ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Proventis Partners berät mobileX beim Verkauf an die Solvares Group

Foto: Jan Pörsch­mann, Mana­ging Part­ner bei Proven­tis Part­ners in München
Weitere News
6. Juli 2022

München – Die Aktio­näre der mobileX AG aus München, einem führen­den Anbie­ter von Soft­ware­lö­sun­gen für das Field Service Manage­ment (FSM), haben 100% ihrer Aktien an die Solva­res Group, ein Port­­fo­­lio-Unter­­neh­­men der Deut­schen Betei­li­gungs AG, Frank­furt am Main, veräu­ßert. mobileX ist seit über 20 Jahren ein Premium-Anbie­­ter im FSM-Markt und unter­stützt mit seiner Einsatz­pla­nung und seinen mobi­len Lösun­gen für den tech­ni­schen Kunden­ser­vice und die Instand­hal­tung mittel­stän­di­sche und große Unternehmen.

Die Trans­ak­tion

Die mobileX AG, gegrün­det im Jahr 2000 in München, gehört zu den deut­schen Pionie­ren als Anbie­ter von Field Service Mana­ge­­ment-Soft­­ware-Lösun­­­gen. Über 12.000 Anwen­der welt­weit setzen Soft­­ware-Produkte von mobileX ein. Der FSM-Markt selbst wächst ca. 15% p.a. und wird auf über 7 Mrd. USD im Jahr 2027 geschätzt. Proven­tis Part­ners wurde von der Gesell­schaft und den Aktio­nä­ren damit beauf­tragt, einen stra­te­gi­schen Part­ner für mobileX zu gewin­nen, um sich bietende Wachs­tums­po­ten­ziale zu erschlie­ßen, sowohl geogra­phisch wie auch sektoral.

Den struk­tu­rier­ten, global aufge­setz­ten Prozess entschied die Solva­res Group für sich. Die Solva­res Group, ein Port­­fo­­lio-Unter­­neh­­men der Deut­schen Betei­li­gungs AG (DBAG) und des von ihr bera­te­nen DBAG Expan­sion Capi­tal Fund (ECF), ist der euro­päi­sche Markt­füh­rer für Ressour­cen-Opti­­mie­­rung und ist aus den Zusam­men­schlüs­sen der FLS, porta­tour, Städt­ler und opheo entstan­den. Die mobileX ist die fünfte Akqui­si­tion seit Einstieg der DBAG und des DBAG ECF.
Ausschlag­ge­bend waren sowohl der stra­te­gi­sche und tech­ni­sche Fit als auch die kultu­relle Über­ein­stim­mung zwischen den beiden Unter­neh­men. Das Ergeb­nis ist, dass der Vorstand der mobileX komplett an Bord bleibt, um die gemein­same Perspek­tive für mobileX in der Solva­­­res-Gruppe zu gestalten.

Hannes Heck­ner, CEO der mobileX AG, sagt hierzu „Wir danken dem ganzen Proven­­tis-Team für dessen Empa­thie in unsere spezi­el­len Anfor­de­run­gen, dessen Verhand­lungs­ge­schick sowie die Einsatz­freude, Hilfs­be­reit­schaft und Verfüg­bar­keit während des gesam­ten Projekt­ver­laufs. Gerade als Unter­neh­mer, der einen solchen Prozess zum ersten Mal durch­läuft, hat es sich für uns mehr als bewährt, auf das Wissen und die lang­jäh­rige Erfah­rung des Proven­­tis-Teams zurück­grei­fen zu können. Das hat uns in jeder Projekt­phase ein Gefühl von Sicher­heit und Souve­rä­ni­tät vermittelt.“
„Wir bedan­ken uns bei dem mobileX-Team für die ange­nehme Zusam­men­ar­beit in den letz­ten Mona­ten“ sagt Jan Pörsch­mann, Mana­ging Part­ner bei Proven­tis Part­ners, „das war eine anspruchs­volle Trans­ak­tion mit vielen Facet­ten. Und es war es wert! Wir sind mehr als zuver­sicht­lich, dass aus der Symbiose der beiden Unter­neh­men ein Markt­füh­rer mit deut­schen Wurzeln für globale FSM-Anwen­­dun­­­gen hervorgeht.“

Die Rolle von Proven­tis Partners
Proven­tis Part­ners hat die Aktio­näre der mobileX als exklu­si­ver M&A‑Berater bei der Vorbe­rei­tung und Umset­zung der Trans­ak­tion beglei­tet. Neben der Durch­füh­rung eines struk­tu­rier­ten Verkaufs­pro­zes­ses umfass­ten die Bera­­tungs-Leis­­tun­­­gen die Erstel­lung von Marke­­ting- und Trans­ak­ti­ons­un­ter­la­gen, Iden­ti­fi­ka­tion und Anspra­che poten­zi­el­ler Inves­to­ren inklu­sive Manage­ment­prä­sen­ta­tio­nen sowie Unter­stüt­zung bei der Due Dili­gence und Verhand­lung der Trans­ak­tion. Im Verkaufs­pro­zess wurde die Solva­res Group von den Verkäu­fern schnell als Wunsch­part­ner iden­ti­fi­ziert, da sich die beiden Soft­­ware-Plat­t­­for­­men perfekt ergän­zen. Für Proven­tis stand dabei neben der fach­li­chen Trans­ak­ti­ons­be­ra­tung vor allem die Harmo­ni­sie­rung der Verkäu­fer­in­ter­es­sen im Fokus, da vier der fünf Verkäu­fer opera­tiv im Unter­neh­men verblei­ben (drei davon im Vorstand) und ein Verkäu­fer ausschließ­lich eine Akti­o­­närs-Rolle inne­hatte. Das Trans­ak­ti­ons­team von Proven­tis Part­ners bestand aus Jan Pörsch­mann (Mana­ging Part­ner, München), Florian Liepert (Direc­tor, München) und Maxi­mi­lian Gluchow­ski (Senior Asso­ciate, München).

Über die mobileX AG
Die im Jahr 2000 gegrün­dete mobileX AG entwi­ckelt und vertreibt Soft­ware für den tech­ni­schen Service und die Instand­hal­tung. Die Anwen­dun­gen unter­stüt­zen die Opti­mie­rung diver­ser Geschäfts­pro­zesse, beispiels­weise die Einsatz­pla­nung und ‑steue­rung im tech­ni­schen Außen­dienst. Lösun­gen von mobileX ermög­li­chen den Einsatz­kräf­ten vor Ort Zugriff auf Auftrags­da­ten aus dem ERP-System und über­mit­teln Rück­mel­dun­gen und Berichte direkt ins Back­of­fice. Zu den Kunden des Münche­ner Soft­ware­an­bie­ters zählen unter ande­ren TK Eleva­tors, Melitta, MVV, M‑net und Olym­pus Surgi­cal Tech­no­lo­gies Europe. www.mobilexag.de

Über die Solva­res Group

Die Solva­res Group ist der euro­päi­sche Cham­pion für Ressour­cen-Opti­­mie­­rung entlang der gesam­ten Wert­schöp­fungs­kette. Das Port­fo­lio umfasst Lösun­gen für die gesamte Supply und Service Chain – von Trans­port­lo­gis­tik über Vertrieb und Außen­dienst bis hin zum Service. Im Fokus steht dabei stets die intel­li­gente Ressour­cen-Opti­­mie­­rung durch Best-of-Breed-Lösun­­­gen für den Kunden. Die Solva­res Group entstand 2018 mit dem Kauf der FLS GmbH. Durch die Erwei­te­rung mit der impac­tit GmbH aus Wien, der Städt­ler Logis­tik GmbH aus Nürn­berg und der Opheo Solu­ti­ons GmbH aus Hamburg im Jahr 2021 entstand ein Markt­füh­rer für die Ressour­cen-Opti­­mie­­rung in Europa. Im Juni 2022 kam als fünf­tes Unter­neh­men die mobileX AG aus München hinzu. Die Solva­res Group beschäf­tigt 339 Mitar­bei­ter an 9 Stand­or­ten in 4 Ländern. Haupt­sitz ist Heiken­dorf bei Kiel.  https://solvares.com

Über die Deut­sche Betei­li­gungs AG
Die Deut­sche Betei­li­gungs AG ist eine börsen­no­tierte Private Equity-Gesel­l­­schaft. Der Fokus der Betei­li­gun­gen liegt auf mittel­stän­di­schen Unter­neh­men. Seit der Grün­dung vor mehr als 50 Jahren wurden über 300 Unter­neh­men Eigen­ka­pi­tal zur Verfü­gung gestellt. https://www.dbag.de/

Über Proven­tis Partners

Proven­tis Part­ners ist eine part­ner­ge­führte M&A‑Beratung, zu deren Kunden mehr­heit­lich mittel­stän­di­sche Fami­li­en­un­ter­neh­men, Konzern­töch­ter sowie Private Equity-Fonds gehö­ren. Mit über 35 M&A‑Beratern gehört Proven­tis Part­ners zu den größ­ten unab­hän­gi­gen M&A‑Beratungen im deutsch­spra­chi­gen Raum und blickt auf mehr als 20 Jahre M&A‑Erfahrung sowie weit annä­hernd 400 abge­schlos­sene Trans­ak­tio­nen zurück. Die M&A‑Berater mit Stand­or­ten in Düssel­dorf, Hamburg, München und Zürich sind in den Sekto­ren Indus­tri­als, Chemi­cals & Advan­ced Mate­ri­als, Busi­ness Services, Consu­mer & Retail, TMT, Health­Care sowie Energy & Sustaina­bi­lity aktiv. Die exklu­sive Mitglied­schaft bei Mergers Alli­ance – einer inter­na­tio­na­len Part­ner­schaft führen­der M&A‑Spezialisten – ermög­licht Proven­tis Part­ners Kunden in 30 Ländern in den wich­tigs­ten Märk­ten welt­weit zu beglei­ten. Die Mitglie­der der Mergers Alli­ance, mit ihren über 200 M&A‑Professionals, bieten den Kunden von Proven­tis Part­ners einen direk­ten Zugang zu loka­len Märk­ten in Europa, Nord­ame­rika, Latein­ame­rika und Asien.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de