­ner Paul Hermant und Asso­cia­tes Cedric Berck­mans, (Corporate/M&A), Anton Aerts (Arbeits­recht), alle Belgien.

Selmer AS (Norwe­gen): Thomas G. Miche­let, Remi Dramstad und Jon Fredrik Johan­sen (gemein­same Federführung)Schellenberg Witt­mer (Schweiz): Pascal Hubli und Karin Mülchi
Gattai Minoli Agosti­nelli Part­ners (Italien): Nicola Marte­gani und Gerardo Gabrielli

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de