Wie alternative Finanzierungen Change-Prozesse unterstützen

Carl-Jan von der Goltz, Geschäftsführer Maturus Finance GmbH, Hamburg

    Viele Unternehmen stehen vor grundlegenden, digitalen Veränderungsprozessen. Dafür werden adäquate Formen der Finanzierung benötigt. Möchte sich ein Unternehmen über Sale & Lease Back finanzieren, steht zuerst die Frage im Vordergrund, welche stillen Reserven aktiviert werden sollen. Generell sind alle Güter geeignet, ob Fuhrpark, Immobilien, Patente, Marken, Anlagen oder Maschinen.

    Helfende Hand für eine Industrie unter Druck am Beispiel der Druckereibranche

    Die Digitalisierung hält die Wirtschaft seit langem in Atem. Eine Branche, die sehr früh von den Auswirkungen dieses bedeutenden Change-Prozesses erfasst wurde, ist die Druckerei-Industrie: Auftragszahlen sanken, ein harter Preiskampf entbrannte, viele Unternehmen mussten aufgeben. Manch einer sah mit dem Siegeszug der digitalen Medien und den veränderten Lesegewohnheiten durch das World Wide Web schon das Ende der klassischen Printprodukte gekommen. Mittlerweile ist jedoch klar, dass es wohl in absehbarer Zeit nicht so weit kommen wird. Dass die Print-Branche nach wie vor eine wichtige wirtschaftliche Rolle spielt, zeigen Zahlen des Bundesverbands Druck und Medien (BVDM)1: Danach wird über Printprodukte mehr als die Hälfte der Nettowerbeeinnahmen in Deutschland generiert. Zugleich bewege sich der Branchenumsatz seit 2009 kontinuierlich zwischen 20 und 21 Milliarden Euro.

     

    Gerne können Sie den Artikel im FYB-Webshop ordern:

    Carl-Jan von der Goltz, Geschäftsführer Maturus Finance GmbH, Hamburg
    goltz@maturus.com


    Kommentare

    Antworten

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.