Allgemein

H.I.G.: Markus Noe-Nordberg wird MD des mittleren PE-Markts in Europa

London – H.I.G. Capital, eine weltweit führende Beteiligungsgesellschaft mit einem verwalteten Eigenkapital von über 26 Milliarden EUR, bestellt Markus Noe-Nordberg (Foto) zum Managing Director und Leiter seines neuen europäischen Mid-Cap Geschäftes, das die bestehenden europäischen Small-Cap-Aktivitäten von H.I.G. ergänzen wird.

Das Small-Cap-Team mit Fokus auf mittelständische Firmen mit einem Unternehmenswert von bis zu 250 Millionen EUR wird wie bisher aus dem derzeitigen 825 Millionen EUR-Fonds investieren.

Markus Noe-Nordberg wird von London aus die Private Equity-Aktivitäten im Mid-Cap Segment leiten und eng mit den etablierten Investmentteams vor Ort zusammenarbeiten. Er verfügt über 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Corporate Finance und Leverage Buyout. Vor seinem Wechsel zu H.I.G. Capital war er Partner und einer der Gründer von Pamplona Capital. Zuvor war er als Managing Director und Co-Head in der Financial-Sponsors-Group bei Goldman Sachs in London tätig.

Sami Mnaymneh und Tony Tamer, Gründer und Co-CEOs von H.I.G., kommentierten: „Wir freuen uns sehr, Markus für H.I.G. gewonnen zu haben. Aufgrund seines Werdegangs und seiner Erfahrung, ist er die ideale Besetzung für die Leitung unserer neuen Private-Equity-Aktivitäten im europäischen Mid-Cap-Segment.“

Mit Blick auf seine neue Rolle bemerkte Noe-Nordberg : „Ich freue mich sehr auf den Erfolg von H.I.G. in Europa im Small-Cap- bzw. unteren Mid-Cap Markt aufbauen zu dürfen, wo das Unternehmen sich bereits mit fünf Niederlassungen eine führende Position im Private-Equity-Geschäft sichern konnte. Nun weiten wir unseren Investmentfokus aus, um auch größere Transaktionen mit einem Wert zwischen 250 Mio. und 750 Mio. EUR einschließen zu können – ein Marktsegment, in dem das Unternehmen in den USA bereits seit über zehn Jahren ein erfolgreicher Akteur ist.“

Über H.I.G. Capital
H.I.G. ist eine führende, weltweit tätige Beteiligungsgesellschaft und Investmentfirma für alternative Vermögenswerte, die ein Eigenkapital von über 26 Milliarden EUR verwaltet.* Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Miami und unterhält in den USA Niederlassungen in New York, Boston, Chicago, Dallas, Los Angeles, San Francisco und Atlanta sowie internationale Zweigniederlassungen in London, Hamburg, Madrid, Mailand, Paris, Bogotá, Rio de Janeiro und São Paulo. H.I.G. ist auf die Bereitstellung von Fremd- und Eigenkapital für kleine und mittelständische Unternehmen spezialisiert und verfolgt dabei einen flexiblen, operativ orientierten und wertsteigernden Ansatz:

1. H.I.G.-Beteiligungsfonds investieren in Management-Buyouts, Unternehmenssanierungen sowie Ausgliederungen von sowohl rentablen als auch notleidenden Fertigungs- und Dienstleistungsunternehmen.
2. Die Schuldtitelfonds von H.I.G. investieren in erstrangige, Unitranche- und nachrangige Fremdfinanzierungsgeschäfte mit Unternehmen jeglicher Größenordnung, und zwar sowohl direkt als auch über Sekundärmärkte. Darüber hinaus ist H.I.G. über sein WhiteHorse-Portfolio ein führender CLO-Manager und verwaltet mit WhiteHorse Finance ein öffentlich gehandeltes BDC.
3. Die Immobilienfonds von H.I.G. investieren in Aufwertungsobjekte, die von besseren Anlagenverwaltungsmethoden profitieren können.

Seit der Gründung im Jahr 1993 hat H.I.G. weltweit in über 300 Unternehmen investiert und diese verwaltet. Das Portfolio der Firma umfasst gegenwärtig über 100 Unternehmen mit gemeinsamen Gesamterträgen von über 28 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von H.I.G. unter www.higcapital.com.

* Auf der Grundlage von Gesamtkapitalbindungen, die von H.I.G. Capital und Partnerfirmen verwaltet werden.

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.