ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN
News

12 Mio. Euro Series A für Next Big Thing

17. April 2019

Berlin/ München — Der Indus­trie­ver­si­che­rer HDI Global SE inves­tiert über die Hanno­ver Digi­tal Invest 12 Millio­nen Euro In den Company Buil­der Next Big Thing AG (NBT). An der Series A‑Runde ist auch der Kapi­tal­ge­ber EOS VC betei­ligt, der von FinLab verwal­tet wird. NBT posi­tio­niert sich als Company Buil­der, Inno­va­tion Hub und Think Tank.  DLA Piper hat die FinLab EOS VC Europe I GmbH & Co. KG als Co-Inves­­tor bei der Inves­ti­tion von bis zu zwei Millio­nen Euro beraten.

Die 2016 gegrün­dete Next Big Thing AG ist der führende Company Buil­der im Bereich IoT und Block­chain und bietet umfas­sen­den Service für die Entwick­lung von Joint Ventures. Mit seiner Exper­tise bietet das Unter­neh­men, das 61 Mitar­bei­ter aus 21 Ländern beschäf­tigt, eine Platt­form für Grün­der, Unter­neh­mer, Inves­to­ren sowie Poli­ti­ker in Deutsch­land und Europa. Next Big Thing AG ist Teil der de:hub, der digi­ta­len Hub-Initia­­tive des Bundes­mi­nis­te­ri­ums für Wirt­schaft und Ener­gie, die mittel­stän­di­sche und große Unter­neh­men mit neuen Inno­va­ti­ons­part­nern aus Wissen­schaft und der Start-up-Szene in ein deutsch­land­wei­tes digi­ta­les Netz­werk inte­grie­ren will.

Die FinLab EOS VC Europe I GmbH & Co. KG ist ein Fonds, der von der FinLab AG verwal­tet wird und ausschließ­lich in Projekte inves­tiert, die auf der Open-Source-Block­chain-Soft­­ware EOS.IO basie­ren. Der Schwer­punkt des Fonds liegt auf Seed- und Early-Stage-Start-ups, die eine Kapi­tal­be­tei­li­gung suchen. Der gemein­same Fonds in Höhe von 100 Mio. USD wurde von Block.one, der Gesell­schaft hinter EOS.IO, und der FinLab AG aufgelegt.

Zum DLA Piper Team unter der Feder­füh­rung von Part­ner Simon Vogel gehörte zudem Senior Asso­ciate Michael Rebholz (beide Private Equity/Venture Capi­tal, München).

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de