ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Neue Wachstumsfinanzierung für MedTech-Unternehmen Mercuris

Kate­gorie: Venture Capi­tal
16. Januar 2020

München Januar 2020 — Das Münch­ener Medi­z­in­tech­nik-Unternehmen Mecuris GmbH hat eine neue Finanzierungsrunde in Höhe von 3,6 Millio­nen Euro erfol­gre­ich abgeschlossen. Mit an Bord sind neben den Seed-Inve­­s­toren Bayern Kapi­tal und dem High-Tech Grün­der­fonds (HTGF) erneut die inter­na­tionale Invest­ment­ge­sellschaft Mulcan, der Life Science Venture Capi­­tal-Investor Vesal­ius Biocap­i­tal und die Sana Kliniken AG, einer der Top Fünf Kranken­haus-Verbünde in Deutsch­land.

Klares Ja der Orthopädi­etech­nik-Branche zur Digi­tal­isierung
Das Münch­ner Start-Up ist ange­treten, um die Orthopädi­etech­nik zu revo­lu­tion­ieren. Dabei geht der entschei­dende Verän­derung­sprozess von der Mecuris Solu­tion Plat­form aus. Diese Online-Plat­t­form bildet eine Digi­tale Werk­statt ab, mit der sich patien­ten­spez­i­fis­che Prothe­sen und Orthe­sen schnell und einfach gestal­ten und mittels 3D-Druck real­isieren lassen. Die digi­tale Prozess­kette dahin­ter ermöglicht es Orthopädi­etech­niker und Anwen­der gemein­sam, ein in Farbe, Form und Funk­tion opti­miertes Hilf­s­mit­tel zu erstellen.
Vorrangiges Ziel bei Mecuris war es zunächst, die Orthopädi­etech­nik mit der Online-Plat­t­form vertraut zu machen und tradi­tionelles Handw­erk – wo sinnvoll möglich und zeits­parend – zu digi­tal­isieren. Diesem Ziel ist das Unternehmen im vergan­genen Jahr ein großes Stück nähergekom­men:

„Die Entwick­lung von Mecuris zu einem Anbi­eter digi­taler Algo­rith­men wird mittler­weile von den Part­nern in der orthopädi­etech­nis­chen Patien­ten­ver­sorgung als Schritt in die Zukunft klar angenom­men. Um diesen Weg konse­quent weit­erzuge­hen und aufgrund der erre­ichten Mile­stones in 2019 haben sich wie geplant alle Inve­storen der Serie‑A Runde entsch­ieden, das Unternehmen auch weit­er­hin mit den notwendi­gen Ressourcen auszus­tat­ten“, so der Branch­en­ex­perte Johannes Schnei­der-Littfeld, der Mitte des Jahres den Vorsitz des Mecuris Advi­­sory-Boards über­nom­men hat.

2020 wird auch der Bere­ich Orthetik digi­tal
Mecuris wird die Mittel sowohl für die Steigerung der Mark­t­durch­dringung auf dem europäis­chen Markt nutzen als auch für die Erweiterung der Plat­tform im Bere­ich Orthetik, die für Ende März geplant ist. Ab dann wird die Digi­tale Prothe­sen­werk­statt zur Erstel­lung indi­vidu­eller Prothe­sen um die Digi­tale Orthe­sen­werk­statt ergänzt. Damit steht dem Orthopädi­etech­niker eine einfache, intu­itive und vor allem zeits­parende Möglichkeit offen, Orthe­sen in einem web-basierten Work­flow komplett zu erstellen oder Teilschritte zu nutzen.

Über Mecuris GmbH
Mecuris arbeitet eng mit zerti­fizierten Orthopädi­etech­nikern (OTs) zusam­men, um die Orthetik & Prothetik in das digi­tale Zeital­ter zu führen. Durch die Bündelung von 3D-Tech­nolo­gien in einer digi­talen Werk­statt, der online-basierten Mecuris Solu­tion Plat­form , bietet Mecuris OTs die Möglichkeit, kosten- und zeits­parend maßgeschnei­derte Orthe­sen & Prothe­sen zu gestal­ten. Dies erle­ichtert ihnen die tägliche Arbeit deut­lich. OTs werden auf der Plat­tform in die Lage versetzt, ohne CAD-Design-Kennt­nisse Produk­tideen patien­ten­spez­i­fisch anzu­passen und zusam­men mit dem Anwen­der Design­wün­sche zu verwirk­lichen. Dadurch wird die Leben­squal­ität der Anwen­der enorm verbessert: Sie haben die Chance, schnell wieder aktiv zu werden und ihre Indi­vid­u­al­ität zu leben. Dank CE-Kennze­ich­­nung und ISO-Zerti­­fizierung erfüllen die in der digi­talen Werk­statt von Mecuris erstell­ten Produkte höch­ste Sicher­heits­stan­dards und werden von allen Krankenkassen in Deutsch­land erstat­tet.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de