ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Rödl & Partner berät SPORTTOTAL bei Kapitalerhöhung

Weitere News
18. Februar 2019

Köln / München — Rödl & Part­ner hat das im regu­lier­ten Markt der Frank­fur­ter Börse (Gene­ral Stan­dard) zuge­las­sene Medi­en­un­ter­neh­men SPORTTOTAL AG aus Köln bei der erfolg­rei­chen Plat­zie­rung von mehr als 2,5 Millio­nen neuer Aktien im Wege einer Kapitalerhöhung umfas­send bera­ten. Die Federführung des Teams von Rödl & Part­ner hatte Dr. Oliver Schmitt inne.

Der Bruttoemissionserlös von rund 3,08 Millio­nen Euro soll vornehm­lich zur Finan­zie­rung von Unter­­neh­­mens-Betei­­li­­gun­­­gen wie der Virtual Spon­so­ring Exchange (VISPEX), einem Online-Mark­t­­platz für Sport­rechte, sowie zur Finan­zie­rung des Working Capi­tals der Unter­neh­mens­gruppe verwen­det werden, darun­ter insbe­son­dere zur Vorfi­nan­zie­rung von Rennstrecken-Projekten.

Rund 70 Prozent der neuen Aktien wurde durch Altaktionäre gezeich­net, die übrigen 30 Prozent zeich­nete ein stra­te­gi­scher Inves­tor. Plat­ziert wurden die neuen Aktien zu einem Bezugs­preis von 1,20 Euro je neuer Aktie.

Bera­ter SPORTTOTAL AG Rödl & Part­ner München
Dr. Oliver Schmitt, D.E.A. (Rennes I), Rechts­an­walt, Part­ner (Kapi­tal­markt­recht, Akti­en­recht) Mario Schulz, MA (Dunelm), Rechts­an­walt, Asso­ciate Part­ner (Kapi­tal­markt­recht, Akti­en­recht) Tobias Reiter, Rechts­an­walt, Senior Asso­ciate (Kapi­tal­markt­recht, Akti­en­recht) Moritz Sippel, Rechts­an­walt, Asso­ciate (Kapi­tal­markt­recht, Aktienrecht)

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de