ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Zuwachs bei HANNOVER Finanz: Robert Pauli neuer Partner

10. März 2020

Hannover — Seit über 20 Jahren ist er im Beteili­gungs­geschäft aktiv: Der Diplom-Inge­nieur Robert Pauli (Foto) stammt selbst aus einem Fami­lienun­ternehmen und weiß wie Mittel­stand tickt. Beim auf den Mittel­stand spezial­isierten Eigenkap­i­­tal-Part­ner HANNOVER Finanz verant­wortet er unter anderem die Port­­fo­lio-Entwick­­lung.

Robert Pauli gehört seit März 2020 zum Part­nerkreis bei der HANNOVER Finanz Gruppe. Der 46-jährige stammt aus einem mittel­ständis­chen Kölner Fami­lienun­ternehmen und hat schon früh seine Leiden­schaft für das Beteili­gungs­geschäft entdeckt. „Private Equity sollte dazu beitra­gen, mittel­ständis­che Unternehmen zu erhal­ten und bei Nach­folge und Wach­s­tum unter­stützen“, ist Robert Paulis Überzeu­gung. Nach seinem Studium der Elek­trotech­nik in Köln sattelte der Diplom-Inge­nieur ein Studium der Wirtschaft mit dem Abschluss „M.A. Busi­ness and Manage­ment“ in London drauf. Anschließend heuerte er 1999 bei der Beteili­gungs­ge­sellschaft Nord Hold­ing an und war in zahlre­iche Unternehmen­stransak­tio­nen involviert. Bei der ursprünglich zur NordLB gehören­den Beteili­gungs­ge­sellschaft war er bis 2017 beschäftigt – zuletzt als Mitglied der Geschäft­sleitung und verant­wortete dort die Port­­fo­lio-Entwick­­lung. Ab 2017 führte der zweifache Fami­lien­vater und überzeugte Wahl-Hannover­aner die epa Dosiertech­nik GmbH in Köln und regelte dort die Nach­folge im elter­lichen Betrieb. Seinem Fami­lienun­ternehmen wird er als Gesellschafter weit­er­hin verbun­den bleiben.

Über die HANNOVER Finanz Gruppe
Die 1979 gegrün­dete HANNOVER Finanz Gruppe verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung als Eigenkap­i­tal­part­ner für den Mittel­stand. Das Private-Equity-Haus mit Sitz in Hannover und Wien gehört zu den ersten Wagniskap­i­tal­ge­bern für die D‑A‑CH-Region in Deutsch­land. Namhafte Unternehmen wie Fiel­mann, Ross­mann oder AIXTRON haben ihr Wach­s­tum mit Beteili­gungskap­i­tal der HANNOVER Finanz Gruppe real­isiert und die unternehmerische Begleitung in Anspruch genom­men. Auch bei Unternehmen­snach­fol­gen und mittel­ständisch struk­turi­erten Carve-outs oder Spin-offs investiert die Gruppe. Grund­lage der auf Langfristigkeit angelegten Beteili­gun­gen bei mittel­ständis­chen Unternehmen sind die derzeit fünf aktiven Ever­green­fonds mit unbe­gren­zter Laufzeit.

Bei den Inve­storen handelt es sich haupt­säch­lich um Versicherun­gen oder beruf­sständis­che Versorgungswerke. Die Engage­ments der HANNOVER Finanz reichen von tradi­tionellen Indus­trien über Handel bis hin zu neuen Tech­nolo­gien. Seit der Grün­dung wächst der Eigenkap­i­tal­part­ner für den Mittel­stand kontinuier­lich und mit ihm die Anzahl der erfol­gre­ich abgeschlosse­nen Beteili­gun­gen. Beteili­gungsan­lässe sind haupt­säch­lich Wach­s­tums­fi­nanzierun­gen und Nach­fol­geregelun­gen solider mittel­ständis­cher Unternehmen ab 20 Millio­nen Euro Jahre­sum­satz. Neben Mehrheits­beteili­gun­gen übern­immt die HANNOVER Finanz Gruppe als eine der weni­gen Beteili­gungs­ge­sellschaften in Deutsch­land auch Minder­heiten. Aktuell gehören 35 Unternehmen zum Port­fo­lio.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de