ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Gimv investiert in die Homecare Apraxon-Gruppe

Kate­gorie: Private Equity
Foto: Philipp von Hammer­stein Part­ner, Health & Care, Gimv Deutsch­land
16. April 2021

Hofbieber/Munich (DE), Antwer­pen (BE) — Gimv investiert in die Apraxon-Gruppe, ein führen­des Home­­­care-Unternehmen mit Fokus auf Wund­ver­sorgung in Deutsch­land. Die bere­its abgeschlossene Transak­tion ist Teil eines gemein­samen Wach­s­tum­s­plans mit dem Grün­der und CEO des Unternehmens, Oliver Pokrzewin­ski, der weit­er­hin ein wichtiger Gesellschafter des Unternehmens sein wird.

Apraxon, (Hofbieber (DE) — apraxon.com), bietet eine hochw­er­tige Wund­ver­sorgung für (vorwiegend ältere) Menschen mit chro­nis­chen Wunden im Home­­­care-Bere­ich. Typis­che Wundindika­tio­nen sind Deku­bi­tus, diabetis­cher Fuß oder Ulcus cruris. Dabei fungiert das Unternehmen als Bindeglied zwis­chen Patien­ten, Ärzten, Pflege­di­en­st/-heim und den Krankenkassen.

Aufgrund seines hohen Spezial­isierungs­grades bietet Apraxon eine kontinuier­lich hohe Qual­ität der medi­zinis­chen Versorgung und ist in der Lage, den Behand­lung­sprozess auf die indi­vidu­ellen Bedürfnisse eines jeden Patien­ten abzus­tim­men. In einem Markt mit stetig steigen­den Patien­ten­zahlen, vor allem getrieben durch den demografis­chen Wandel, gewinnt die spezial­isierte medi­zinis­che Versorgung zunehmend an Bedeu­tung. Die Leis­tun­gen werden von den Krankenkassen erstat­tet, für die Apraxon seit vielen Jahren ein zuver­läs­siger Part­ner ist.

„Ich bin überzeugt, dass Gimv der richtige Part­ner ist, um die Wach­s­tum­sam­bi­tio­nen des Unternehmens zu real­isieren und die Präsenz von Apraxon in Deutsch­land auszubauen“, erklärt Oliver Pokrzewin­ski, Geschäfts­führer und CEO von Apraxon.

„Dank Aprax­ons klarem Beken­nt­nis zu Qual­ität, der über­durch­schnit­tlichen Qual­i­fika­tion ihrer Pflegekräfte und den stark digi­tal­isierten und skalier­baren Prozessen sind wir überzeugt, dass Apraxon die richtige Plat­tform ist, um einen echten Mark­t­führer in der deutschen Wund­ver­sorgung aufzubauen. Wir freuen uns sehr darauf, Herrn Pokrzewin­ski und das gesamte Apraxon-Team bei der Umset­zung ihrer ehrgeizigen Wach­s­tum­spläne zu unter­stützen“, sagt Philipp v. Hammer­stein, Part­ner bei Gimv im Health & Care-Team in München.

Die neue Beteili­gung ist bere­its die fünfte Akqui­si­tion von Gimv im deutschsprachi­gen Gesund­heits­markt inner­halb der letzten vier Jahre. Derzeit hält Gimv insge­samt 23 Beteili­gun­gen an Unternehmen aus dem Bere­ich Health­care und Life Sciences. Mit dieser Akqui­si­tion unter­stre­icht Gimv noch einmal seine Posi­tion als einer der aktivsten europäis­chen Inve­storen in der Gesund­heits­branche und seine Ambi­tion, einen posi­tiven Beitrag zur Erre­ichung der United Nations-Ziele zu leis­ten; in diesem Fall „Gesund­heit und Wohlbefinden“. Das Gimv-Port­­fo­lio umfasst auch mehrere Klinik- und Prax­is­grup­pen sowie Medi­z­in­tech­nik- und Biotech-Unternehmen.

ÜBER GIMV
Gimv ist eine europäis­che Invest­ment­ge­sellschaft mit 40 Jahren Erfahrung in Private Equity. Das Unternehmen ist an der Euronext Brüs­sel notiert, verwal­tet derzeit rund 2,0 Mrd. EUR und investiert aktuell in 55 Port­fo­li­o­gesellschaften, die gemein­sam einen Umsatz von mehr als 2,5 Mrd. EUR real­isieren und 14.000 Mitar­beiter beschäfti­gen. Gimv’s Anspruch, einen posi­tiven Wert­beitrag zur Gesellschaft zu leis­ten, zeigt sich unter anderem in dem kürzlich erfol­gre­ich aufge­set­zten Sustain­able Bond.

Gimv iden­ti­fiziert inno­v­a­tive, führende Gesellschaften, die über hohes Wach­s­tumspoten­zial verfü­gen, und unter­stützt diese nach­haltig auf ihrem Weg zur Mark­t­führerschaft. Jede der vier Invest­ment­plat­tfor­men Consumer, Health & Care, Smart Indus­tries und Sustain­able Cities wird von einem engagierten und kompe­ten­ten Team betreut, das jeweils in den heimis­chen Märk­ten von Gimv — Benelux, Frankre­ich und DACH — ansäs­sig ist und von einem umfassenden inter­na­tionalen Experten-Netzw­erk unter­stützt wird.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de