ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Riverside erwirbt norwegischen Anbieter von Strommarkt-Informationen

Kate­go­rie: Private Equity
Foto: Montel — A world of data and insights
Weitere News
14. Juni 2022

München — The River­side Company, ein globa­ler Private-Equity-Inves­­tor, der sich auf den unte­ren Bereich des mitt­le­ren Mark­tes konzen­triert, hat eine endgül­tige Verein­ba­rung über den Erwerb einer Mehr­heits­be­tei­li­gung an Montel AS (Montel) unter­zeich­net, einem norwe­gi­schen Anbie­ter von Ener­­gie- und Strom­­markt-Infor­­ma­­ti­o­­nen, der sich im Besitz des Grün­ders und Mana­gers befindet.

Montel, mit Haupt­sitz in Oslo, ist ein inter­na­tio­nal täti­ger Nischen­markt­füh­rer, der Ener­­gie- und Strom­­markt-Infor­­ma­­ti­o­­nen für Ener­gie­er­zeu­ger, Netz­be­trei­ber, Finanz­in­sti­tute, Handels­un­ter­neh­men und indus­tri­elle Endver­brau­cher bereit­stellt. Die Dienst­leis­tun­gen des Unter­neh­mens werden in erster Linie über die firmen­ei­gene Platt­form Montel Online auf Abon­ne­ment­ba­sis erbracht und umfas­sen Ener­­gie­­markt-Nach­­­rich­­ten sowie Echt­­zeit- und histo­ri­sche Handelsdaten.

Montel bietet Full-Service-Ener­­gie-Infor­­ma­­ti­on­s­­diens­­ten an und ist der einzige fokus­sierte Anbie­ter von Energiemarkt-Informationsdiensten.

“Diese Über­nahme passt gut zu unse­rer Inves­ti­ti­ons­stra­te­gie. Montel ist ein echter „klei­ner Markt­füh­rer“ auf dem Ener­­gie-Infor­­ma­­ti­on­s­­markt und wir glau­ben, dass das Unter­neh­men perfekt posi­tio­niert ist, um von der Umstel­lung von fossi­len Brenn­stof­fen auf erneu­er­bare Ener­gie­quel­len in vielen Teilen der Wirt­schaft zu profi­tie­ren”, sagte Kars­ten Langer, Mana­ging Part­ner von River­side Europe. „Wir freuen uns, an der Seite des Grün­ders und des Manage­ments zu inves­tie­ren, die dem Unter­neh­men erhal­ten blei­ben und auch in den kommen­den Jahren eine wich­tige Rolle beim Wachs­tum des Unter­neh­mens spie­len werden.“

River­side wird das Wachs­tum von Montel unter­stüt­zen, indem es die Orga­ni­sa­tion vergrö­ßert, um weiter Anteile in einem wach­sen­den Markt zu gewin­nen, neue Produkte und Dienst­leis­tun­gen entwi­ckelt und die geogra­fi­sche Expan­sion voran­treibt. Darüber hinaus wird die Gruppe selek­tive Zukäufe täti­gen, um das Ange­bot an analy­ti­schen Dienst­leis­tun­gen zu erweitern.

Die Akti­vi­tä­ten von Montel stehen in hohem Maße im Einklang mit verschie­de­nen ESG-Aspe­k­­ten und den UN-Zielen für nach­hal­tige Entwick­lung, da die Dienst­leis­tun­gen Unter­neh­men dabei helfen, ein besse­res Verständ­nis ihres Ener­gie­ver­brauchs zu erlan­gen, so dass sie Maßnah­men ergrei­fen können, um die Ursa­chen des Klima­wan­dels länger­fris­tig zu redu­zie­ren und einen reibungs­lo­sen Über­gang zum Verbrauch erneu­er­ba­rer Ener­gien zu ermöglichen.

“Wir freuen uns über die Part­ner­schaft mit River­side in der nächs­ten Wachs­tums­phase von Montel”, sagte Tom Nyblin, CEO von Montel. “Allge­mein wird erwar­tet, dass die Nach­frage nach Infor­ma­ti­ons­diens­ten und Analy­sen für den Strom­markt in Zukunft stark anstei­gen wird. Durch den Zusam­men­schluss mit River­side ist Montel in einer star­ken Posi­tion, um von diesen Trends zu profitieren.”

Gemein­sam mit Langer arbei­te­ten Senior Part­ner Dr. Michael Weber, Vice Presi­dent Dan Parksjö, Senior Direc­tor Jeroen Lens­sen, Opera­ting Part­ner Julian Heer­de­gen und Senior Legal Coun­sel Peter Parmen­tier an der Trans­ak­tion für River­side. Princi­pal, Origi­na­tion, Ali Al Alaf vermit­telte die Trans­ak­tion für River­side. — Der Abschluss der Trans­ak­tion steht unter dem Vorbe­halt der übli­chen behörd­li­chen Genehmigungen.

Bera­ter Riverside:

BAHR, Allen & Overy, Hannes Snell­man Bain & Company, PWC, Deloitte und Code & Co. bera­ten, während das Unter­neh­men und seine Aktio­näre von Alpha Corpo­rate Finance, Wier­s­holm und BDO bera­ten wurden.

The River­side Company

The River­side Company ist eine welt­weit tätige Private Equity-Gesel­l­­schaft und konzen­triert sich auf Betei­li­gun­gen an mittel­stän­di­schen Wachs­tums­un­ter­neh­men mit einem Wert von bis zu 400 Millio­nen US-Dollar. Seit der Grün­dung im Jahr 1988 hat River­side über 870 Invest­ments getä­tigt. Die inter­na­tio­na­len Private Equity und Struc­tu­red Capi­tal Port­fo­lios von River­side umfas­sen über 130 Unter­neh­men. River­side Europe ist ein inte­gra­ler Bestand­teil des globa­len Netz­werks des Unter­neh­mens und inves­tiert seit 1989 in Europa. River­side ist davon über­zeugt, dass diese globale Präsenz einen außer­ge­wöhn­li­chen Einblick in die loka­len Gege­ben­hei­ten, Kultur und Geschäfts­pra­xis bietet und das River­side Team zu besse­ren Inves­to­ren und Geschäfts­part­nern macht.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de