ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Rebike Mobility schließt 10 Millionen Euro Series B‑Finanzierung ab

Kate­go­rie: Venture Capi­tal
Foto: Rebike-Grün­der: Sven Erger und Thomas Bernik (v.l.)
Weitere News
16. März 2021

München – Die Münch­ner Rebike Mobi­lity GmbH, Betrei­ber von zwei E‑Bike Platt­for­men, hat seine Series B‑Finanzierungsrunde erfolg­reich abge­schlos­sen. Als Lead-Inves­­tor enga­gierte sich die BayBG Baye­ri­sche Betei­li­gungs­ge­sell­schaft. Die Bestands­in­ves­to­ren Vorwerk Ventures sowie STS Ventures haben sich eben­falls an der Series B‑Runde betei­ligt. Der Frem­d­­ka­­pi­­tal-Anteil wurde durch Matu­rus Finance arrangiert.
image002.jpg

Mit dem frischen Kapi­tal baut das 2018 gegrün­dete Startup, das 2020 seinen Jahres­um­satz auf knapp 7 Mio. Euro erneut mehr als verdop­pelte, seinen Service weiter aus und entwi­ckelt seine Platt­for­men sowie sein E‑Bike Port­fo­lio weiter. Über die Platt­form www.rebike.de verkauft das Unter­neh­men gebrauchte, neuwer­tige Premium E‑Bikes.

Über das Portal www.ebike.abo.de vermie­tet das Unter­neh­men neue Marken-E-Bikes oder S‑Pedelecs für drei bis 18 Monate.

„Mit dem eBike Abo ermög­li­chen wir den Menschen den Ein- oder Umstieg auf ein E‑Bike. Auch unser Ange­bot an güns­ti­gen gebrauch­ten E‑Bikes auf rebike.de trifft den Nerv der Zeit. Unser Geschäft hat sich dadurch sehr dyna­misch entwi­ckelt. Jetzt ist der rich­tige Zeit­punkt, unsere Markt­po­si­tion weiter auszu­bauen und unser Busi­ness zu skalie­ren. Mit der BayBG haben wir einen weite­ren finanz­star­ken Inves­tor gewon­nen, der uns lang­fris­tig beglei­ten wird”, erklä­ren die Rebike-Grün­­der Thomas Bernik und Sven Erger (Foto).

„Wir sehen ein enor­mes Poten­zial im Unter­neh­men, im Markt und im Produkt”, beschreibt Otto Hopf­ner, Senior Invest­ment Mana­ger bei der BayBG, die Gründe für das Invest­ment. „Die Fakten spre­chen für sich. 2020 wurden laut Zwei­­rad-Indus­­trie-Verband (ZIV) knapp zwei Millio­nen Elek­tro­fahr­rä­der verkauft, 43,4 Prozent mehr als im Vorjahr. E‑Bikes sind das Fort­be­we­gungs­mit­tel der Stunde, denn immer mehr Menschen wollen sich nach­hal­tig und gesund fort­be­we­gen. Wir freuen uns sehr darauf, gemein­sam mit Rebike die Mobi­li­tät von morgen zu gestal­ten und E‑Bikes für jeder­mann erhält­lich zu machen”.

Auch Dirk Meurer, Mana­ging Part­ner von Vorwerk Ventures, sieht sich in seinem Invest­ment bestä­tigt: „Rebike Mobi­lity konnte seit der Grün­dung vor etwas mehr als zwei Jahren das Geschäft konti­nu­ier­lich und sehr erfolg­reich auf- und ausbauen. Eine hervor­ra­gende Leis­tung des gesam­ten Teams, die eindrucks­voll belegt, dass Rebike mit ihrer Unter­neh­mens­stra­te­gie auf dem rich­ti­gen Weg ist. Wir sehen weiter­hin ein star­kes Poten­zial und sind deshalb auch gern in der Series B‑Runde dabei”.

Über die Rebike Mobi­lity GmbH

Die Rebike Mobi­lity GmbH, München ist ein 2018 gegrün­de­tes E‑Mo­­bi­­lity-Startup. Das inno­va­tive Geschäfts­mo­dell bietet für jeden Bedarf die passende Lösung: gebrauchte, neuwer­tige Premium-E-Bikes (www.rebike1.de) zum güns­ti­gen Preis, ein attrak­ti­ves eBike Abomo­dell (www.ebike-abo.de) und E‑Bike-Verlei­h­sta­­ti­o­­nen (www.rebike-verleih.de) in belieb­ten Feri­en­re­gio­nen. Das Produkt­port­fo­lio umfasst ausschließ­lich E‑Bikes und S‑Pedelecs führen­der Marken­her­stel­ler. Durch die unter­neh­mens­ei­gene Wert­schöp­fungs­kette kann der Lebens­zy­klus jedes einzel­nen E‑Bikes deut­lich verlän­gert werden, wodurch ein wich­ti­ger Beitrag zum Klima­schutz geleis­tet wird. Grün­der und Geschäfts­füh­rer sind Sven Erger, lang­jäh­ri­ger Moun­tain­bi­ker und Kenner der Bike-Szene, sowie Thomas Bernik, erfolg­rei­cher Serial Entre­pre­neur. www.rebike.de.

Über Venture Capi­tal der BayBG

Mit ihrem Venture Capi­­tal-Team inves­tiert die BayBG Baye­ri­sche Betei­li­gungs­ge­sell­schaft mbH, München (BayBG), in Series A‑Finanzierungsrunden und später in Tech-Start-ups. Aktu­ell besteht das Venture Capi­tal Port­fo­lio aus über 30 Tech­no­lo­gie­fir­men. Die BayBG zählt mit einem inves­tier­ten Volu­men von 310 Mio. Euro zu den größ­ten Betei­li­gungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land. Neben Venture Capi­tal für Start-ups bietet die BayBG mittel­stän­di­schen Unter­neh­men Betei­li­gungs­ka­pi­tal (Eigen­ka­pi­tal und / oder Mezza­nine) über alle Unter­neh­mens­pha­sen und Finan­zie­rungs­an­lässe hinweg. Damit ermög­licht die BayBG die Umset­zung von Inno­­va­­ti­ons- und Wachs­tums­vor­ha­ben, die Opti­mie­rung der Kapi­tal­struk­tur oder die Rege­lung von Unternehmensnachfolgen.

Bera­ter BayBG: LUTZ | ABEL Rechts­an­walts PartG mbB
Das bera­tende Team um Jan-Phil­­lip Kunz, LL.M. (Federführung) setzte sich aus Dr. Bern­hard Noreisch, LL.M. (beide VC / M&A, München), Dr. Corne­lius Renner (IT-Recht und Daten­schutz, Berlin), Clau­dia Knuth und Xenia Verspohl (beide Arbeits­recht, Berlin), Ute Schenn und Nina There­sia Mutsch­ler (beide Commer­cial, Stutt­gart) sowie Katha­rina Kendziur (Regu­la­tory, München) zusammen.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de