ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Round2 Capital: erstes Closing von 100 Mio. € Software Lending Fonds

Foto: Chris­tian Czer­nich (CEO & Foun­der & Mana­ging Part­ner), Jan Hille­red (Foun­der & Mana­ging Part­ner), Isabella Hermann-Schön (Mana­ging Part­ner), Stefan Nagel (Mana­ging Part­ner). Foto © Markus Schlögl
Weitere News
10. Novem­ber 2022

Luxemburg/ Wien (ÖS) — Round2 Capi­tal schließt erstes Closing des 100 Mio. € Soft­ware Lending Fonds ab. Der zweite Fonds des Unter­neh­mens zielt auf euro­päi­sche Wachs­tums­un­ter­neh­men ab, die B2B-Soft­­ware anbie­ten, die für den Geschäfts­er­folg entschei­dend ist und in der Regel 5–25 Mio. € wieder­keh­ren­den Jahres­um­satz erwirtschaftet.

Das euro­päi­sche Soft­­ware-Inves­t­­men­t­haus Round2 Capi­tal schließt den ersten Teil seines zwei­ten Soft­­ware-Lending-Fonds mit 62 Millio­nen Euro ab und erhöht damit sein verwal­te­tes Gesamt­ver­mö­gen auf 115 Millio­nen Euro. Round2 Capi­tal ist ein führen­des paneu­ro­päi­sches Soft­­ware-Kredi­t­un­­­ter­­neh­­men, das eine aktiv verwal­tete, umsatz­ba­sierte Kredit­stra­te­gie anwen­det und in mehr als 25 Unter­neh­men in 8 euro­päi­schen Ländern inves­tiert hat.

Der in Luxem­burg ansäs­sige Round2 Capi­tal Fund II wendet dieselbe erfolg­rei­che Stra­te­gie an wie der voll­stän­dig inves­tierte erste Soft­­ware-Lending-Fonds von Round2 Capi­tal und hat ein Ziel von 100 Millio­nen Euro. Das zweite Vehi­kel wird bis zu 40 kleine und mittel­stän­di­sche Soft­­ware-Unter­­neh­­men in ganz Europa finan­zie­ren, wobei der Schwer­punkt auf den DACH- und nordi­schen Märk­ten liegt.

Mit seinem unter­neh­mens­freund­li­chen, umsatz­ba­sier­ten Finan­zie­rungs­an­satz ermög­licht Round2 Capi­tal Soft­ware­un­ter­neh­men, ihre wieder­keh­ren­den Umsätze in eine flexi­ble Wachs­tums­fi­nan­zie­rung umzu­wan­deln, die es diesen Unter­neh­men ermög­licht, sich Kapi­tal zu sichern, ohne dass es zu einer Verwäs­se­rung, einem Verlust der Kontrolle oder restrik­ti­ven Aufla­gen kommt.

Round2 Capi­tal verfolgt einen lang­fris­ti­gen Ansatz und ist ein akti­ver Part­ner für seine Port­fo­li­oun­ter­neh­men, indem es prak­ti­sche Unter­stüt­zung bei den wich­tigs­ten opera­ti­ven Heraus­for­de­run­gen bietet, denen sich SaaS-Unter­­neh­­men in den entschei­den­den Phasen ihrer Entwick­lung bis zum Errei­chen von 50 Mio. € ARR gegen­über­se­hen. Bis Novem­ber 2022 hat der Round2 Capi­tal Fund I keine Ausfälle und 4 Exits zu verzeichnen.

Zu den Inves­to­ren des Round2 Capi­tal Fund II gehö­ren verschie­dene Family Offices und insti­tu­tio­nelle Inves­to­ren aus Europa und den USA. Der Anker­in­ves­tor ist der Euro­päi­sche Inves­ti­ti­ons­fonds (EIF), der im Verwal­tungs­rat des Fonds vertre­ten sein wird.
— Der Fonds wird von Chris­tian Czer­nich, Jan Hille­red, Isabella Hermann-Schön und Stefan Nagel verwal­tet, die bereits für das Manage­ment des ersten Jahr­gangs verant­wort­lich waren. Sie sind Teil eines wach­sen­den 11-köpfi­­gen Teams, das die Round2 Capi­tal Soft­­ware-Lending-Plat­t­­form betreibt. www.round2cap.com

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de