Allgemein

Bridgepoint erwirbt führenden Caterer Vermaat Groep

Frankfurt a. Main – Bridgepoint beteiligt sich an  der Vermaat Groep B.V., dem niederländischen Marktführer für hochwertige Gastronomie- und Hospitality-Dienstleistungen. Bridgepoint erwirbt die Mehrheit an dem Unternehmen von dem in der Schweiz börsennotierten Finanzinvestor Partners Group, der als Minderheitsinvestor an der Gesellschaft beteiligt bleiben wird.

Vermaat wurde 1978 als Feinkostladen gegründet und ist Spezialist für maßgeschneiderte Gastronomie. Das Unternehmen bietet erstklassige ausgelagerte Catering-Dienstleistungen für eine Vielzahl von Märkten wie Unternehmen, Museen, Krankenhäuser und Reisezentren. Heute betreibt Vermaat über 350 Lebensmittel- und Getränkegeschäfte in den Niederlanden, darunter Restaurants, Cafés und Kantinen, und ist auch in Deutschland zunehmend präsent. Das Unternehmen bedient eine Reihe hochkarätiger Kunden und beschäftigt über 4000 Mitarbeiter. Für das Jahr 2019 wird ein Umsatz von 300 Mio. € erwartet. Partners Group erwarb Vermaat Groep B.V. vonr der Gründerfamilie im Jahr 2015.

Olivier van Riet Paap, Head of Bridgepoint’s investment activities in Benelux, said: “Vermaat is a clear European leader thanks to its reputation for creativity in formats, quality and food innovation. In a fragmented European market which is underserved by larger groups, the Vermaat platform, working with Bridgepoint, will have the resources and international reach to further develop its German presence and to enter new markets across Europe.” The premium outsourced catering segment is the fastest growing segment in the larger catering market and is currently valued at over €2 billion within the combined Dutch and German catering markets valued at €13 billion.

Berater  Bridgepoint: Rothschild (Corporate Finance), EY (Financial and Commercial), WhiteSpace Partners (Commercial), Freshfields (Legal), ERM (ESG).

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.