ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Nevermined erhält 3 Mio. Euro, um Web3-Entwicklung zu erleichtern

Foto: Juliane Hahn, Foun­ding Part­ner & M.D. von Signa­ture Venture
Weitere News
13. Juli 2022

Zug (Schweiz) — Die Never­mi­ned AG, ein Web3-Unter­­neh­­men, das Tools zum Lesen, Schrei­ben und Besit­zen digi­ta­ler Assets anbie­tet, gab ihre erste Inves­ti­ti­ons­runde in Höhe von 3 Millio­nen Euro bekannt, die von Signa­ture Ventures und Poly­mor­phic Capi­tal ange­führt wird. Die Never­­­mi­­ned-Plat­t­­form besteht aus modu­la­ren Lösun­gen, die es Anwen­dern auf einfa­che Weise ermög­li­chen, digi­tale Assets zu erstel­len und zu mone­ta­ri­sie­ren und an der Read-Write-Own-Vision von Web3 teilzuhaben.

Die Platt­form bietet die Grund­la­gen für den Aufbau digi­ta­ler Ökosys­teme mit Kompo­nen­ten wie Toke­niz­a­tion Engine, Market­place Creator, Royal­ties Engine, Decen­tra­li­zed Access Control, DAO Frame­work und DISC, oder Data In-Situ Compu­ta­tion, für Remote Computation.

Don Gossen, CEO von Never­mi­ned, erklärt: “Das beste Inter­net ist das, auf das jeder zugrei­fen und das er besit­zen kann. Und das ist es, was Never­mi­ned den Menschen ermög­licht. Wenn es um Daten in Verbin­dung mit Web3 geht, spricht unser Stamm­baum für sich selbst — unser Team arbei­tet seit über 20 Jahren mit Spit­zen­tech­no­lo­gie, zuerst im Bereich Big Data und jetzt im Bereich Web3. Mit diesen Baustei­nen können wir Ihnen helfen, Ihre Vision zu verwirk­li­chen. Ich würde behaup­ten, dass wir das beste Team der Welt sind, das das tut, was wir tun.”

Einem neuen Bericht von Grand View Rese­arch zufolge wird der globale Markt für Block­chain-Tech­­no­­lo­­gie bis 2030 voraus­sicht­lich 1.431 Milli­ar­den US-Dollar errei­chen. Ange­sichts dieser Markt­chance und seiner soli­den, bewähr­ten Tech­no­lo­gie wird Never­mi­ned diese Kapi­tal­erhö­hung nutzen, um:

Voll­stän­di­ger und skalier­ba­rer zu werden, indem es seine Produkt-Road­­map voran­treibt: Never­mi­ned wird seine Platt­form für die Entwick­lung digi­ta­ler Assets verbes­sern, die das Web3 zugäng­lich macht, indem sie die Erstel­lung, Mone­ta­ri­sie­rung und Verwal­tung dezen­tra­ler digi­ta­ler Assets ratio­na­li­siert. Zu den wich­tigs­ten Projek­ten gehören:
● Unter­neh­men: Ein globa­les Ener­gie­un­ter­neh­men nutzte die Platt­form, um einen Peer-to-Peer-Mark­t­­platz für den Handel mit Emis­si­ons­zer­ti­fi­ka­ten einzurichten.
● Krea­tiv: Auto­no­mies nutzt Never­mi­ned, um eine Musik-NFT-Plat­t­­form und eine DAO aufzu­bauen, die eine gerech­tere Wert­ver­tei­lung zwischen Musi­kern, Labels und Samm­lern ermöglicht.
● Wissen­schaft: In einer Welt­pre­miere nutzte Vita­DAO Never­mi­ned, um das geis­tige Eigen­tum wissen­schaft­li­cher Forschung zu toke­ni­sie­ren, die vom Schei­­bye-Knud­­sen Lab in Kopen­ha­gen durch­ge­führt wurde.

Bessere Erreich­bar­keit durch Beschleu­ni­gung der globa­len Präsenz: Um das Unter­neh­mens­wachs­tum und eine bessere Kunden­er­fah­rung zu fördern, wird Never­mi­ned seine Präsenz in Schlüs­sel­be­rei­chen wie Produkt, Tech­nik, Marke­ting und Commu­nity verstärken.

Einfa­chere Nutzung durch Erwei­te­rung der Breite und Tiefe des Part­­ner-Ökosys­­tems: Never­mi­ned wird sowohl tech­ni­sche als auch krea­tive Part­ner­schaf­ten einge­hen, um seine Mission zu unter­stüt­zen. Neben der Vertie­fung von Part­ner­schaf­ten mit Initia­ti­ven wie Auto­no­mies, einer NFT-Musi­k­­plat­t­­form, die es Künst­lern ermög­licht, zu Betei­lig­ten zu werden.

Wir inves­tie­ren nur in heraus­ra­gende Teams, die das Rück­grat der dezen­tra­len Zukunft bilden”, so Geschäfts­füh­re­rin Juliane Hahn, Signa­ture. “Wir sehen viele Star­tups, die versu­chen, Daten mit Block­chains zu kombi­nie­ren. Never­mi­ned ist das erste Unter­neh­men, das die Komple­xi­tät versteht und konkrete Lösun­gen an der Schnitt­stelle von Daten und Web3 anbie­tet. In Zukunft wird jedes daten­ge­trie­bene Unter­neh­men die Fähig­keit benö­ti­gen, seine Daten­si­los in Daten­öko­sys­teme zu verwan­deln. Never­mi­ned liefert den komplet­ten Produkt­stack, um genau das zu tun.”

“Wir sind von dem Never­­­mi­­ned-Team sehr beein­druckt”, sagt Vitaly Spassky, Grün­der von Poly­mor­phic Capi­tal. “Sie haben sowohl die Vision als auch das tech­ni­sche Talent und den Stamm­baum für die Umset­zung. Für uns sind digi­tale Vermö­gens­werte ein entschei­den­der Baustein für das dezen­tra­li­sierte Web. Und die Never­­­mi­­ned-Plat­t­­form macht es für Teams und Projekte super einfach, Web3-Tech­­no­­lo­­gie zu inte­grie­ren. Wir sind sehr gespannt darauf, was die Leute mit Never­mi­ned aufbauen werden.”

Never­mi­ned begann als Inku­ba­ti­ons­pro­jekt inner­halb der Keyko AG, um Probleme im Zusam­men­hang mit der gemein­sa­men Nutzung von Daten durch Toke­ni­sie­rung und Smart Contract Gate­ways zu lösen. Von dort aus entwi­ckelte es sich von einer daten­zen­trier­ten Lösung zu einer dezen­tra­len Lösung für digi­tale Vermö­gens­werte mit viel brei­te­rer Anwendbarkeit.

Über Never­mi­ned

Never­mi­ned ist ein Web3-Unter­­neh­­men, das Tools zum Lesen, Schrei­ben und Besit­zen Ihrer digi­ta­len Assets anbie­tet. Es wurde von CEO Don Gossen, CTO Aitor Argo­ma­niz und CIO Dimi­tri De Jonghe gegrün­det. Sie lern­ten sich bei der Grün­dung von Ocean Proto­col, dem welt­weit ersten dezen­tra­len Daten­markt­platz, kennen. Im Jahr 2019 grün­de­ten sie Keyko aus dem gemein­sa­men Glau­ben an die Kraft digi­ta­ler Ökosys­teme. Sie halfen einer Viel­zahl von Orga­ni­sa­tio­nen bei der Entwick­lung von Web3-Ökosys­­te­­men, die zusam­men einen Wert von 3 Milli­ar­den US-Dollar haben. Im Jahr 2022 beschlos­sen sie, Never­mi­ned als eigen­stän­dige Tech­no­lo­gie­platt­form auszugliedern.

Home

Über Signa­ture Ventures

Signa­ture Ventures ist ein Früh­­pha­­sen-Venture-Capi­­tal-Fonds, der in Block­chain, Distri­bu­ted Ledger Tech­no­logy und Web3-Tech­­no­­lo­­gie inves­tiert. Der Fonds hat seinen Sitz in Deutsch­land und inves­tiert in Pre-Seed bis Series A, welt­weit mit Schwer­punkt in Europa. Signa­ture Ventures wird von Juliane Hahn, Foun­ding Part­ner, und Dr. Georg Stri­cker, Tech Part­ner, gelei­tet. Sie verei­nen eine umfang­rei­che Erfolgs­bi­lanz bei VC-Inves­­ti­­ti­o­­nen mit tief­grei­fen­der Blockchain-Expertise.

Über Poly­mor­phic Capital

Poly­mor­phic Capi­tal ist eine Risi­ko­ka­pi­tal­ge­sell­schaft, die welt­weit in Teams inves­tiert, die mit dezen­tra­len Proto­kol­len und digi­ta­len Assets die Zukunft des Inter­nets gestal­ten. Das Unter­neh­men ist auf die Berei­che Infra­struk­tur, Finan­zen und Spiele spezialisiert.

Über­setzt mit www.DeepL.com/Translator (kosten­lose Version)

 

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de