ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Riverside ernennt Chief Sustainability Officer

Foto: Dörte Höpp­ner, neuer Chief Sustaina­bi­lity Offi­cer bei The River­side Company
Weitere News
25. Juni 2022

München — The River­side Company, eine global tätige Kapi­tal­be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft, die in kleine und mittel­große Unter­neh­men inves­tiert, hat Dörte Höpp­ner (Foto) in die neu geschaf­fene Posi­tion des Chief Sustaina­bi­lity Offi­cer beru­fen. Sie wird welt­weit die ESG Initia­ti­ven bei River­side leiten und voran­trei­ben. Dörte Höpp­ner, seit 2017 bei River­side, wird weiter­hin in Europa ansäs­sig sein und direkt an die Co-CEOs von River­side, Stewart Kohl und Béla Szige­thy, berichten.

„Die Schaf­fung dieser Posi­tion ist der nächste logi­sche Schritt für uns, und Dörte ist die perfekte Person für diese Aufgabe“, sagte River­side Co-CEO Béla Szige­thy. „Sie steht seit eini­ger Zeit an der Spitze der ESG Initia­ti­ven unse­res Unter­neh­mens und ist in der Private Equity-Commu­nity für ihr tiefes Verständ­nis und ihr Enga­ge­ment im Bereich ESG und all seinen Dimen­sio­nen aner­kannt. Diese Ernen­nung spie­gelt die groß­ar­tige Arbeit wider, die sie in Bezug auf ESG in Europa geleis­tet hat.“

In ihrer neuen Rolle wird Dörte ESG Initia­ti­ven iden­ti­fi­zie­ren, voran­trei­ben und sie in die verschie­de­nen Fonds­be­rei­che von River­side inte­grie­ren. Dabei wird sie eng mit den Mana­ging Part­nern der einzel­nen Fonds zusammenarbeiten.

„Diver­si­tät und Inklu­sion, Verant­wor­tung gegen­über der Umwelt sowie hohe Stan­dards der Unter­neh­mens­füh­rung sind in den letz­ten Jahren zu Recht zu Kern­the­men der Wirt­schaft gewor­den“, sagt River­side Co-CEO Stewart Kohl. „Die profes­sio­nel­len Kapi­tal­an­le­ger erwar­ten von Private Equity-Gesel­l­­schaf­­ten eine gute ESG-Praxis, und wir erwar­ten dies wiederum von unse­ren Portfolio-Unternehmen.“

Dörte wird neben ihrer erwei­ter­ten ESG-Veran­t­­wor­­tung ihre Führungs­rolle für Fund­rai­sing und Inves­tor Rela­ti­ons für River­side in Europa behal­ten und weiter­hin als Haupt­an­sprech­part­ne­rin für euro­päi­sche Inves­to­ren für das globale River­­­side-Unter­­neh­­men fungie­ren. Sie wurde zum Mana­ging Direc­tor, Fund­rai­sing & IR befördert.

„Ich habe großen Respekt vor diesen Aufga­ben, bin aber gleich­zei­tig hoch­mo­ti­viert“, sagte Höpp­ner. „Als Unter­neh­men wollen wir ein Leucht­turm für eine verant­wor­tungs­volle ESG-Praxis sein, und ich freue mich auf die Zusam­men­ar­beit mit meinen über­aus kompe­ten­ten Kolle­gin­nen und Kolle­gen, die sich eben­falls alle für ESG begeistern.“

Die River­side Company hat die Grund­sätze für verant­wor­tungs­be­wuss­tes Inves­tie­ren (UN PRI) unter­zeich­net und unter­stützt das ESG Data Conver­gence Project, das im vergan­ge­nen Jahr von führen­den Private Equity-Gesel­l­­schaf­­ten und deren Inves­to­ren ins Leben geru­fen wurde, um sich auf einen Bran­chen­stan­dard von ESG-Kenn­­zah­­len zu verstän­di­gen, die eine verglei­chende Bericht­erstat­tung erlaubt.

The River­side Company

River­side Company ist ein welt­weit täti­ges Private Equity-Unter­­neh­­men, das sich auf Inves­ti­tio­nen in wach­sende Unter­neh­men mit einem Wert von bis zu 400 Millio­nen Dollar konzen­triert. Seit ihrer Grün­dung im Jahr 1988 hat River­side mehr als 870 Inves­ti­tio­nen getä­tigt. Die inter­na­tio­na­len Private Equity- und Struc­tu­red Capi­­tal-Port­­fo­­lios des Unter­neh­mens umfas­sen mehr als 130 Unter­neh­men. River­side Europe ist ein inte­gra­ler Bestand­teil des brei­ten globa­len Netz­werks des Unter­neh­mens und inves­tiert seit 1989 in Europa. River­side ist davon über­zeugt, dass die globale Präsenz einen beson­de­ren Einblick und Zugang in die jewei­li­gen loka­len Gege­ben­hei­ten, die Kultur und die Geschäfts­prak­ti­ken ermög­licht und River­side Mitar­bei­ter zu besse­ren Inves­to­ren und Geschäfts­part­nern macht.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de