Allgemein

IK Investment Partners: SCHEMA Group erwirbt TID Informatik

München – SCHEMA, ein Portfolio-Unternehmen von IK Investment Partners hat 73% der Anteile an der TID Informatik GmbH erworbenen. Die SCHEMA-Group erweitert ihre bisherige 27%ige Beteiligung an der TID Informatik so auf 100%.

Als neue hundertprozentige Tochtergesellschaft der SCHEMA-Gruppe wird TID Informatik neben SCHEMA Consulting und SCHEMA Systems weiterhin als eigenständiges Unternehmen am Markt agieren. Die bisherigen Geschäftsführer Robert Schäfer und Rafi Boudjakdjian werden die TID Informatik GmbH weiterhin als Geschäftsführer leiten.

Die TID Informatik GmbH wurde 1992 von Robert Schäfer als Dienstleister im Umfeld der technischen Dokumentation gegründet. Heute ist die TID Informatik ein erfolgreiches und stark wachsendes Software-Unternehmen, das mit dem CATALOGcreator® die marktführende Softwareplattform für elektronisches Ersatzteilgeschäft, Serviceinformationssysteme und -Portale anbietet. Sitz der TID Informatik GmbH ist in Inning am Ammersee, weiterhin verfügt das Unternehmen über eine Niederlassung in Amberg. TID Informatik beschäftigt 50 Mitarbeiter an beiden Standorten und plant in den kommenden Jahren weiter zu wachsen.
SCHEMA und TID, sowie das jeweilige Management, sind davon überzeugt, dass eine noch intensivere strategische Zusammenarbeit das bereits aktuell beeindruckende Wachstum der beiden Unternehmen zusätzlich verstärken kann.

IK Investment Partners ist ein europäisches Private Equity-Unternehmen mit Investmentfokus auf die nordischen Länder, die DACH-Region und Frankreich/Benelux. Seit 1989 hat IK Fonds mit einem kumulierten Eigenkapitalvolumen von knapp €10 Milliarden aufgelegt und in mehr als 125 europäische Unternehmen investiert. Die IK Fonds unterstützen Unternehmen mit bedeutendem Wachstumspotenzial und ihre Management-Teams dabei, Geschäftsmodelle zukunftsfähig weiterzuentwickeln, die Marktposition der Gesellschaften zu stärken und somit herausragendes langfristiges Entwicklungspotenzial zu schaffen.

Berater TID: Concentro Management AG 
Michael Raab (Partner), Sebastian Mink (Principal), Julia Albert (Consultant), Julian Schiener (Consultant)

Berater IK Investment Partners: Shearman & Sterling
Shearman & Sterling hat bereits bei der Finanzierung des Erwerbs der SCHEMA Gruppe 2018 beraten. Das Shearman & Sterling Team bestand u.a. aus Partner Winfried M. Carli und Associate Andreas Breu (beide Germany-Finance).

Über Concentro AG
Die Concentro Management AG ist eine mittelstandsorientierte Beratungsgesellschaft mit den Schwerpunkten M&A-Beratung, vorwiegend in Umbruchsituationen, Restrukturierungsberatung und Unternehmenssteuerung. Mit 35 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland arbeitet Concentro umsetzungs- und erfolgsorientiert. Ziel ist es, durch eine individuelle Beratungsleistung Mehrwert für den Kunden zu generieren.

Über Shearman & Sterling
Shearman & Sterling ist eine internationale Anwaltssozietät mit 23 Büros in 13 Ländern und etwa 850 Anwälten. In Deutschland ist Shearman & Sterling am Standort Frankfurt vertreten. Die Kanzlei ist einer der internationalen Marktführer bei der Begleitung komplexer grenzüberschreitender Transaktionen. Weltweit berät Shearman & Sterling vor allem internationale Konzerne und große nationale Unternehmen, Finanzinstitute sowie große mittelständische Unternehmen. Mehr Informationen finden Sie unter www.shearman.com.

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.