ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Partners Group: 8.5 Mrd. USD für drittes direktes Infrastruktur-Programm

Kate­go­rie: Private Equity
Foto: Esther Peiner, Mana­ging Direc­tor Private Infra­st­ruc­ture Europe, Part­ners Group
Weitere News
23. Februar 2022

Baar-Zug, Schweiz — Part­ners Group, ein welt­weit führen­der Mana­ger von Priva­t­­markt-Anla­­gen, hat für sein drit­tes direk­tes Infra­­stru­k­­tur-Programm insge­samt 8.5 Mrd. USD von seinen Kunden erhal­ten. Das Programm basiert auf dem drit­ten direk­ten Infra­­stru­k­­tur-Fonds der Part­ners Group, der neue Kapi­tal­zu­sa­gen in Höhe von 6.4 Mrd. USD erhielt. Zusätz­lich wurden Zusa­gen in Höhe von 2.1 Mrd. USD von ande­ren Priva­t­­markt-Program­­­men und mass­ge­schnei­der­ten Kunden­lö­sun­gen getä­tigt, die paral­lel mit dem Programm inves­tie­ren werden.

Juri Jenk­ner, Part­ner, Head Private Infra­st­ruc­ture, sagt: „Wir sind dank­bar für das anhal­tende Vertrauen, das unsere Kunden in unsere trans­for­ma­tive Anla­ge­stra­te­gie gesetzt haben. Wir glau­ben, dass wir mit unse­rem thema­ti­schen Inves­ti­ti­ons­an­satz und unse­ren Möglich­kei­ten zur Platt­form­er­wei­te­rung einzig­ar­tig posi­tio­niert sind, um für unse­ren Kunden ein Port­fo­lio von Infra­struk­tur­pro­jek­ten der nächs­ten Genera­tion aufzubauen.“

Der Abschluss des Fund­rai­sings folgt einer inten­si­ven Phase der Inves­ti­ti­ons­tä­tig­keit für Part­ners Group. Im Jahr 2021 wurden insge­samt 5.4 Mrd. USD in Infra­struk­tur­anla­gen und ‑unter­neh­men inves­tiert, die Part­ners Groups thema­ti­schen Anla­ge­phi­lo­so­phie wider­spie­geln. Dazu gehö­ren: EOLO, Itali­ens führen­der Anbie­ter von draht­lo­sem Fest­­netz-Brei­t­­ban­d­­zu­­gang; GREN, eine der größ­ten Fern­wär­me­platt­for­men in den balti­schen Staa­ten; Unity Digi­tal, eine draht­lose Tele­­kom­­mu­­ni­­ka­­ti­on­s­in­­fra­­stru­k­­tur-Plat­t­­form in den Phil­ip­pi­nen; Dimen­sion Rene­wa­ble Energy, eine dezen­trale Ener­gie­platt­form mit Schwer­punkt auf Gemein­­schafts-Solar­an­la­­gen und Batte­rie­spei­chern in den USA; Resi­li­ent, eine dezen­trale Wasser­in­­fra­­stru­k­­tur-Plat­t­­form in den USA und Kanada; und North Star, ein euro­päi­scher Betrei­ber von Spezi­al­schif­fen für die Wartung von Offshore-Windkraftanlagen.

Der Rest des Programms wird im Auftrag von Inves­to­ren welt­weit inves­tie­ren und seinen Schwer­punkt auf Infra­struk­tur in stra­te­gi­schen Themen­be­rei­chen setzen, die mit den über­ge­ord­ne­ten Giga-Themen Digi­ta­li­sie­rung & Auto­ma­ti­sie­rung, New Living und Dekar­bo­ni­sie­rung & Nach­hal­tig­keit in Verbin­dung stehen. Dabei verfolgt Part­ners Group eine Plat­t­­form-Erwei­­te­­rungs­­stra­­te­­gie, die auf Unter­neh­men oder Anla­gen in Infra­­stru­k­­tur-Teil­­se­k­­to­­ren abzielt, welche aufgrund trans­for­ma­ti­ver Trends ein über­durch­schnitt­li­ches Wachs­tum aufweisen.

Ein Teil des Programms ist in die Infra­struk­tur der nächs­ten Genera­tion inves­tiert, die zu einer verbes­ser­ten Nach­hal­tig­keit beiträgt und die UN-Ziele für nach­hal­tige Entwick­lung unter­stützt. Daher gehö­ren saubere Ener­gie, Wasser­auf­be­rei­tung und ‑wieder­ver­wen­dung sowie mit erneu­er­ba­rer Ener­gie betrie­bene Rechen­zen­tren zu den thema­ti­schen Schwer­punkt­be­rei­chen von Part­ners Group. Nach der Inves­ti­tion arbei­tet das ESG- & Nach­hal­tig­keits­team Hand in Hand mit den Invest­ment­teams, um ESG-fokus­­sierte Wert­schöp­fungs­in­itia­ti­ven für jedes Inves­ti­ti­ons­pro­jekt zu entwickeln.

Esther Peiner, Mana­ging Direc­tor, Private Infra­st­ruc­ture Europe, kommen­tiert: „Wir stre­ben danach, nach­hal­tige Rendi­ten für unsere Inves­to­ren zu erwirt­schaf­ten und gleich­zei­tig einen posi­ti­ven Effekt für unsere weite­ren Stake­hol­der zu erzie­len. Unser Ansatz besteht aus themen­ori­en­tier­ten Inves­ti­tio­nen in Kombi­na­tion mit prak­ti­schen, platt­form­ba­sier­ten Wert­schöp­fungs­stra­te­gien. Sie zielen darauf ab, die Infra­struk­tur der nächs­ten Genera­tion zu entwi­ckeln und Rendi­ten zu erzie­len, die vor wirt­schaft­li­cher Insta­bi­li­tät geschützt sind. Ange­sichts der durch die Pande­mie verur­sach­ten Unsi­cher­heit und der immer noch bestehen­den Infla­ti­ons­sor­gen ist dieser Ansatz rele­van­ter als je zuvor.“

Die Inves­to­ren des drit­ten direk­ten Infra­­stru­k­­tur-Programms von Part­ners Group sind sowohl neue als auch bestehende Kunden, darun­ter öffent­li­che und betrieb­li­che Pensi­ons­kas­sen, Staats­fonds, Versi­che­rungs­ge­sell­schaf­ten, Stif­tungs­fonds und Stif­tun­gen. Etwa ein Drit­tel der Kapi­tal­zu­sa­gen kam von ausser­halb des euro­päi­schen Heimat­mark­tes von Part­ners Group und wider­spie­gelt die wach­sende Nach­frage von Inves­to­ren auf global diver­si­fi­zierte und thema­tisch fokus­sierte Infra­­stru­k­­tur-Port­­fo­­lios. Die Grün­der, Part­ner und ande­ren Mitar­bei­ter von Part­ners Group haben eben­falls in bedeu­ten­dem Masse in das Programm investiert.

Vitto­rio Laca­gnina, Mana­ging Direc­tor, Client Solu­ti­ons, schliesst ab: „Der erfolg­rei­che Abschluss des Fund­rai­sings spie­gelt die solide Perfor­mance unse­rer trans­for­ma­ti­ven Anla­ge­stra­te­gie und Belast­bar­keit des Port­fo­lios wider, die wir ange­sichts einer lang­wie­ri­gen Pande­mie und der stei­gen­den Infla­tion unter Beweis gestellt haben. Das Programm profi­tiert von einem beträcht­li­chen Seed-Port­­fo­­lio, welches durch eine starke Inves­ti­ti­ons­ak­ti­vi­tät gekenn­zeich­net ist und dadurch die J‑Kurve poten­zi­ell abschwächt. Das Programm wurde in einem Markt­um­feld lanciert, in der die Beschleu­ni­gung von Verhal­­tens- und Struk­tur­än­de­run­gen über­zeu­gende Oppor­tu­ni­tä­ten für insti­tu­tio­nelle Anle­ger schafft.“

Das bishe­rige Flagg­schiff von Part­ners Group, der direkte Infra­struk­tur­fonds, weist derzeit eine Netto-IRR von 15.5% und einen Netto-TVPI von 1.51x auf (der Fonds wurde 2018 geschlos­sen; Perfor­mance per 30. Septem­ber 2021. Die Wert­ent­wick­lung in der Vergan­gen­heit sagt nichts über künf­tige Ergeb­nisse aus. Es kann nicht zuge­si­chert werden, dass in der Zukunft ähnli­che Ergeb­nisse erzielt werden. Die Werte dienen nur der Veranschaulichung.)

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de