ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Exit: ADCURAM veräußert WOUNDWO Sonnenlichtdesign an SFPI Group

Kate­go­rie: Private Equity
Foto: Dr. Phil­ipp Gusinde, Vorstands­mit­glied der ADCURAM Group in München
Weitere News
23. Juni 2022

München – Die Münch­ner Indus­trie­hol­ding ADCURAM Group hat ihre Betei­li­gung an der WOUNDWO-Gruppe mit Sitz in Graz, Öster­reich, veräu­ßert. Erwer­ber ist der in Paris ansäs­sige börsen­no­tierte Indus­trie­kon­zern SFPI Group. ADCURAM hat die WOUNDWO über die vergan­ge­nen Jahre inten­siv beglei­tet, neu aufge­stellt und erfolg­reich weiter­ent­wi­ckelt. Zusam­men mit der Geschäfts­füh­rung konn­ten der Umsatz in dieser Zeit um mehr als 50% gestei­gert und die Inno­va­ti­ons­kraft deut­lich gestärkt werden. Die Trans­ak­tion, über deren Details Still­schwei­gen verein­bart worden ist, steht noch unter dem Vorbe­halt der Zustim­mung der zustän­di­gen Kartell­be­hör­den und wird voraus­sicht­lich Ende Juli vollzogen.

WOUNDWO wurde 1952 als Handels­un­ter­neh­men in Graz, Öster­reich, gegrün­det und ist heute ein renom­mier­ter Quali­täts­an­bie­ter für Sonnen­schutz­lö­sun­gen mit 60 Mio. Euro Umsatz und rund 310 Mitar­bei­tern. WOUNDWO hält eine markt­füh­rende Posi­tion in Öster­reich und ist zusätz­lich in Frank­reich, Deutsch­land und der Schweiz sowie weite­ren Ländern aktiv. Zum Produkt­port­fo­lio des Tradi­ti­ons­un­ter­neh­mens zählen Marki­sen, Raffs­to­ren, Roll­la­den, Inse­k­­ten­­schutz-Produkte sowie innen­lie­gende Sicht- und Sonnen­­schutz-Systeme. Als inter­na­tio­na­ler Anbie­ter hoch­wer­ti­ger Produkte ‚made in Austria‘ adres­siert die WOUNDWO die aktu­el­len Mega­trends Outdoor Living, Sustaina­bi­lity und Energy Effi­ci­ency im Wachs­tums­markt Sonnenschutz.

ADCURAM hat WOUNDWO Ende 2015 über­nom­men. Seit­dem wurde eine Stra­te­gie zur Inter­na­tio­na­li­sie­rung mit Fokus auf an Öster­reich angren­zende Märkte umge­setzt. Zeit­gleich wurde die Kompe­tenz der WOUNDWO für textile Beschat­tungs­sys­teme weiter ausge­baut und im Markt veran­kert. Mit der Etablie­rung eines erfah­re­nen, schlag­kräf­ti­gen Manage­ment­teams konn­ten konti­nu­ier­lich Prozess­op­ti­mie­run­gen umge­setzt und die Produk­tion in drei Produk­ti­ons­stand­or­ten in Öster­reich und Tsche­chien konso­li­diert werden. Zudem sind weitere Entwick­lungs­schritte in Sachen Produkt-Port­­fo­­lio sowie zusätz­li­ches inter­na­tio­na­les Wachs­tum geplant.

„Als markt­füh­ren­des Unter­neh­men in Öster­reich, gerade im Bereich Marki­sen, war WOUNDWO schon zum Zeit­punkt unse­rer Betei­li­gung in 2015 hervor­ra­gend posi­tio­niert. Gemein­sam mit der Geschäfts­füh­rung ist es uns gelun­gen, das Unter­neh­men auch inter­na­tio­nal nach­hal­tig erfolg­reich aufzu­stel­len. Unsere opera­tive Unter­stüt­zung hat die Voraus­set­zun­gen für weite­res Wachs­tum geschaf­fen“, erklärt ADCURAM-Part­­ner Dr. Phil­ipp Gusinde (Foto © ADCURAM). Jochen Engelke, Beirats­mit­glied von WOUNDWO, ergänzt: „WOUNDWO ist ein agiles, inno­va­ti­ves Unter­neh­men mit einem star­ken Team. Wir sind sehr froh, mit der SFPI Group einen Part­ner gefun­den zu haben, der ebenso unter­neh­me­risch wie inno­va­tiv denkt und viel Erfah­rung im Sonnen­schutz­sek­tor besitzt. Wir wünschen den Kolle­gin­nen und Kolle­gen von WOUNDWO auf dem weite­ren Wachs­tums­pfad alles Gute.“

„ADCURAM hat in den vergan­ge­nen Jahren mit hohem Einsatz, detail­lier­tem Geschäfts­ver­ständ­nis und stra­te­gi­schem Geschick WOUNDWO als einen wesent­li­chen Player im öster­rei­chi­schen Sonnen­schutz­markt posi­tio­niert. Für das Unter­neh­men und für uns als Geschäfts­füh­rer war das eine groß­ar­tige Zeit. Nun freuen wir uns darauf, WOUNDWO mit der SFPI Group als star­kem, stra­te­gi­schem Inves­tor in die nächste Unter­neh­mens­phase zu entwi­ckeln“, erklä­ren Alex­an­der Foki und Wolf­gang Kuss, Geschäfts­füh­rer der WOUNDWO.

Über ADCURAM

ADCURAM ist eine Indus­trie­gruppe in Privat­be­sitz. ADCURAM erwirbt Unter­neh­men mit Poten­zial und entwi­ckelt diese aktiv und nach­hal­tig weiter. Für das künf­tige Wachs­tum der Gruppe stehen der kapi­tal­star­ken Indus­trie­hol­ding insge­samt 300 Millio­nen Euro für Akqui­si­tio­nen zur Verfü­gung. Mithilfe des eige­nen 40-köpfi­­gen Exper­ten­teams entwi­ckelt die Indus­trie­hol­ding die Betei­li­gun­gen stra­te­gisch und opera­tiv weiter. Gemein­sam erwirt­schaf­tet die Gruppe mit neun Betei­li­gun­gen und mehr als 4.500 Mitar­bei­tern welt­weit rund 730 Millio­nen Euro Umsatz.

ADCURAM versteht sich als unter­neh­me­ri­scher Inves­tor und inves­tiert in Nach­fol­ge­re­ge­lun­gen und Konzern­ab­spal­tun­gen. www.adcuram.de

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de