ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Robotik-Unternehmen Magazino schafft 21 Mio. Euro Series B‑Finanzierung

Foto: Maga­zino Robo­ter in action
30. Septem­ber 2020

Berlin/ München –  Das Robo­­tik-Unter­­neh­­men Maga­zino hat eine Series B Finan­zie­rungs­runde in Höhe von 21 Millio­nen Euro abge­schlos­sen. Die Junghein­rich AG und die Euro­päi­sche Inves­ti­ti­ons­bank (EIB) führen die Runde an, die bestehen­den Inves­to­ren betei­lig­ten sich eben­falls. Das einge­sam­melte Kapi­tal dient dem Ausbau der inter­na­tio­na­len Vertriebs­ak­ti­vi­tä­ten und vor allem dem Ausbau des Soft­­ware-Stacks “ACROS.AI” — einer von Maga­zino entwi­ckel­ten Soft­ware­platt­form für intel­li­gente Robo­ter, welche auch auf Hard­ware von Dritt­an­bie­tern zum Einsatz kommt. Erneut wurde Maga­zino sowohl hinsicht­lich der Eigen­­ka­­pi­­tal- als auch der Frem­d­­ka­­pi­­tal-Finan­­zie­­rung von einem Team um SMP umfas­send recht­lich beraten

Zusätz­lich zu den Inves­ti­tio­nen der Bestands­ge­sell­schaf­ter sowie der Junghein­rich AG, gewährt die Euro­päi­sche Inves­ti­ti­ons­bank (EIB) der Maga­zino GmbH eine Venture Debt-Finan­­zie­­rung von bis zu 12 Millio­nen Euro. Das Darle­hen der EU-Bank ist durch eine Garan­tie des Euro­päi­schen Fonds für stra­te­gi­sche Inves­ti­tio­nen (EFSI) abge­si­chert. Der EFSI ist das Herz­stück des Inves­ti­ti­ons­plans für Europa, in dessen Rahmen die EIB und die Euro­päi­sche Kommis­sion als stra­te­gi­sche Part­ner zusam­men­ar­bei­ten, um priva­tes Kapi­tal in Projekte zu lenken, die Nach­hal­tig­keit und Wett­be­werbs­fä­hig­keit der euro­päi­schen Wirt­schaft stär­ken. Bei vielen dieser Finan­zie­run­gen hat die EIB-Betei­­li­­gung einen wich­ti­gen signal­ge­ben­den Effekt an private Inves­to­ren, deren Risiko durch die umfas­sende Analyse und den Einsatz der EU-Bank oft deut­lich verrin­gert wird.

Maga­zino zufolge dient das einge­sam­melte Kapi­tal sowohl dem Ausbau des inter­na­tio­na­len Vertriebs als auch der Opti­mie­rung der firmen­ei­ge­nen Soft­ware­platt­form für intel­li­gente Roboter.

Über Maga­zino
Die Maga­zino GmbH entwi­ckelt und baut intel­li­gente, mobile Robo­ter, die ihre Umge­bung wahr­neh­men und selbst Entschei­dun­gen tref­fen. Die auto­no­men Robo­ter arbei­ten paral­lel zum Menschen und machen Prozesse in den Berei­chen E‑Commerce‑, Fashion- und Produk­ti­ons­lo­gis­tik flexi­bler und effi­zi­en­ter. Mit über 100 Mitar­bei­tern am Stand­ort München stellt Maga­zino das größte Advan­­ced-Robo­­tics-Team in Europa. Zu den Inves­to­ren von Maga­zino gehö­ren u. a. die Körber AG, Zalando und Fiege Logistik.

Über SMP
SMP ist eine Spezi­al­kanz­lei für Steuer- und Wirt­schafts­recht, die in den Kern­be­rei­chen Corpo­rate, Fonds, Prozess­füh­rung, Steu­ern und Trans­ak­tio­nen tätig ist. Die Anwälte und Steu­er­be­ra­ter von SMP vertre­ten eine breite Viel­falt an Mandan­ten. Dazu gehö­ren aufstre­bende Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men und fami­li­en­geführte mittel­stän­di­sche Unter­neh­men genauso wie Konzerne und Private-Equity-/Ven­­ture-Capi­­tal-Fonds. Seit der Grün­dung 2017 hat sich SMP zu einer der führen­den Adres­sen für Venture Capi­tal, Private Equity und Fonds­struk­tu­rie­rung in Deutsch­land entwi­ckelt. Die Kanz­lei sowie die Part­ner wurden natio­nal und inter­na­tio­nal von JUVE, Best Lawy­ers, Legal 500, Focus sowie Cham­bers and Part­ners aner­kannt. SMP beschäf­tigt heute über 50 erfah­rene Rechts­an­wälte und Steu­er­be­ra­ter in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln. www.smp.law

Bera­ter Maga­zino: SMP
Dr. Benja­min Ullrich (Feder­füh­rung, Trans­ak­tio­nen), Partner
Dr. Adrian Haase (Trans­ak­tio­nen), Senior Associate
Chris­tiane Schnitz­ler (Trans­ak­tio­nen), Associate
Matthias Kres­ser (Trans­ak­tio­nen), Senior Associate

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de