ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

tado plant Börsengang via dem ersten deutschem GFJ — SPAC

Foto: Das Tado-Manage­ment: Chris­tian Deil­mann und Johan­nes Schwarz (stehend) haben das Startup 2011 gegrün­det. Emanuel Eibach (links) und Toon Bouten (rechts) kamen später zum Unter­neh­men dazu. ©​Tado
Weitere News
19. Januar 2022

München — ©​Die GFJ ESG Acqui­si­tion I SE (GFJ), der erste in Deutsch­land börsen­no­tierte SPAC (Special Purpose Acqui­si­tion Company) spezi­ell für nach­hal­tige Tech­no­lo­gien, und die tado GmbH (tado), ein euro­päi­scher Markt­füh­rer für intel­li­gen­tes Raum­­klima-Mana­ge­­ment, haben eine beid­sei­tig exklu­sive Absichts­er­klä­rung unter­zeich­net und sich auf die Bedin­gun­gen eines Zusam­men­schlus­ses geei­nigt. Die tado GmbH wird dabei voll­um­fäng­lich von Allen & Overy LLP beraten.

Das Börsen­ve­hi­kel unter dem Namen GFJ ESG Akqui­si­tion I SE hatte der Ex-Klöck­­ner-Mana­­ger Gisbert Rühl gemein­sam mit dem Inves­tor Florian Fritsch und dem ehema­li­gen Relayr-CEO Josef Brun­ner aufge­legt. Der Fokus des Börsen­man­tels liegt auf euro­päi­schen Green­­tech-Firmen. — Zum Start ihres GFJ-Spacs gab das Grün­der­trio an, mit der Über­nahme eine Summe zwischen 125 und 150 Millio­nen Euro einsam­meln zu wollen. Unbe­kannt ist, wieviel es nun konkret im Fall von Tado sein soll.

Nach erfolg­rei­chem Abschluss des Unter­neh­mens­zu­sam­men­schlus­ses wird tado an der Frank­fur­ter Wert­pa­pier­börse notiert und voraus­sicht­lich als tado SE firmie­ren. Im Zusam­men­hang mit dem Zusam­men­schluss wird GFJ weite­res Kapi­tal im Rahmen einer „Private Invest­ment in Public Equity“-Transaktion (PIPE-Tran­s­ak­­tion) aufneh­men. Derzeit wird ange­nom­men, dass tado im Rahmen der Trans­ak­tion mit einem Unter­neh­mens­wert von rund 450 Millio­nen Euro bewer­tet werden wird.

tado ist ein euro­päi­scher Markt­füh­rer für intel­li­gen­tes Raum­­klima-Mana­ge­­ment mit Sitz in München. Als einzige herstel­ler­über­grei­fende Platt­form sind seine smar­ten Ther­mo­state und Services mit jeder Art von Heizung oder Kühl­sys­tem kompa­ti­bel. Kunden profi­tie­ren dabei von ener­gie­spa­ren­den Tech­no­lo­gien wie Geofen­cing und der Fens­­ter-Offen-Erken­­­nung sowie von zeit­va­ria­blen Tari­fen. Das Unter­neh­men wurde 2011 gegrün­det, beschäf­tigt derzeit 180 Mitar­bei­ter und ist in mehr als 20 Ländern aktiv. Der Zusam­men­schluss mit GFJ ermög­licht es tado, seine Wachs­tums­pläne weiter zu beschleu­ni­gen und massiv in seine Produkt- und Tech­no­lo­gie­ent­wick­lung zu investieren.

Bera­ter tado: Allen & Overy
Gemein­same Leitung von Part­ne­rin Dr. Astrid Krüger und Part­ner Dr. Hendrik Röhricht (beide Private Equity/M&A, München). Es umfasst darüber hinaus Part­ne­rin Dr. Heike Weber (Steu­er­recht), die Part­ner Dr. Michael Weiß (Corporate/M&A), Dr. Knut Sauer (Kapi­tal­markt­recht) und Dr. Udo H. Olgemöl­ler (Öffent­li­ches Recht). Außer­dem gehö­ren zum Team die Coun­sel Peter Wehner (Arbeits­recht) und Dr. Andre Wandt (Corporate/M&A), die Senior Asso­cia­tes Dr. Thomas Dieker (Steu­er­recht), Nadine Kämper (Kapi­tal­markt­recht, alle Frank­furt) und Heiner Meck­len­burg (Kartell­recht, Hamburg) sowie die Asso­cia­tes Corne­lia Tu, Frank Weiss (beide München), Alan James-Schulz, Vero­nika Gaile (alle Corporate/M&A), Dr. Stephan Bühner (Öffent­li­ches Recht) und Anne Pelzer (Arbeits­recht, alle Frank­furt). Zum Luxem­bur­gi­schen Recht bera­ten die Part­ner Jacques Graas (Corporate/M&A) und Gilles Dall’A­gnol (Arbeits­recht), Senior Asso­ciate Victo­ria Woest­mann und Junior Asso­ciate Jacques Hoff­mann (beide Corporate/M&A, alle Luxemburg).

Zu den Bera­tern von GFJ gehö­ren Sulli­van & Crom­well LLP, Eight Advi­sory, Flick Gocke Schaum­burg, Boston Consul­ting Group und Maxi­mi­lian Mayer.

Über Allen & Overy

Allen & Overy ist eine inter­na­tio­nale Anwalts­ge­sell­schaft mit etwa 5.500 Mitar­bei­tern, darun­ter etwa 550 Part­ner, an mehr als 40 Stand­or­ten welt­weit.  allenovery.com/locations.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de