ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Office Partner verkauft Mehrheitsbeteiligung an die Printus Gruppe

Foto: Dr. Phil­ipp Gren­ze­bach, Rechts­an­walt und Part­ner bei McDer­mott Will & Emery, Düsseldorf
Weitere News
8. April 2022

Düssel­dorf – McDer­mott Will & Emery hat die Grün­der und Gesell­schaf­ter der Office Part­ner Gruppe beim Verkauf einer Mehr­heits­be­tei­li­gung an die Prin­tus Gruppe bera­ten. Der Voll­zug der Trans­ak­tion steht unter dem Vorbe­halt der kartell­recht­li­chen Genehmigung.

Prin­tus über­nimmt 70 Prozent der Anteile an Office Part­ner. 30 Prozent verblei­ben bei den Geschäfts­füh­rern Peter Pölling und Sven Oster­holt; beide werden auch künf­tig den Geschäfts­be­trieb der weiter­hin opera­tiv eigen­stän­di­gen Office Part­ner leiten.

Die 1997 gegrün­dete Office Part­ner GmbH ist spezia­li­siert auf den Online-Handel mit Druckern, Compu­tern und weite­ren IT-Produ­k­­ten. Das Unter­neh­men beschäf­tigt derzeit 160 Mitar­bei­ter und erzielte 2021 einen Umsatz von 189 Millio­nen Euro.

Die Prin­tus GmbH zählt zu den führen­den Online- und Versand­händ­lern für Büro­be­darf in Europa. Das Fami­li­en­un­ter­neh­men wurde 1977 gegrün­det und erwirt­schaf­tet heute mit mehr als 1.600 Mitar­bei­tern einen Jahres­um­satz von über 850 Millio­nen Euro.

Bera­tung Office Part­ner GmbH: McDer­mott Will & Emery, Düsseldorf

Dr. Phil­ipp Gren­ze­bach (Feder­füh­rung), Sebas­tian Bonk (beide Corporate/M&A), Dr. Sandra Urban-Crell (Arbeits­recht), Carina Kant (Coun­sel, Kartell­recht); Asso­cia­tes: Dr. Frede­ric Peine (Köln), Sebas­tian Klein (beide Corporate/M&A), Dr. Helen Linden­berg (Kartell­recht)

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de