ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Bridgepoint erwirbt führenden Caterer Vermaat Groep

Kate­go­rie: Private Equity
Weitere News
9. Okto­ber 2019

Frank­furt a. Main - Brid­ge­point betei­ligt sich an  der Vermaat Groep B.V., dem nieder­län­di­schen Markt­füh­rer für hoch­wer­tige Gastro­­no­­mie- und Hospi­­ta­­lity-Dienst­­leis­­tun­­­gen. Brid­ge­point erwirbt die Mehr­heit an dem Unter­neh­men von dem in der Schweiz börsen­no­tier­ten Finanz­in­ves­tor Part­ners Group, der als Minder­heits­in­ves­tor an der Gesell­schaft betei­ligt blei­ben wird.

Vermaat wurde 1978 als Fein­kost­la­den gegrün­det und ist Spezia­list für maßge­schnei­derte Gastro­no­mie. Das Unter­neh­men bietet erst­klas­sige ausge­la­gerte Cate­­ring-Dienst­­leis­­tun­­­gen für eine Viel­zahl von Märk­ten wie Unter­neh­men, Museen, Kran­ken­häu­ser und Reise­zen­tren. Heute betreibt Vermaat über 350 Lebens­­­mi­t­­tel- und Geträn­ke­geschäfte in den Nieder­lan­den, darun­ter Restau­rants, Cafés und Kanti­nen, und ist auch in Deutsch­land zuneh­mend präsent. Das Unter­neh­men bedient eine Reihe hoch­ka­rä­ti­ger Kunden und beschäf­tigt über 4000 Mitar­bei­ter. Für das Jahr 2019 wird ein Umsatz von 300 Mio. € erwar­tet. Part­ners Group erwarb Vermaat Groep B.V. vonr der Grün­der­fa­mi­lie im Jahr 2015.

Olivier van Riet Paap, Head of Bridgepoint’s invest­ment acti­vi­ties in Bene­lux, said: “Vermaat is a clear Euro­pean leader thanks to its repu­ta­tion for crea­ti­vity in formats, quality and food inno­va­tion. In a frag­men­ted Euro­pean market which is under­ser­ved by larger groups, the Vermaat plat­form, working with Brid­ge­point, will have the resour­ces and inter­na­tio­nal reach to further deve­lop its German presence and to enter new markets across Europe.” The premium outsour­ced cate­ring segment is the fastest growing segment in the larger cate­ring market and is curr­ently valued at over €2 billion within the combi­ned Dutch and German cate­ring markets valued at €13 billion.

Bera­ter  Brid­ge­point: Roth­schild (Corpo­rate Finance), EY (Finan­cial and Commer­cial), White­Space Part­ners (Commer­cial), Fresh­fields (Legal), ERM (ESG).

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de