ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Triton erwirbt weltweit führende BFC Fahrzeugteile

Kate­go­rie: Private Equity
Weitere News
23. Februar 2018

Bietig­heim Bissingen/ Eschborn/ Frank­furt a. M.  — Von der Private Equity Gesell­schaft Triton bera­tene Fonds haben erfolg­reich die Akqui­si­tion der BFC Fahr­zeug­teile in Bietig­heim Bissin­gen abge­schlos­sen. Die BFC Fahr­zeug­teile GmbH ist ein welt­weit führen­der Spezia­list und Tech­no­lo­gie­füh­rer im Bereich Metall-Klem­m­­pro­­file für die Auto­mo­bil­in­dus­trie und unter­hält Produk­ti­ons­stand­orte in Deutsch­land, China, der Türkei und den USA.

Die Triton Fonds inves­tie­ren in mittel­stän­di­sche Unter­neh­men mit Sitz in Europa und unter­stüt­zen deren posi­tive Entwick­lung. Dabei konzen­trie­ren sie sich auf Unter­neh­men in den Berei­chen Indus­trie, Dienst­leis­tun­gen und Konsumgüter/Gesundheitswesen. Tritons Ziel ist es, seine Port­­fo­­lio-Unter­­neh­­men lang­fris­tig durch part­ner­schaft­li­che Zusam­men­ar­beit erfolg­reich weiter­zu­ent­wi­ckeln. Triton und seine Geschäfts­füh­rung stre­ben danach, durch die nach­hal­tige Verbes­se­rung opera­ti­ver Prozesse und Struk­tu­ren posi­ti­ven Wandel und Wachs­tum zu gene­rie­ren. Momen­tan befin­den sich 36 Unter­neh­men mit einem Umsatz von insge­samt rund 14,2 Mrd. Euro und rund 91.000 Mitar­bei­tern im Port­fo­lio Tritons. Die Triton Fonds werden von erfah­re­nen Inves­t­­ment-Profes­­si­o­­nals mit Sitz in Deutsch­land, Schwe­den, Norwe­gen, Finn­land, Däne­mark, Italien, Groß­bri­tan­nien, den USA, China, Luxem­burg und Jersey beraten.

Die inter­na­tio­nal tätige BFC Fahr­zeug­teile Gruppe mit Sitz in Bieti­g­heim-Bissin­­gen ist einer der globa­len Mark­füh­rer im Bereich Metall-Klem­m­­pro­­file für die Auto­mo­bil­in­dus­trie. Diese Produkte werden vor allem bei Fahrzeugtür‑, Koffer­­raum- und ande­ren Karos­se­rie­dich­tun­gen einge­setzt. BFC über­nimmt darüber hinaus auch Konstruk­tion und Herstel­lung der einge­setz­ten Maschi­nen und betreibt damit hoch­fle­xi­ble Produk­ti­ons­li­nien an mehre­ren Stand­or­ten in Deutsch­land (2), den USA, in China (2) sowie in der Türkei

Triton wurde im Rahmen der Trans­ak­tion durch ein auf Private Equity-Tran­s­ak­­ti­o­­nen spezia­li­sier­tes Team von Rödl & Part­ner unter der Feder­füh­rung von Part­ner Jochen Reis umfas­send im Rahmen der Finan­cial Due Dili­gence bera­ten. Das Tran­­sac­­tion-Services-Team um Jochen Reis berät am Stand­ort Esch­born / Frank­furt insbe­son­dere Private Equity Gesell­schaf­ten bei natio­na­len und inter­na­tio­na­len Transaktionsprojekten.

Über Triton
Die Betei­li­gungs­ge­sell­schaft Triton inves­tiert vorran­gig in Öster­reich, Belgien, Däne­mark, Finn­land, Deutsch­land, Italien, Luxem­burg, den Nieder­lan­den, Norwe­gen, Spanien, Schwe­den und der Schweiz. Wir konzen­trie­ren uns auf mittel­stän­di­sche Unter­neh­men, die das Poten­zial haben, über Wirt­schafts­zy­klen hinweg konti­nu­ier­lich zu wach­sen. Um dieses Poten­zial zu fördern, arbei­ten wir eng mit den jewei­li­gen Manage­ment Teams zusam­men. Unser Inves­ti­ti­ons­fo­kus liegt auf der Industrie‑, Dienst­­leis­­tungs- und Konsumgüterbranche

Wir sind derzeit an Unter­neh­men in Däne­mark, Deutsch­land, Finn­land, Luxem­burg, Norwe­gen und Schwe­den betei­ligt. Diese Unter­neh­men erwirt­schaf­ten einen Gesamt­um­satz von insge­samt rund 14,2 Mrd. Euro und beschäf­ti­gen insge­samt rund 91.000 Mitarbeiter.

Bera­ter Triton: Rödl & Part­ner Eschborn
Jochen Reis, Leiter Tran­sac­tion Services Esch­born, Diplom-Kauf­­mann, Part­ner (Finan­cial Due Dili­gence), Simon Nieder­mann, Asso­ciate (Finan­cial Due Diligence)

Über Rödl & Partner
Als Rechts­an­wälte, Steu­er­be­ra­ter, Unter­­neh­­mens- und IT-Bera­­ter und Wirt­schafts­prü­fer sind wir an 108 eige­nen Stand­or­ten in 50 Ländern vertre­ten. Unsere Mandan­ten vertrauen welt­weit unse­ren 4.500 Kolle­gin­nen und Kollegen.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de