ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

ARQIS berät coparion und SG-Gruppe bei Alstin-Einstieg in Neodigital Versicherung 

Kate­gorie: Private Equity
15. Januar 2020

Düssel­dorf — ARQIS hat die zweite Finanzierungsrunde bei der Neodig­i­tal Versicherung AG, einem digi­talen Schaden- und Unfal­lver­sicherer aus Neunkirchen, auf Seiten der Altin­ve­storen, copar­ion und der Schnei­der­­Golling-Gruppe begleitet. Beteiligt hat sich neben ALSTIN Capi­tal, dem Venture Capi­tal Fonds Herrn Carsten Maschmey­ers (Foto), auch die Deutsche Rück­ver­sicherung AG. Über die Höhe der Investi­tion wurde von allen Seiten Stillschweigen vere­in­bart.

Die Neodig­i­tal wurde als konse­quent digi­tal­isiertes Versicherung­sun­ternehmen 2016 von den Herren Dirk Wittling und Stephen Voss gegrün­det und war die erste komplett digi­tale Versicherung mit BaFin-Lizenz im deutschen Markt. Neodig­i­tal bietet mit mark­t­führen­den digi­talen Prozessen und einem indi­vidu­ell konfig­urier­baren Versicherungs­baukas­ten dem Markt ein Insur­ance-as-a-Service-Modell, das an Modu­lar­ität und Leis­tungs­fähigkeit seines­gle­ichen sucht. Als Versicherer arbeitet Neodig­i­tal mit hohem Automa­tisierungs­grad im laufenden Betrieb und bei der Schaden­ab­wick­lung. Aber auch durch die digi­tale end-to-end-Kommu­nika­­tion ist Neodig­i­tal Vorre­iter in einem Markt, der oft nur auf Neugeschäft orien­tiert ist und empfiehlt sich als Alter­na­tive zu reinen Bestand­s­führungs-Syste­­men.
Mark­t­teil­nehmer können mit Neodig­i­tal schnell und einfach eigene komplett digi­tal­isierte Versicherung­spro­dukte entwick­eln und sofort auf den Markt brin­gen. Um ihren digi­talen Rück­stand aufzu­holen, wird die Versicherungs­branche in Deutsch­land künftig noch stärker auf digi­tale As-a-Service-Lösun­­gen angewiesen sein.

„Wir freuen uns sehr, dass unser komplett digi­taler Ansatz nicht nur Kunden, Vertrieb­spart­ner und andere Versicherun­gen überzeugt, sondern dass wir damit auch die neuen Inve­storen für unser einzi­gar­tiges Insur­ance-as-a-Service-Modell begeis­tern konnten“, erklärt Stephen Voss, Grün­der und Vorstand Market­ing und Vertrieb der Neodig­i­tal. „Der erweit­erte Kreis der Inve­storen bestätigt den Erfolg unseres durchge­hend digi­talen Geschäftsmod­ells und ermöglicht es uns – gerade einmal einein­halb Jahre nach Mark­tein­tritt – unser Ange­bot deut­lich zu erweit­ern.“

Das Team um Dr. Jörn-Chris­t­ian Schulze berät beide Mandan­ten regelmäßig; gemein­sam etwa bei ihrem Einstieg in die Neodig­i­tal. Die SG-Gruppe zuletzt bei einem Divest­ment an Clark und copar­ion bei zahlre­ichen Venture-Invest­­ments.

Berater der Inve­storen Schnei­der­Golling und copar­ion: ARQIS Recht­san­wälte (Düssel­dorf)
Dr. Jörn-Chris­t­ian Schulze (Feder­führung), Nima Hanifi-Atash­­gah, Kamil Flak (alle Corporate/M&A), Dr. Mirjam Boche (M&A/Versicherungsrecht)

Über ARQIS
ARQIS ist eine unab­hängige Wirtschaft­skan­zlei, die in Deutsch­land und Japan tätig ist. Die Sozi­etät wurde 2006 an ihren heuti­gen Stan­dorten Düssel­dorf, München und Tokio gegrün­det. Rund 45 Beruf­sträger beraten in- und ausländis­che Unternehmen auf höch­stem Niveau zu den Kern­fra­gen des deutschen und japanis­chen Wirtschaft­srechts. Die Schw­er­punkte liegen in den Bere­ichen M&A, Gesellschaft­srecht, Private Equity, Venture Capi­tal, Arbeit­srecht, Private Clients, Gewerblicher Rechtss­chutz, Prozess­führung sowie Immo­bilien­recht und Steuer­recht.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de