Allgemein

Heuking Kühn Lüer Wojtek begleitet die BayWa bei Beteiligung an Tjiko

München – Die BayWa AG hat sich an der Tjiko GmbH im Wege der Barkapitalerhöhung beteiligt. Ein Team um Dr. Mathias Schröder, Partner der Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek am Standort München, hat umfassend beraten.

Die Tjiko GmbH ist ein junges und innovatives Unternehmen aus Rosenheim, das als erster Anbieter von individuellen Badmodulen in Holzbauweise neue Effizienz in die Bauabläufe des mehrgeschossigen Holzbaus bringt.

Die BayWa AG ist ein international tätiger Handels- und Dienstleistungskonzern. In den Unternehmenssegmenten Agrar, Energie und Bau bilden der Handel und Logistik die übergreifenden Kernkompetenzen. Daneben engagiert sich der BayWa-Konzern auch im Venture Capital Bereich und investiert in erfolgsversprechende junge Unternehmen.

Berater BayWa AG: Heuking Kühn Lüer Wojtek
Dr. Mathias Schröder, LL.M. (Federführung), Fabian Becker, LL.M., Peter M. Schäffler, Alexander Weber, LL.M., Dr. Markus Rabe, LL.M. (alle Gesellschaftsrecht/M&A, Venture Capital), alle München;
Astrid Wellhöner, LL.M. Eur., Stephanie Wurm (beide Arbeitsrecht), beide München
Dominik Eickemeier, Dr. Lutz M. Keppeler (beide IP&IT), beide Köln

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.