FYB-Shop

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Transaktionsberatung

 2,90 inkl. MwSt.
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Transaktionsberatung

Volk­mar Berner — Part­ner bei RSM GmbH, München

Die Corona-Pandemie hat die Welt noch immer fest im Griff und macht auch vor Unternehmenstransaktionen nicht halt. Die Pandemie wirkt sich nicht nur auf bevorstehende Verkäufe aus, auch laufende M&A-Transaktionen werden unter diesen Umständen häufig neu analysiert.

Bereits im Jahr 2019 zeichnete sich eine rückläufige Anzahl an Fusionen und Übernahmen mit und von deutschen Unternehmen ab. Nach Auswertungen der ZEPHYR Datenbank lag der M&A-Index, der seit 2005 die Anzahl der abgeschlossenen M&A-Transaktionen mit deutscher Beteiligung aufzeichnet, in der zweiten Jahreshälfte auf einem Rekordtief. Im Jahr 2019 wurden 14.314 Millionen Euro in Deutschland investiert (Auswertungen des Bundesverbands Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.V.). Dies bedeutete einen Zuwachs von 19% gegenüber dem Vorjahr.

Zusätzliche Information

Ausgabe

,

Titel

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Transaktionsberatung

author_1

Volkmar Berner

author_1_prof

Partner bei RSM GmbH, München