ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Weitere Finanzierungsrunde für UAS-Entwickler Quantum-Systems

Foto: Peter Thiel, Inves­tor bei Quan­tum-Systems neben Project A und Sanno Capital.
Weitere News
26. Okto­ber 2022

Berlin/Hamburg — Quan­­tum-Systems, der führen­den Entwick­ler von unbe­mann­ten Flug­sys­te­men (UAS), stemmt zweite Finan­zie­rungs­runde in 2022. Neben Altin­ves­tor Bayern Kapi­tal betei­lig­ten sich auch die Neuin­ves­to­ren Peter Thiel, Project A und Sanno Capi­tal an dem Funding. Quan­­tum-Systems setzte bei  dieser Finan­zie­rungs­runde wie bereits im ersten Halb­jahr 2022, bei der voran­ge­gan­ge­nen $30-Millio­­nen-Serie-A-Finan­­zie­­rungs­­runde, auf die Exper­tise und Kompe­tenz des YPOG Teams um Adrian Haase und Benja­min Ullrich.

Quan­­tum-Systems ist ein führen­des Unter­neh­men im Bereich der UAS-Entwick­­lung. Die elek­tri­schen Senk­recht­star­ter und ‑lande­ge­räte (eVTOL) bieten eine bran­chen­weit heraus­ra­gende Flug­dauer, opera­tive Benut­zer­freund­lich­keit und Zuver­läs­sig­keit. Die viel­sei­ti­gen UAS werden für Sicherheits‑, Verteidigungs‑, huma­ni­täre und geos­pa­tiale Einsätze sowohl im öffent­li­chen als auch im priva­ten Sektor eingesetzt.

Das neue Kapi­tal wird für R&D‑Investitionen aufge­wen­det, die die Weiter­ent­wick­lung von künst­li­cher Intel­li­genz, Auto­no­mie, Edge Compu­ting und Robo­tik voran­trei­ben. Die Mittel ermög­li­chen es Quan­tum Systems außer­dem, die wach­sende Nach­frage nach fort­schritt­li­chen UAS in den Sekto­ren Vertei­di­gung, Land­wirt­schaft, Berg­bau, Bau und Ener­gie abzu­de­cken. Die UAS können für eine Viel­zahl von Anwen­dungs­fäl­len einge­setzt werden, beispiel­weise bei Such- und Rettungs­ein­sät­zen nach Natur­ka­ta­stro­phen, bei auto­ma­ti­sier­ten Bahn­in­spek­tio­nen nach Unwet­tern und bei der Daten­er­fas­sung groß ange­leg­ter Baupro­jekte aus der Luft.

Bera­ter Quan­­tum-Systems: YPOG

Dr. Adrian Haase (Co-Lead, Tran­sac­tions), Asso­cia­ted Partner
Dr. Benja­min Ullrich (Co-Lead, Tran­sac­tions), Partner
Alex­an­dra Stei­fen­sand (Tran­sac­tions), Associate

Über Quan­­tum-Systems

Quan­­tum-Systems ist spezia­li­siert auf die Entwick­lung, Konstruk­tion und Produk­tion von klei­nen unbe­mann­ten Luft­fahrt­sys­te­men (sUAS). Die elek­tri­schen Senk­recht­star­ter und ‑lande­ge­räte (eVTOL) des Unter­neh­mens sind darauf ausge­legt Reich­weite und Viel­sei­tig­keit zu maxi­mie­ren und den Anwen­dern ein naht­lo­ses Nutzer­erleb­nis zu ermög­li­chen. Durch Soft­­ware-Funk­­ti­o­­nen wie Edge Compu­ting und KI gestützte Echt­­zeit-Daten­­ver­­ar­­bei­­tung baut Quan­­tum-Systems UAS der nächs­ten Genera­tion für Kunden aus den Berei­chen Sicher­heit, Vertei­di­gung, öffent­li­che Sicher­heit sowie kommer­zi­elle und geos­pa­tiale Opera­tio­nen. Quan­­tum-Systems wurde 2015 gegrün­det und hat seinen Haupt­sitz am Sonder­flug­ha­fen Ober­pfaf­fen­ho­fen, 20 km west­lich von München.

YPOG

YPOG ist eine Spezi­al­kanz­lei für Steuer- und Wirt­schafts­recht, die in den Kern­be­rei­chen Funds, Tax und Tran­sac­tions tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Viel­falt an Mandan­ten. Dazu gehö­ren aufstre­bende Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men und fami­li­en­geführte mittel­stän­di­sche Unter­neh­men genauso wie Konzerne und Private Equity-/Ven­­ture Capi­tal Fonds. YPOG ist eine der führen­den Adres­sen für Venture Capi­tal, Private Equity und Fonds­struk­tu­rie­rung in Deutsch­land. Die Kanz­lei und ihre Part­ner werden natio­nal und inter­na­tio­nal von JUVE, Best Lawy­ers, Legal 500, Focus sowie Cham­bers and Part­ners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 100 erfah­rene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specia­lists sowie eine Nota­rin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de