ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN
News

Bird & Bird berät Index Ventures bei $300 Mio. Investitionsrunde von DeepL

Foto: Danny Riemer, Part­ner bei Index Ventures in London (Foto © Index Ventures)
29. Mai 2024

Frank­furt –  Index Ventures ist Lead-Inves­­tor bei der $300 Millio­nen Inves­ti­ti­ons­runde von DeepL, einem führen­den deut­schen Unter­neh­men für künst­li­che Intel­li­genz im Bereich der Sprach­tech­no­lo­gie, mit einer Bewer­tung von $2 Milli­ar­den. Neben den bestehen­den Inves­to­ren IVP, Atomico und WiL betei­lig­ten sich auch weitere Spät­­pha­­sen-Inves­­to­­ren wie ICONIQ Growth, Teachers’ Venture Growth, World Inno­va­tion Lab und andere. Die inter­na­tio­nale Anwalts­kanz­lei Bird & Bird beriet Index Ventures bei dieser Transaktion.

Die Inves­ti­tion fällt in eine Phase star­ken Wachs­tums und Momen­tums für DeepL, welches ein welt­wei­tes Netz­werk von mehr als 100.000 Kunden bestehend aus Unter­neh­men, Regie­run­gen und ande­ren Orga­ni­sa­tio­nen aufge­baut hat. Als Reak­tion auf die stei­gende Nach­frage globa­ler Unter­neh­men hat DeepL seine Expan­si­ons­be­mü­hun­gen und stra­te­gi­schen Inves­ti­tio­nen in Schlüs­sel­märkte im vergan­ge­nen Jahr beschleu­nigt. Im Januar 2024 hat DeepL sein Enga­ge­ment in den USA — mitt­ler­weile der dritt­größte Markt — durch die Eröff­nung der ersten Nieder­las­sung in der Region inten­si­viert und in den letz­ten 12 Mona­ten sein auf Unter­neh­men zuge­schnit­te­nes Produkt­an­ge­bot erheb­lich ausge­wei­tet. Das Unter­neh­men brachte DeepL Write Pro auf den Markt, einen Schreibas­sis­ten­ten, der spezi­ell auf das Schrei­ben von geschäft­li­chen Doku­men­ten zuge­schnit­ten ist und auf seiner eige­nen LLM-Tech­­no­­lo­­gie (Large Language Model) basiert. Darüber hinaus wurde die Anzahl der von der Platt­form unter­stütz­ten Spra­chen mit den kürz­lich hinzu­ge­füg­ten Spra­chen Arabisch, Korea­nisch und Norwe­gisch weiter ausge­baut, so dass das Ange­bot nun insge­samt 32 Spra­chen umfasst.

„Die Erfolgs­ge­schichte von DeepL ist in der Geschäfts­welt gewis­ser­ma­ßen ein offe­nes Geheim­nis,” erläu­tert resu­miert Danny Riemer (Foto © Index Ventures), Part­ner bei Index Ventures in London. Das Unter­neh­men geht bei der Entwick­lung inno­va­ti­ver KI‑Produkte, die seinen Kunden einen echten und unmit­tel­ba­ren Mehr­wert brin­gen, mit sehr viel Bedacht vor. Jarek und der Rest des DeepL-Teams legen sowohl auf Forschung als auch auf die kommer­zi­elle Ausrich­tung sehr viel Wert. Genau diese beiden Fakto­ren machen den Erfolg des Unter­neh­mens aus.”

Die Beauf­tra­gung von Bird & Bird mit der recht­li­chen Due-Dili­­gence-Prüfung von DeepL durch Index Ventures ist Ausdruck der star­ken Fokus­sie­rung von Bird & Bird auf Tech­no­lo­gie­trans­ak­tio­nen und ihres tief­grei­fen­den Verständ­nis­ses für Unter­neh­men im Bereich Soft­ware und künst­li­che Intel­li­genz. Die hoch­spe­zia­li­sierte Exper­tise der Kanz­lei in Kombi­na­tion mit ihrem inter­na­tio­nal ausge­rich­te­ten Ansatz verschaffte Index Ventures den notwen­di­gen Einblick für die Beur­tei­lung des Geschäfts von DeepL aus recht­li­cher Sicht.

Der feder­füh­rende Bird & Bird-Part­­ner Dr. Marc Seeger erklärte: „Wir haben uns sehr gefreut, unsere Mandan­tin bei diesem span­nen­den Projekt zu unter­stüt­zen. Unser Team hat alle rele­van­ten recht­li­chen Aspekte eines führen­den KI-basier­­ten Geschäfts­mo­dells geprüft und dabei unser tiefes Verständ­nis des Sektors und der Tech­no­lo­gie einge­bracht. Die Exper­tise unse­res auf KI spezia­li­sier­ten Commer­cial Teams war für die Mandan­tin und die ande­ren Mitin­ves­to­ren glei­cher­ma­ßen eindrucks­voll und gewinnbringend.“

Über Index Ventures

Index Ventures ist eine euro­päi­sche, welt­weit tätige Venture-Capi­­tal-Firma mit zwei Haupt­sit­zen in San Fran­cisco und London, die in tech­no­lo­gie­ba­sierte Unter­neh­men mit den Schwer­punk­ten E‑Commerce, Fintech, Mobi­li­tät, Gaming, Infrastruktur/AI, und Sicher­heit inves­tiert. www.indexventures.com

Bera­ter Index Ventures: Bird & Bird

Part­ner Dr. Marc Seeger (Feder­füh­rung, Frank­furt), Coun­sel Andrea Schlote (München), Asso­ciate Felix Spind­ler, LL.M (Düssel­dorf, alle Corporate/M&A), Part­ner Dr. Miriam Ball­hau­sen und Asso­cia­tes Alex­andre Franke und Fiona Gawlik (alle Commercial/Technologie & Kommu­ni­ka­tion, Hamburg), Coun­sel Oliver Belitz (Commercial/KI, Frank­furt), Coun­sel Dr. Nils Lölfing (Datenschutz/KI, Düssel­dorf), Asso­ciate Dr. Simon Hembt (Intellec­tual Property/KI, Frank­furt), Part­ner Dr. Simon Assion (Daten­schutz, Frank­furt), Senior Coun­sel Elie Kauf­man, LL.M. und Asso­ciate Finja Schling­mann (beide Immo­bi­li­en­recht, Frank­furt), Part­ner Dr. Artur-Konrad Wypy­chund Asso­ciate Dr. Karina Bisch­off (beide Arbeits­recht, Düssel­dorf), Part­ner Dr. Michael Jüne­mann, Asso­cia­tes Julia Fröh­der und Timo Förs­ter (alle Finan­zie­rung & Finanz­re­gu­lie­rung, Frankfurt);

Coun­sel Moritz Neidel (Patent­recht, Hamburg), Asso­ciate Rick Wend­ler (Marken­recht, Düssel­dorf), sowie Part­ner Mark Rund­all (Corporate/M&A, London), Part­ner Ludo­mir Biede­cki (Corporate/M&A, Warschau), Part­ner Pauline Vos (Corporate/M&A, Den Haag) und deren Teams.

Bera­ter Bestands­in­ves­tor Atomico: YPOG 

Dr. Benja­min Ullrich (Co-Lead, Tran­sac­tions), Part­ner, Berlin Tobias Lovett (Co-Lead, Tran­sac­tions), Senior Asso­ciate, Berlin Farina Weber (Tran­sac­tions), Asso­ciate, Berlin

Über Atomico

Atomico inves­tiert in Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men im Frühstadium bis hin zum Börsengang- mit beson­de­rem Fokus auf Europa — und nutzt dabei seine umfas­sende opera­tive Erfah­rung, um deren Wachs­tum zu beschleu­ni­gen. Seit der Gründung im Jahr 2006 hat Atomico mit über 130 ambi­tio­nier­ten Teams zusam­men­ge­ar­bei­tet — darun­ter die Teams von Klarna, Super­cell, Graph­core, Compass, Messa­ge­Bird, Master­class, Atten­tive Mobile, Pipedrive und Hinge Health. Atomicos Team aus Gründern, Inves­to­ren und opera­ti­ven Führungskräften war bei Unter­neh­men von Skype und Google bis hin zu Twit­ter und Uber für die globale Expan­sion, die Einstel­lung von Mitar­bei­tern und das Marke­ting verant­wort­lich. Das Unter­neh­men verfügt derzeit über ein verwal­te­tes Vermögen von US$5 Milli­ar­den. https://atomico.com

 

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de