ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

S‑UBG Aachen regelt Nachfolge bei Schiffer Service

Kate­go­rie: Private Equity
Weitere News
18. Dezem­ber 2018

Aachen – Die S‑UBG AG, Unter­­neh­­men­s­­be­­tei­­li­­gungs-Gesel­l­­schaft für die Regio­nen Aachen, Krefeld und Mönchen­glad­bach, erwirbt zusam­men mit dem neuen Geschäfts­füh­rer Ralph Bauer im Rahmen eines Mana­ge­­ment-Buy-Ins 100 Prozent der Unter­neh­mens­an­teile der Schif­fer Service GmbH. Als Nach­fol­ger über­nimmt Ralph Bauer ab 01.01.2019 die allei­nige Geschäfts­füh­rung des Logis­­tik-Unter­­neh­­mens von Grün­der Rolf Schif­fer. In der zukünf­ti­gen Gesell­schaf­ter­struk­tur hält die S‑UBG 25 Prozent der Unternehmensanteile.

Umsatz­starke Geschäftsbereiche
Rolf Schif­fer grün­dete 1995 die Schif­fer Service GmbH, aus der das heutige Kern­ge­schäft hervor­ge­gan­gen ist. Dieses unter­teilt sich in die drei Berei­che Logis­tik, Konfek­tio­nie­rung und Fulfill­ment (Auftrags­ab­wick­lung im E‑Commerce). Die Mitar­bei­ter im Fulfill­ment über­neh­men die Annahme von Bestel­lun­gen, die Kommis­sio­nie­rung, das Verpa­cken von Waren und Produk­ten sowie den Versand an den Endkun­den und das anschlie­ßende Retou­­ren-Mana­ge­­ment. Mehr als die Hälfte des Unter­neh­mens­um­sat­zes wird hier generiert.

„Der Online­han­del – und damit auch das Versand­ge­schäft – wächst seit Jahren stetig weiter an“, so Ralph Bauer. „Aller­dings sehen viele Händ­ler ihre Kern­kom­pe­tenz nicht in der Logis­tik, sondern im Bran­ding sowie Marke­ting und scheuen entspre­chende Inves­ti­tio­nen. Hier ist das Fulfill­ment, das wir bieten, eine passende Lösung.“

Nach der Über­nahme steht Rolf Schif­fer noch weitere drei Monate als Bera­ter zur Verfü­gung, sodass ein Über­gang ohne Know-how- und Wissens­ver­lust gewähr­leis­tet ist. Sein Nach­fol­ger Ralph Bauer sammelte nach seinem Studium zum Diplom­kauf­mann jahre­lange Erfah­run­gen in den Berei­chen Vertrieb und Marke­ting. Sowohl in Fami­li­en­un­ter­neh­men als auch in multi­na­tio­na­len Konzer­nen über­nahm der 50-Jährige bereits früh Perso­nal­füh­rungs­auf­ga­ben, war Mitglied der Geschäfts­lei­tung und ist dadurch bestens auf seine neue Aufgabe vorbereitet.

Stell­ver­tre­ter bleibt an Bord
„Aufgrund der Produkt- und Service­di­ver­si­fi­zie­rung in den vergan­ge­nen Jahren ist die Schif­fer Service GmbH sehr gut aufge­stellt“, sagt Bern­hard Kugel (Foto), Vorstand der S‑UBG Gruppe. „Hohe Flexi­bi­li­tät, Zuver­läs­sig­keit und lang­jäh­rige Kunden­be­zie­hun­gen verhel­fen dem Unter­neh­men zu einer guten Repu­ta­tion, die viele Kunden­an­fra­gen gene­riert. Zudem ist Schif­fer mit allen drei Geschäfts­be­rei­chen in Wachs­tums­märk­ten tätig, und so gehen wir auch zukünf­tig von einem gesun­den und erfolg­rei­chen Geschäfts­ver­lauf aus,“ ergänzt Günther Bogen­rie­der, der als Projekt­lei­ter der S‑UBG die Über­nahme eng beglei­tet hat.

„Durch das starke Netz­werk meines Nach­fol­gers Ralph Bauer wird es dem Unter­neh­men auch in Zukunft gelin­gen, weiter zu wach­sen und seine Kern­kom­pe­ten­zen zu stär­ken“, ist sich Rolf Schif­fer sicher. „Zudem sind wir auch mit Michael Pauly, stell­ver­tre­ten­der Geschäfts­füh­rer und seit über 15 Jahren mit dem Geschäft betraut, auf der Führungs­ebene solide aufgestellt.“

Über die S‑UBG Gruppe:
Die S‑UBG Gruppe, Aachen, ist über 30 Jahren der führende Part­ner bei der Bereit­stel­lung von Eigen­ka­pi­tal für etablierte mittel­stän­di­sche Unter­neh­men (S‑UBG AG) und junge, tech­no­lo­gie­ori­en­tierte Star­tups (S‑VC GmbH) in den Wirt­schafts­re­gio­nen Aachen, Krefeld und Mönchen­glad­bach. Die S‑UBG AG inves­tiert in Wachs­tums­bran­chen; eine hohe Quali­tät des Unter­neh­mens­ma­nage­ments ist für die Betei­li­gungs­ge­sell­schaft ein maßgeb­li­ches Inves­ti­ti­ons­kri­te­rium. 1997 grün­de­ten die Gesell­schaf­ter­spar­kas­sen unter der S‑VC GmbH einen Early-Stage-Fonds, um Star­tups zu finanzieren.

2018 wurde zusam­men mit der Spar­kasse Aachen, der Kreis­spar­kasse Heins­berg, der Stadt­spar­kasse Mönchen­glad­bach, der NRW.BANK und der DSA Invest GmbH der Seed Fonds III für die Region Aachen & Mönchen­glad­bach GmbH & Co. KG aufge­legt, der rund 21,5 Millio­nen Euro Start­ka­pi­tal für die Grün­der­szene in der Region bereit­stellt. Als Nach­fol­ger der beiden ausfi­nan­zier­ten Seed Fonds belebt er die Entwick­lung zukunfts­ori­en­tier­ter Tech­no­lo­gien in der Wirt­schafts­re­gion Aachen und wurde 2018 auf die Region Mönchen­glad­bach ausge­wei­tet. Die S‑UBG Gruppe ist derzeit an über 40 Unter­neh­men in der Region betei­ligt und nimmt damit einen Spit­zen­platz in der Spar­­kas­­sen-Finanz-Gruppe ein. Weitere Infor­ma­tio­nen: www.s‑ubg.de; www.seedfonds-aachen.de

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de