ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

capiton schließt Single-Asset Secondary Transaktion von KD Pharma ab

Kate­go­rie: Private Equity
Weitere News
6. Dezem­ber 2019

Berlin — Seit der Übernahme durch den capi­ton IV Fonds im Jahr 2013 hat sich KD Pharma von einem klei­nen Unter­neh­men mit einstel­li­gen Umsatzerlösen zu einem der größten Player der Bran­che entwi­ckelt. KD Pharma Group ist ein welt­weit führender Herstel­ler von hoch- konzen­trier­ten Omega-3-Fettsäuren, die als Inhalts­stoff für Arznei­mit­tel und Nahrungsergänzungsmittel verwen­det werden. — capi­ton initi­ierte eine GP-led Single-Asset Secon­dary Trans­ak­tion, um für sein Port­­fo­­lio-Unter­­neh­­men KD Pharma eine längere Halte­dauer und weite­res Wachs­tums­ka­pi­tal zur Finan­zie­rung des erwar­te­ten signi­fi­kan­ten Wachs­tums­po­ten­zi­als sicher­zu­stel­len. Die Trans­ak­tion war stark überzeichnet und capi­ton konnte das Fund­rai­sing für seinen neuen Single-Asset Fonds erfolg­reich abschließen.

Im Rahmen eines kompe­ti­ti­ven Bieter­ver­fah­rens gibt die Trans­ak­tion den Bestands­in­ves­to­ren des capi­ton IV Fonds die Möglich- keit, ihre bestehende Betei­li­gung an der KD Pharma Group ent- weder (gänzlich oder teil­weise) zu veräußern, oder über einen neu aufge­setz­ten Conti­­nu­a­­tion-Fonds weiterzuführen und an dem hohen erwar­te­ten Wert­stei­ge­rungs­po­ten­zial zu parti­zi­pie­ren. Die Trans­ak­tion bietet auch neuen Inves­to­ren die Möglichkeit, sich an einem sehr attrak­ti­ven, stark wach­sen­den Port­­fo­­lio-Unter­­neh­­men zu betei­li­gen. Pantheon und Aber­deen Stan­dard Invest­ments betei­li­gen sich neben weite­ren renom­mier­ten insti­tu­tio­nel­len Anle­gern als neue Hauptinvestoren.

capi­ton wird KD Pharma weiter­hin als Gene­ral Part­ner nach Closing der Trans­ak­tion unter der neuen Fonds­struk­tur verwal­ten. Dabei plant capi­ton das Geschäft sowohl orga­nisch, durch weitere Inter­na­tio­na­li­sie­rung und Auswei­tung des Produkt­port­fo­lios auf Basis der aktu­el­len Marktführerschaft, als auch durch gezielte Zukäufe weiter auszu­bauen. Hierzu wurde paral­lel zu der Se- condary Trans­ak­tion eine neue Frem­d­­ka­­pi­­tal-Finan­­zie­­rung gesichert.

Bera­ter capi­ton: PJT Park Hill (Secon­dary Bera­tung), CMS Hasche Sigle, P+P Pöllath + Part­ners, Stephen­son Harwood (Recht), EY (Finan­zen, Steu­ern, Struk­tur), Roland Berger (Commer­cial) und Duff & Phelps (Fair­ness Opinion).

Die neuen Inves­to­ren wurden bera­ten durch Debe­voise & Plimp­ton, Hogan Lovells (Recht) sowie Euclid Tran­sac­tio­nal (W&I Vesi­che­rung). Die Trans­ak­tion wurde nota­ri­ell beur­kun­det bei BMH Bräutigam.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de