ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Willkie berät commercetools bei dem Erwerb von Frontastic

Foto: Dr. Kamyar Abrar, Part­ner bei Will­kie Farr & Gallag­her LLP in Frankfurt
Weitere News
1. Februar 2022

Frank­furt a. M. — commer­ce­tools GmbH, ein Port­­fo­­lio-Unter­­neh­­men von Insight Part­ners, hat den Compo­sable Fron­t­end-Anbie­­ter Fron­tastic GmbH erwor­ben. Fron­tastic wurde 2017 gegründet und ist eine Compo­sable Front­end Platt­form, die es Busi­­ness- und Entwick­lungs­teams ermöglicht, einzig­ar­tige Commerce-Sites zu erstel­len. Inner­halb kurzer Zeit hat sich Fron­tastic erfolg­reich als neuer Stan­dard für Commerce Front­ends etabliert. Will­kie Farr & Gallag­her LLP hat commer­ce­tools GmbH bei dieser Trans­ak­tion beraten.

commer­ce­tools wurde in München gegründet, ist eine führende Platt­form für B2C- und B2B-Commerce der nächsten Genera­tion und bietet eine moderne Tech­no­lo­gie an, die es Unter­neh­men ermöglicht, die Gren­zen herkömmlicher Commerce-Plat­t­­for­­men zu überwinden. commer­ce­tools hat eine modu­lare, API- und cloud-basierte Commerce-Plat­t­­form eingeführt, die Micro­ser­vices nutzt, um Unter­neh­men die Flexibilität und Geschwin­dig­keit zu geben, die sie benötigen, um außergewöhnliche digi­tale Handels­er­leb­nisse zu liefern. Diese Lösung, die heute als “Head­less Commerce” bekannt ist, bildet die Grund­lage für moderne Tech­no­lo­gie­sys­teme. commer­ce­tools hat Nieder­las­sun­gen in den USA, Europa und im asia­­tisch-pazi­­fi­­schen Raum und beschäftigt über 300 Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter. Die Soft­ware von commer­ce­tools wurde von Unter­neh­men aus verschie­de­nen Bran­chen imple­men­tiert, vom Einzel­han­del über die Ferti­gung bis hin zu Tele­kom­mu­ni­ka­tion und Mode.

Bera­ter commer­ce­tools GmbH: Will­kie beriet zu allen Aspek­ten der Transaktion

Das Will­kie Team wurde gelei­tet von den Part­nern Dr. Kamyar Abrar (Foto) und Miriam Steets (beide Corporate/M&A, Frank­furt) und umfasste Part­ner Dr. Bettina Bokeloh (Steu­ern, Frank­furt), die Coun­sel Wulf Kring (Steu­ern) und Wolf­gang Münchow (Corporate/M&A, beide Frank­furt) sowie die Asso­cia­tes Sebas­tian Bren­ner, Nils Bock, Phil­ipp Oehler­king (alle Corporate/M&A) und Dr. Nadine Kramer (Arbeits­recht, alle Frankfurt).

Bera­ter commer­ce­tools GmbH: KNPZ Rechtsanwälte beriet zu IP- Themen

Das Team von KNPZ wurde gelei­tet von Part­ner Dr. Kai-Uwe Plath und umfasste die Asso­cia­tes Jan Schäfer, Matthias Struck und Dr. Enno ter Haze­borg (alle Hamburg).

Über Will­kie Farr & Gallag­her LLP

Will­kie Farr & Gallag­her LLP ist eine inter- natio­nale Anwalts­kanz­lei mit mehr als 1.000 Anwälten mit Büros in Brüssel, Chicago, Frank­furt, Hous­ton, London, Los Ange­les, Mailand, New York, Palo Alto, Paris, Rom, San Fran­cisco und Washing­ton. www.willkie.com

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de