ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Waterland PE: MEDIAN erwirbt Kliniken Wied

Kate­go­rie: Private Equity
Weitere News
22. Januar 2019

Berlin/Wied  – MEDIAN, seit 2011 ein Port­fo­li­oun­ter­neh­men der Betei­li­gungs­ge­sell­schaft Water­land Private Equity Invest­ments und größ­ter priva­ter Betrei­ber von Reha­bi­li­ta­ti­ons­kli­ni­ken in Deutsch­land, über­nimmt die Klini­ken Wied GmbH & Co. KG. Mit zwei Häusern in der Region zwischen Bonn und Koblenz (Wied und Stei­mel) ist das Unter­neh­men seit 1974 auf die statio­näre Reha­bi­li­ta­tion im Bereich der Abhän­gig­keits­er­kran­kun­gen spezia­li­siert, ein Kern­be­reich auch von MEDIAN. Die Klini­ken Wied betreuen mit 166 Mitar­bei­tern mehr als 210 Plan­bet­ten. Im Zentrum stehen die statio­näre und ambu­lante Behand­lung von Alkohol‑, Medi­­­ka­­men­­ten- und Drogen­ab­hän­gig­keit, die Mitbe­hand­lung von soma­ti­schen und psycho­so­ma­ti­schen Erkran­kun­gen sowie von nicht stoff­ge­bun­de­nen Abhän­gig­kei­ten wie Essstö­run­gen und Spielsucht.

Dr. Cars­ten Rahlfs, Mana­ging Part­ner von Water­land, sagt: „Die beiden Häuser sind eine ange­se­hene Insti­tu­tion. Sie passen mit ihren Schwer­punk­ten und ihrer hohen Versor­gungs­qua­li­tät opti­mal zu MEDIAN. Zugleich können wir die regio­nale Präsenz in Rhein­­land-Pfalz noch einmal erhö­hen. Unsere Buy-and-Build-Stra­­te­­gie, mit der MEDIAN zum größ­ten priva­ten Reha-Klini­k­­be­­trei­­ber gewor­den ist, setzen wir konse­quent fort.“

Mit der Unter­stüt­zung von Water­land ist die MEDIAN-Gruppe in den letz­ten Jahren in nun 19 Trans­ak­tio­nen zu einem Unter­neh­men gewach­sen, das zu den fünf größ­ten priva­ten Kran­ken­haus­grup­pen in Deutsch­land gehört und kräf­tig in Gebäude, tech­ni­sche Ausstat­tung, Digi­ta­li­sie­rung sowie neue Hilfs­mit­tel zur besse­ren Mess­bar­keit thera­peu­ti­scher Erfolge inves­tiert. Mit dem Tran­s­ak­­ti­ons-Know-how von Water­land setzt die Gruppe ihr Wachs­tum auf einem frag­men­tier­ten Markt fort und bietet Pati­en­ten und Kosten­trä­gern ein unver­wech­sel­ba­res Profil und hohe Quali­täts­stan­dards. Zusam­men mit den beiden neuen Einrich­tun­gen umfasst die Gruppe nun 120 Einrich­tun­gen, in denen 15.000 Mitar­bei­ter tätig sind und jähr­lich mehr als 230.000 Pati­en­ten in mehr als 18.000 Betten statio­när behan­delt werden. Zu dem Gesund­heits­un­ter­neh­men gehö­ren neben Reha­bi­li­ta­ti­ons­kli­ni­ken auch psych­ia­tri­sche Akut­kran­ken­häu­ser, Thera­pie­zen­tren, Ambu­lan­zen und Wieder­ein­glie­de­rungs­ein­rich­tun­gen in 14 Bundes­län­dern. Damit bietet das Unter­neh­men eine flächen­de­ckende Versor­gung an so genann­ten Nach­­­sorge- und Teilhabeleistungen.

Über Water­land
Water­land ist eine unab­hän­gige Private Equity Inves­t­­ment-Gesel­l­­schaft, die Unter­neh­men bei der Reali­sie­rung ihrer Wachs­tums­pläne unter­stützt. Mit substan­zi­el­ler finan­zi­el­ler Unter­stüt­zung und Bran­chen­ex­per­tise ermög­licht Water­land seinen Betei­li­gun­gen beschleu­nig­tes Wachs­tum sowohl orga­nisch wie durch Zukäufe. Water­land verfügt über Büros in den Nieder­lan­den (Bussum), Belgien (Antwer­pen), Deutsch­land (München, Hamburg), Polen (Warschau), Groß­bri­tan­nien (Manches­ter), Däne­mark (Kopen­ha­gen) und der Schweiz (Zürich). Aktu­ell werden 6 Milli­ar­den Euro an Eigen­ka­pi­tal­mit­teln verwaltet.

Water­land hat seit der Grün­dung 1999 durch­gän­gig eine über­durch­schnitt­li­che Perfor­mance mit seinen Invest­ments erzielt und kam in den vergan­ge­nen HEC/Dow Jones Private Equity Perfor­mance Rankings regel­mä­ßig unter die Top 3 der welt­weit führen­den Private Equity-Firmen. Darüber hinaus gehörte Water­land in den vergan­ge­nen Jahren auch zu den Top 3 der bestän­digs­ten Buyout-Fond­s­­ma­­na­­ger welt­weit im Preqin Consis­tent Perfor­mers in Global Private Equity & Venture Capi­tal Report.

Water­land wird als Fonds­ma­na­ger im von der nieder­län­di­schen Regu­lie­rungs­be­hörde AFM (Auto­rit­eit Finan­ciële Mark­ten) geführ­ten Verzeich­nis geführt.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de